Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oscars 2024 - Spekulation und Diskussion

PaulLeger | 23.11.2023

Da sich mit Napoleon nun einer der letzten vermeintlichen Anwärter präsentiert und direkt aus dem Rennen für wichtige Oscars verabschiedet hat^^, kann man ja langsam mit den Spekulationen beginnen.

Wichtige Termine:

23.1.: Bekanntgabe der Nominierungen

10.3.: Oscar-Verleihung

Die Moderation der Verleihung hat erneut Jimmy Kimmel übernommen.

Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
148 Kommentare
1
...
4 5 6 7 8 9 10
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.01.2024 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.275 | Reviews: 110 | Hüte: 653

Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass man "Oppenheimer" den Oscar für die beste Regie geben wird. Oder gar "bester Film" oder beides. Christopher Nolan hat mittlerweile so viele großartige Filme in seiner Vita, für die er keinen Oscar erhalten hat (The Dark Knight-Trilogie, Inception, Interstellar, The Prestige), dass es wirklich mal Zeit wird, ihm einen Oscar für sein Lebenswerk zu geben, und dafür wäre "Oppenheimer" absolut prädestiniert. Gönnen würde ich es ihm total.

In allen anderen Kategorien sehe ich "Poor Things" weiter vorne. Eigentlich auch in Regie und bester Film, aber Lanthimos ist noch nicht so lange dabei und wird sicher noch so einiges an guten Filmen hervorbringen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
28.01.2024 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

@Raven13

Naja, Chloe Zhao, Daniel Kwan/Daniel Scheinert oder Damien Chazelle waren bei ihren Oscars für die beste Regie auch noch nicht so lange dabei gewesen. Manchmal mag der Oscar wirken, als möchte er langdienliche Filmschaffende ehren, aber oft ist das nicht der Fall. Vom Alter ist Giorgos Lanthimos sogar mit Nolan vergleichbar, auch wenn er später in Hollywood aktiv war.

Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass die Academy nachdem sie im letzten Jahr mit Everything Everywhere All at Once etwas sehr verrücktes und zudem internationales gekürt hat, man in diesem Jahr gerne eine "amerikanische Geschichte" in den Fokus rücken würde.

Gern wird aber auch so verfahren, dass diverse Filme irgendwie bedient werden ganz nach dem Motto "Ihr habt alle gewonnen"


Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
28.01.2024 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.364 | Reviews: 17 | Hüte: 264

@ TiiN

Wichtig war bislang immer, dass der "beste" Film in der Kategorie "Regie" oder "Drehbuch" nominiert war und einen dieser beiden Preise auch bekam. (das geht dann auch weiter als 2010 zurück)
Von den aktuell 10 nominierten Filmen 2024 fällt dabei nur Killers of the Flower Moon raus.

Scorsese ist doch für die Regie nominiert? Nicht, dass es eine Rolle spielt.

Ich nehme an, dass du "Oppenheimer" die Daumen drückst, daher ist es verständlich, dass du lieber vorsichtig bleibst, aber die Chance, dass er nicht den Hauptpreis gewinnt und der große Abräumer des Abends wird, liegt bei ca. 1%. Die Frage ist eigentlich nur, ob es bei sieben oder acht Oscars bleibt oder die Academy vollends überschnappt und ihm noch mehr gibt.

Gern wird aber auch so verfahren, dass diverse Filme irgendwie bedient werden ganz nach dem Motto "Ihr habt alle gewonnen"

Das würde ich auch deutlich bevorzugen. Zum einen ist es total langweilig wenn ein Film alle Preise abräumt, zum anderen gibt es dieses Jahr genug gute Filme, die es nicht verdient hätten komplett leer auszugehen. Letztes Jahr haben zwei Filme 11 Oscars abgeräumt, während die besseren "Tar", "The Banshees of Inisherin", "Elvis", "Die Fabelmans" und "Babylon" (dass der nicht Produktionsdesign und Musik gewonnen hat ist immer noch unfassbar) allesamt leer ausgegangen sind, das ist für mich das schlechtestmögliche Szenario.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
28.01.2024 11:06 Uhr | Editiert am 28.01.2024 - 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

@PaulLeger
Scorsese ist doch für die Regie nominiert? Nicht, dass es eine Rolle spielt.

Tatsache, hatte ich vorhin übersehen. Da hatte ich mich auf die beiden Drehbuchkategorien versteift. Danke für den Hinweis. Also sind theoretisch alle zehn Filme "im Rennen".

Ich nehme an, dass du "Oppenheimer" die Daumen drückst, daher ist es verständlich, dass du lieber vorsichtig bleibst,

Mit deiner Annahme liegst du vollkommen richtig. Wobei es mir egal ist wie viele Preise es werden. Aber Nolan würde ich eine Auszeichnung wünschen.

Das würde ich auch deutlich bevorzugen. Zum einen ist es total langweilig wenn ein Film alle Preise abräumt, zum anderen gibt es dieses Jahr genug gute Filme, die es nicht verdient hätten komplett leer auszugehen. Letztes Jahr haben zwei Filme 11 Oscars abgeräumt, während die besseren "Tar", "The Banshees of Inisherin", "Elvis", "Die Fabelmans" und "Babylon" (dass der nicht Produktionsdesign und Musik gewonnen hat ist immer noch unfassbar) allesamt leer ausgegangen sind, das ist für mich das schlechtestmögliche Szenario.

Leider sind diese Verleihungen oft stimmungsgetrieben. Eigentlich sehr schade, denn wenn eine Preisverleihung nur die Stimmung in der Zuschauerschaft widerspiegelt, braucht es keine Academy, dann kann man Zuschauerawards draus machen. Die Academy sollte die Aufgabe haben, diesen Weitblick an den Tag zu legen.

Es ist schon lustig mit dem Oscar: Jeder möchte ihn gerne haben, aber seine Aussagekraft ist ziemlich überschaubar. Siehe die prominentesten Beispiele wie Hitchcock oder Kubrick.


Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
08.02.2024 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.364 | Reviews: 17 | Hüte: 264

Die Oscars führen ab 2025 eine neue Kategorie "Best Casting" ein: Link

Finde ich als Kategorie nicht sonderlich interessant und zudem auch dahingehend merkwürdig, weil es in den letzten Jahren immer Versuche gab, die Zeremonie zu verkürzen.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.02.2024 20:27 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.422 | Reviews: 180 | Hüte: 636

@PaulLeger

Ok...? Da muss ich erstmal die erste Verleihung abwarten, bis ich mir wirklich ein Bild davon machen kann, was uns da erwartet.

Sonderlich interessant finde ich die Kategorie aktuell ebenfalls nicht, vielleicht weil wir als Zuschauer da gar nicht so den Einblick haben?

Spannender hätte ich eine Kategorie wie bei den SAGs gefunden, welche die Stuntarbeit würdigt.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
09.02.2024 08:29 Uhr | Editiert am 09.02.2024 - 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@luhp92
Sehe ich auch so, allerdings kenne ich die Casting Prozesse auch nicht, wird sicher auch unterschiedlich sein, und oft die unwichtigere Nebenrollen betreffen, in denen ein Castin Director aktiv wird.

Denke die Hauptdarsteller und Nebenrollen mir mehr Screentime in größeren Produktionen werden meist über andere Prozesse bestimmt, wie Vorlieben des Regisseurs, Studioverträge etc.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
09.02.2024 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

Ob nun einen namenhaften Cast zusammenbekommen oder neue Talente entdecken: ich denke in Sachen Casting kann man schon Leistungen würdigen. Gibt ja auch dazu eine Gilde in Amerika.

Apropos: Morgen werden die DGAs verliehen smile


Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
11.02.2024 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.364 | Reviews: 17 | Hüte: 264

Völlig überraschend ging der DGA-Award an Nolan. Jetzt kann auch TiiN allmählich daran glauben, dass "Oppenheimer" bei den Oscars eventuell was mitnimmt wink

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
11.02.2024 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

Na völlig überraschend war das natürlich nicht, aber manchmal passieren ja trotzdem merkwürdige Dinge smile

Freut mich jedenfalls sehr.


MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
16.02.2024 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.422 | Reviews: 180 | Hüte: 636

"Die Schneegesellschaft" legt bei den Goyas 2024 einen Durchmarsch hin und kann 12 von 13 nominierten Awards für sich gewinnen. Unter Anderem Film und Regie, ansonsten vor Allem in den technischen Kategorien.

"20.000 Arten von Bienen" gewinnt 3 von seinen 15 nominierten Awards, unter Anmderem Originaldrehbuch und Nachwuchsregie.

Der Oscar-nominierte Animationsfilm "Robot Dreams" gewinnt Animationsfilm und adaptiertes Drehbuch.

Beim Europäischen Film gewinnt "Anatomie eines Falls", nominiert waren auch "Aftersun" und "Das Lehrerzimmer".

https://de.wikipedia.org/wiki/Goya_2024

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
16.02.2024 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.364 | Reviews: 17 | Hüte: 264

@ luhp92

Beim fremdsprachigen Film führt kein Weg an "The Zone of Interest" vorbei, da seh ich für "Die Schneegesellschaft" keine Chancen. In der Makeup-Kategorie haben durchaus schon mal Außenseiter wie der gerne zitierte "Suicide Squad" gewonnen, daher kann er dort vielleicht überraschen, aber dennoch dürfte da "Maestro" die Nase vorn haben (pun intended).

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
16.02.2024 20:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

Am Sonntag wird übrigens der BAFTA verliehen. Nächste Woche dann PGA und SAG.


MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.02.2024 01:40 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.422 | Reviews: 180 | Hüte: 636

@PaulLeger

Ich wollte da "Die Schneegesellschaft" gar nicht in die Waagschale werfen ("The Zone of Interest" wird den Award sicher haben), mich beeindruckte nur der Durchmarsch bei den Goyas und wollte darüber berichten.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
23.02.2024 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.074 | Reviews: 173 | Hüte: 609

Morgen werden die SAGs und übermorgen die PGAs vergeben.


1
...
4 5 6 7 8 9 10
Neues Thema
AnzeigeY