Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oscars 2024 - Spekulation und Diskussion

PaulLeger | 23.11.2023

Da sich mit Napoleon nun einer der letzten vermeintlichen Anwärter präsentiert und direkt aus dem Rennen für wichtige Oscars verabschiedet hat^^, kann man ja langsam mit den Spekulationen beginnen.

Wichtige Termine:

23.1.: Bekanntgabe der Nominierungen

10.3.: Oscar-Verleihung

Die Moderation der Verleihung hat erneut Jimmy Kimmel übernommen.

Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
105 Kommentare
1 2 3 4 5 6 7
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
23.11.2023 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.300 | Reviews: 17 | Hüte: 258

Aktuell gute Chancen auf Nominierungen dürften folgende haben:

Bester Film: Oppenheimer, Killers of the Flower Moon, Poor Things, Maestro, Barbie

Regie: Christopher Nolan (Oppenheimer), Martin Scorsese (KOTFM), Yorgos Lanthimos (Poor Things), Greta Gerwig (Barbie)

Hauptdarsteller: Bradley Cooper (Maestro), Cillian Murphy (Oppenheimer), Leonardo DiCaprio (KOTFM)

Hauptdarstellerin: Emma Stone (Poor Things), Lily Gladstone (KOTFM), Carey Mulligan (Maestro), Margot Robbie (Barbie)

Nebendarsteller: Robert Downey Jr. (Oppenheimer), Robert De Niro (KOTFM), Ryan Gosling (Barbie)

Nebendarstellerin: Da’Vine Joy Randolph (The Holdovers), Danielle Brooks (Die Farbe Lila), Emily Blunt (Oppenheimer)

Hauptdarstellerin und Nebendarsteller scheinen dieses Jahr besonders stark besetzt zu sein, da hätte ich locker mehr als die möglichen fünf aufzählen können.

Auch noch interessant: Mit Sandra Hüller (Anatomie eines Falls) hat eine deutsche Schauspielerin durchaus Chancen als beste Hauptdarstellerin nominiert zu werden; mit Zone of Interest hat sie sogar noch ein zweites Eisen im Feuer, das sie in die Nebendarstellerinnen-Kategorie hieven könnte. Und Wim Wenders könnte seine erste Nominierung für ein fiktives Werk erhalten, Japan hat seinen Film Perfect Days nämlich für den besten internationalen Film eingereicht. Deutscher Kandidat ist da übrigens Das Lehrerzimmer.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
23.11.2023 20:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.900 | Reviews: 172 | Hüte: 584

Sehr gute Zusammenfassung. Habe mir vor ein paar Wochen ein paar Predictions angeschaut und das deckt sich mit deinem Beitrag weitestgehend.

Mal sehen ob noch der ein oder andere Überraschungsfilm dazu kommt.


MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
23.11.2023 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.936 | Reviews: 56 | Hüte: 421

Da die Verleihung an meinem Geburtstag stattfindet, darf ich mir etwas wünschen. Barbie gewinnt als bester Film. tongue-out Noch geiler und absolut verdient wäre es aber für Acros the Spider-Verse, aber bei Animationsfilmen ist selbst eine Nominierung ja extrem selten.

Wird jedenfalls ziemlich interessant, bin auf jeden Fall wieder dabei, hab die Woche danach Urlaub, kann also die Nacht durchmachen. surprised

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.11.2023 21:29 Uhr | Editiert am 23.11.2023 - 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.033 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ PaulLeger

Deinen Ausführungen ist nichts hinzuzufügen. So in etwa hatte ich bisher auch spekuliert. Ich habe bis vor einer Woche noch fest mit Napoleon gerechnet, aber offenbar wird daraus nichts.

@ FlyingKerbecs

Als bester Animationsfilm wünsche ich mir, dass Suzume gewinnt.heart

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
23.11.2023 21:45 Uhr | Editiert am 23.11.2023 - 21:47 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.936 | Reviews: 56 | Hüte: 421

@Raven13

Selbst eine Nominierung für Suzume wäre schon super, denn weder WWY noch Your Name haben eine Nominierung erhalten, echt traurig. drop Aber bestimmt wird Wish trotz der miesen Kritiken ne Nominierung bekommen...scorn Und Super Mario Bros vlt. auch. shock

Wirklich verdient hätten es auf jeden Fall Suzume, Across the Spider-Verse und vlt. noch Nimona...und Elemental...gehört zwar nicht zu Pixars besten Filmen, aber immer noch besser als Super Mario und vermutlich auch Wish.

Edit: Hab den TMNT Film vergessen, der kam ja auch ziemlich gut an. Auch wenn ich ihn nicht gesehen habe, hätte er es sicher mehr verdient als Wish oder Super Mario.

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
23.11.2023 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.300 | Reviews: 17 | Hüte: 258

@ FlyingKerbecs

Vergiss den Miyazaki-Film nicht, der dürfte ziemlich sicher eine Nominierung erhalten.

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
23.11.2023 22:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.936 | Reviews: 56 | Hüte: 421

@PaulLeger

Stimmt, den hab ich total vergessen. yell

Also die Auswahl an guten Animationsfilmen dieses Jahr ist groß genug, um alle freien Plätze zu belegen bei den Nominierten, von daher will ich da weder Wish noch einen der Illumination-Filme sehen. pfff

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.11.2023 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.033 | Reviews: 95 | Hüte: 629

Ach ja, The Boy and the Heron hätte ich auch beinahe vergessen, weil der bei uns noch nicht läuft.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2023 23:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

Ein besseres Comeback nach zehn Tagen Pause hätte es nicht geben können, PaulLeger^^
Ich kam vorhin mit der Intention ins Forum, genau diesen Thread hier zu erstellen, und siehe da, er existiert bereits!

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2023 23:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

https://www.goldderby.com/odds/combined-odds/oscars-nominations-2024-predictions/

https://www.indiewire.com/awards/predictions/2024-oscars-predictions-96th-academy-awards-1234881839/

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
25.11.2023 09:43 Uhr | Editiert am 25.11.2023 - 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.900 | Reviews: 172 | Hüte: 584

Ebenfalls zwei wichtige Kategorien die hier noch nicht gelistet sind, sind die beiden Drehbuchpreise. Die Variety erwartet folgende Nominierungen:

Original Screenplay
The Holdovers - David Hemingson
Maestro - Bradley Cooper, Josh Singer
May December - Samy Burch, Alex Mchanik
Origin - Ava DuVernay
Past Lives - Celine Song

Adapted Screenplay
American Fiction - Cord Jefferson
Barbie - Noah Baumbach, Greta Gerwig
Oppenheimer - Christopher Nolan
Poor Things - Tony McNamara
The Zone of Interest - Jonathan Glazer


MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
25.11.2023 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.033 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ TiiN

"Pool Things - Tony McNamara"

Könnte ein "interessanter" Film sein. Vielleicht eher was für den Sommer. laughing

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
25.11.2023 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.936 | Reviews: 56 | Hüte: 421

Hab noch keinen der Filme für Original Screenplay gesehen lol, aber Past Lives hab ich auf der Watchlist.

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
25.11.2023 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.900 | Reviews: 172 | Hüte: 584

@Raven13

edited smile


Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
25.11.2023 12:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.300 | Reviews: 17 | Hüte: 258

Bei den Drehbuch-Kategorien ist interessant, dass Warner "Barbie" für eine Nominierung bei den Original-Drehbüchern eingereicht hat. Die endgültige Zuordnung trifft allerdings die Academy und Variety geht offenbar davon aus, dass sie den Film in die "Adapted Screenplay"-Kategorie stecken werden.

Man könnte diskutieren wie sinnvoll die Einteilungspraxis der Academy hier eigentlich ist. Die Story von "Barbie" wurde komplett neu für den Film geschrieben und somit nicht von einem existierenden Stoff adaptiert, allerdings hat die Academy IP-basierte Filme bislang immer als adaptiert eingestuft mit der Begründung, dass die Figuren bereits vorher existiert haben. Wirft die Frage auf, wieso ein Biopic wie "Maestro", das auf einer realen Figur basiert, dann als Originalstoff durchgeht.

Streng genommen haben Gerwig und Baumbach mehr originelle Ideen für ihre Story entwickeln müssen als die Autoren von "Maestro", die ja Bernsteins Leben als Vorlage für ihr Handlungsgerüst und die Charakterisierung der Figuren hatten.

1 2 3 4 5 6 7
Neues Thema
AnzeigeY