AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Shoot 'Em Up gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Shoot 'Em Up (2007)

Ein Film von Michael Davis mit Clive Owen und Monica Bellucci

Meine Wertung
Ø MJ-User (11)
Mein Filmtagebuch
Shoot 'Em Up Bewertung

Shoot 'Em Up Inhalt

Mr. Smith (Clive Owen) ist ebenso cool wie heißblütig, so jähzornig wie hartgesotten. Urplötzlich muss er das unschuldigste Wesen der Welt beschützen - ein neugeborenes Kind. Während eines ohrenbetäubenden Feuergefechts spielt Smith den Geburtshelfer und begreift schnell, dass eine finstere Gang hinter dem Säugling her ist: Dessen erster Schrei soll auch sein letzter sein. Die schier unerschöpfliche Armee undurchsichtiger Attentäter wird von Hertz (Paul Giamatti) angeführt und hat den Auftrag, jede Spur des Babys auszulöschen. Während sich Smith im bellenden Stakkato des permanenten Kugelhagels seiner Haut wehrt, versucht er zusammen mit der Prostituierten DQ (Monica Bellucci) dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, bevor sie alle drei zuviel Blei schlucken.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Shoot 'Em Up und wer spielt mit?

OV-Titel
Shoot 'Em Up
Format
2D
Box Office
26,82 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
26.03.2022 22:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.775 | Reviews: 161 | Hüte: 484

Diesen Film wollt ich schon seit knapp 15 Jahren schauen. Nun habe ich mir mal die Zeit genommen. Dabei muss man sagen, dass man gar nicht so viel Zeit braucht. Keine 90 Minuten dauert Shoot Em Up und mit der Laufzeit unterstreicht er, dass er ein sehr kurzweiliges Actionspektakel ist, was sich nicht sonderlich ernst nimmt.

Trotzdem mit Clive Owen, Paul Giamatti und der wunderbaren Monica Bellucci wunderbar besetzt.

Ein knallharter und sehr brutaler Actionfilm, der seine Action mit einer großartigen Portion Ironie und Quatsch verpackt. Vergleichbar mit Crank, aber insgesamt knackiger. Liegt vielleicht an den Mohrrüben.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
15.07.2019 03:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.319 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Shoot em up" ist ein oberflächlicher Film, der zurecht die FSK 18 Freigabe bekommen hat. Es sind sehr viele gute Actionszenen enthalten und die Stunts können sich auch sehen lassen. Die Story ist eher sehr klein. Mir sind zwei Filmfehler aufgefallen. Zum ersten, wenn er auf dem Öl rutscht und man sieht kurz die Rückenaufnahme, dann sieht man nichts. Des Weiteren ist die Babypuppe etwas anders gewesen, wenn man genau hinsieht, dann sieht man dies deutlich. Leider ist der Streifen vorhersehbar und bringt keine Überraschungen mit sich. Was mir wieder gut gefallen hat, ist der Humor und die Musik, die sehr gut passt.

Wenn Sie ein Fan von Splatter- und Actionfilmen sind, dann kann sich Ihnen "Shoot em up" empfehlen.

Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
08.04.2013 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Smith ist echt eine coole Sau!!! Sein jähzorn und seine Sprüche sind echt unterhaltsam!
Wer Shoot Em`Up noch nicht gesehen hat, sollte dies umbedingt nachholen! Sonst hat man echt was verpast!
Forum Neues Thema
AnzeigeY