Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der blutige Pfad Gottes 2 gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der blutige Pfad Gottes 2 (2009)

Ein Film von Troy Duffy mit Sean Patrick Flanery und Norman Reedus

Veröffentlichung: 06. Mai 2010118 Min.Action, Krimi, Drama, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der blutige Pfad Gottes 2 Bewertung

Der blutige Pfad Gottes 2 Inhalt

Die MacManus-Brüder wollen sich mit ihrem Vater nach Irland begeben, um bestimmte Ereignisse hinter sich zu lassen. Da erzählt ihnen ein Pfarrer von der Ermordung eines Geistlichen, was den Brüdern angelastet werden soll. Doch das lassen die MacManus-Jungs nicht auf sich sitzen...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der blutige Pfad Gottes 2 und wer spielt mit?

OV-Titel
The Boondock Saints 2 - All Saints Day
Format
2D
Box Office
10,63 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe Der blutige Pfad Gottes gehört ebenfalls Der blutige Pfad Gottes (1999).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
15.10.2018 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 395 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Der blutige Pfad Gottes 2" verfolgt eine interessante Geschichte, welche leider nicht so kreativ, wie der Vorgänger geworden ist. Man hat hier neue Ideen eingebaut, baut aber auch auf die alten Ideen, welche leider etwas ausgelutscht sind. Des Weiteren ist er bis zum Anschlag vorhersehbar und er geht deutlich zu lang. Das Opening hat eher Fragen aufgeworfen, auf die der Film keine wirkliche Antwort weiß. Es gibt eine Szene, die 1 Mal wiederholt wird, einmal normal und einmal Zeitlupe. Warum hat man dies getan? Er findet keine Antwort darauf. Der Schluss ist nicht überraschend. Die Musik nervt nach der Weile auch, weil diese nur vom ersten Teil nachgemacht ist, was dort super gepasst hat, aber hier hat man sich keine große Mühe gegeben. Die schauspielerische Arbeit ist wieder gut geworden, aber mir ist aufgefallen, dass sich die Figuren nicht wirklich weiter entwickelt haben. Die Geschichte hätte mehr Potential gehabt, um etwas neues auszuprobieren, aber man lässt rechts und links alles liegen. Schade.

Ich kann Ihnen "Der blutige Pfad Gottes 2" nicht empfehlen, denn er ist lahm und kommt nicht so wirklich aus dem Knick. Schade.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema