Anzeige
Anzeige
Anzeige

TV-Tipp des Tages

eli4s | 15.03.2012
Naja, der Titel sagt alles, allerdings müssen hier mindestens 100 Zeichen verfasst sein. Hier könnt ihr Highlights des täglichen Fernsehprogramms posten und andere auf interessante Spielfilm im Free-TV hinweisen.
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
956 Kommentare
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
27.03.2017 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Für SiFi, Anime.- Fans der Serie und japanischer Filme!!!!!!!!!!! Es läuft heute Nacht die Realverfilmung

Space Battleship Yamato

28.03 Tele 5 Dienstag 0:00 - 2:30 Uhr / Wiederholung am 30.03 Donnerstag 3:10 - 5:30 Uhr

Space Pirate Captain Harlock Filmkritik

28,03 Tele5 Dienstag 20:15 - 22:35 Uhr / Wiederholung am 29.03 Mittwoch 3:10 - 5:05

Totale Pflicht, denn beide Filme sind gigantisch klasse gemacht.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
09.04.2017 15:39 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.538 | Reviews: 31 | Hüte: 104

The place beyond the pines - 20:15 - RTL2

Leider muss man sich wohl auf eine Menge Werbung gefasst machen.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
30.04.2017 14:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.553 | Reviews: 161 | Hüte: 519

Interstellar

20:15 Uhr auf ProSieben

Leider mit Werbung, aber Leute, die den Film noch nicht gesehen haben und über kein VoD verfügen, können darüber ja vielleicht hinwegsehen^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.05.2017 19:30 Uhr | Editiert am 10.05.2017 - 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.553 | Reviews: 161 | Hüte: 519

J.R.R. Tolkien - Herr der Worte, Herr der Welten

Arte: heute um 22.05 Uhr
Arte-Mediathek: von heute bis zum 18. Mai



"Die Dokumentation stützt sich auf BBC-Interviews mit J.R.R. Tolkien und seinem Sohn Christopher Tolkien (mit Genehmigung von Tolkien Estate). In der Sendung kommen außerdem Leo Carruthers, Professor für englische Sprache, Literatur und Zivilisation an der Pariser Sorbonne, die Literaturwissenschaftlerin Anne Besson sowie der Historiker Hans Ulrich Jost zu Wort."

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
22.05.2017 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197

Für alle die mit der Kaiju-Thematik frisch starten wollen:

Sonntag, 04.06.2017 Kabel 1

11:30 Uhr: GODZILLA (1954)
12:55 Uhr: GODZILLA KEHRT ZURÜCK (1955)

Beide Schwarz-Weiß-Filme, zwar nur in der deutschen Synchron-Fassung, aber dennoch zum Einstieg sehr gut geeigner. Ja, die ersten beiden Filme mit dem König der Kaiju im Free-TV als Double-Feature.

Lasst diese Gelegenheit Euch nicht entgehen!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
22.05.2017 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.538 | Reviews: 31 | Hüte: 104

Leviathan - 20:15 - ARTE

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
02.06.2017 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Neue Sherlock Folgen mit Doctor Strange und seinem Hobbit!^^

Sherlock – Die sechs Thatchers, diesen Sonntag, 04.Juni 21:45 Uhr, ARD

Sherlock – Der lügende Detektiv, ein Tag später Mo, den 05. Juni 21:45 Uhr, ARD

Sherlock – Das letzte Problem, nächsten Sonntag, 11. Juni 21:45 Uhr, ARD

Quelle:

http://www.daserste.de/unterhaltung/film/sherlock/index.html

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
15.08.2017 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.848 | Reviews: 141 | Hüte: 422

Heute (Di, 15.8.) kommt um 22:45 im Ersten (ohne Werbung, in HD) der Film

Für immer Adaline

Eine Romanze mit Fantasy-Touch und eine echte Perle aus dem Jahr 2015. Darüber hinaus mit der aus meiner Sicht besten schauspielerischen Leistung von Harrison Ford.

Hier findet ihr meine Kritik von damals

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
17.08.2017 13:22 Uhr
1
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308

Heute, Do, 17.08.2017, 22.15 Uhr, ZDF

Wir sind jung, wir sind stark

Mein Kurzkommentar dazu:

Ein Tag in Deutschland!

Anhand von Stellvertreterfiguren wie dem radikalen Anführer, dem orientierungslosen Mitläufer, dem "versagenden" Politiker, einigen Opfern, etc werden die Ereignisse vom 24.08.92 am Sonnenblumenhaus in Rostock Lichtenhagen erzählt.

Unglaublich authentischer Film, dem es gelingt diesen dunklen Tag erneut ins Bewusstsein zu rufen. 4/5

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.08.2017 00:33 Uhr | Editiert am 18.08.2017 - 00:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.553 | Reviews: 161 | Hüte: 519

@bartacuda

Da fühlt es sich eigentlich schon falsch an "Vielen Dank für den Tipp" zu schreiben, so authentisch und dementsprechend grässlich und widerwärtig ist dieses Erlebnis. Nichtsdestotrotz sollte man den Film gerade deswegen unbedingt weiterempfehlen!

Weißt du, in welchem Zusammenhang ich zum ersten Mal von den Ausschreitungen las?
Weil ich zu Beginn der Ausschreitungen (am 22. August 1992) geboren wurde und ich vor 2-3 Jahren auf folgenden Wikipediaartikel aufmerksam wurde. Ein echt beschissenes Gefühl...

https://de.wikipedia.org/wiki/22._August

Edit: Ich habe mir gerade mal ein paar Kritiken durchgelesen. Der Film scheint bei Cineasten echt nicht gut angekommen zu sein. Zu oberflächlich, zu klischeehafte Darstellung der Rechten, zu sehr Style over Substance. Hmm, das habe ich selbst anders empfunden.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
18.08.2017 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308

@luhp

"freut" mich, dass der Tipp dich erreichen konnte. Auf die Kritikerstimmen will ich persönlich nicht viel geben. Wie will man so etwas "cineastisch wertvoll" auf den Schirm bringen. Ich persönlich finde es gelungen, die Gradwanderung zwischen Doku und Film(fiktion) geschafft zu haben. Die Handlung auf einen Tag zu legen gelingt eben nur mit den verwendeten Stereotypen der unterschiedlichen Gruppen.

Ich war damals 17 und ne "kleine linke Zecke" :-) War aktiv in der AntiFa und nicht nur für uns war es ein Ausmaß an rechtsgerichteter Gewalt, die wir bis dahin nicht kannten. Dagegen waren unsere kleinen Boxereien mit den kahlrasierten Pappnasen, die wir kannten, echt Kindergarten. Erschreckend war damals zu erkennen, wie schnell doch "der eigene Nachbar" grölend in die Menge finden konnte.

(Danke für den Hut)

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.08.2017 23:57 Uhr | Editiert am 19.08.2017 - 00:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.553 | Reviews: 161 | Hüte: 519

@bartacuda

Dass du in der Antifa warst, darfst du heutzutage nicht mehr laut sagen, die gelten in der gesellschaftlichen Mitte/Rechten ja mittlerweile als die neuen Faschisten bzw. neue SA^^ Wie zuletzt beim G20-Gipfel...
Ich finde es aber sehr interessant zu lesen, wie du die Ausschreitungen damals erlebt hast!

In den negativen Kritiken zum Film heißt es z.B., dass der Schwarz-Weiß-Filter so wirke, als ob solche Ausschreitungen der Vergangenheit angehören und etwas Außergewöhnliches seien und man so den heutigen Rechtsextremismus in Deutschland verharmlose. Für mich war es einfach nur ein stilistisches Mittel, um die farblichen Gewaltakte gegen Ende hervorzuheben.

Des Weiteren werde man laut Kritiken dem vollen Ausmaß der Ausschreitungen aus mehreren Gründen nicht gerecht:

  • Weil man nur den einen Tag (24. August) und nicht alle fünf Tage zeige.
  • Weil die Rolle und Schuld der Politik (SPD/CDU) bis auf den einen Politiker nicht berücksichtigt werde.
  • Weil man hier nur die Schuld bei "klassischen und idiotischen Nazis" suche, während die gesellschaftliche Mitte und der von dir angesprochene "eigene Nachbar" außen vor gelassen werden.

Den letzten Punkt kann ich am wenigsten nachvollziehen, die gesellschaftliche Mitte findet sehr wohl ihren Platz im Film, selbst die Vietnamesen zeigen rassistische Züge gegenüber den Sinti und Roma. Die jugendlichen Nazis werden auch nicht als "Untermenschen" dargestellt. Der eine spielt Klavier, Liebesbeziehungen spielen eine Rolle und vor ihren Eltern verhalten sie sich normal, indem sie herumdrucksen und sich wie Kleinkinder benehmen, um ihre rechte Ader herunterzuspielen oder zu verheimlichen. Der Film zeigt mMn sehr gut, dass Nazis auch Menschen sind und man sie nicht zwangsläufig auf den ersten Blick erkennen wird.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
21.08.2017 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.538 | Reviews: 31 | Hüte: 104

If...- 22:10 - ARTE

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
25.08.2017 17:00 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197

Wie Hollywood Ceausescu stürzte

23:40 bis 00:55 Arte heute, am 25.08.2017

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
13.09.2017 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.538 | Reviews: 31 | Hüte: 104

Der Babadook - 22:08 Uhr - Tele5

In meiner TV Zeitschrift steht wirklich 22:08 - hab ich auch noch nie gesehen, so eine Uhrzeit...

jedenfalls - ein sehr, sehr feiner psychologischer Horrorstreifen. Setzt nicht auf die üblichen Schockmomente, sondern baut seine Atmosphäre auf einer substanziellen Grundlage auf. Für mich einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Wirklich stark.

Neues Thema
Anzeige