Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Wahl 2019: Beste Comicverfilmung

AldrichKillian | 20.07.2019
Nun also wieder die Möglichkeit eure Favoriten ins Rennen zu schicken und zu sehen, ob es diesmal gelingt das ewige Spitzenduo "Batman Begins" und "The Dark Knight" übertreffen zu können. 1. Die Kategorien:Ihr müsst nicht(!) sämtliche Listen ausführen, hauptsache die Top-25 stehen im Fokus. Top-25: Besten Comicverfilmungen die bisher erschienen sind Flop-5: D... weiterlesen

Nun also wieder die Möglichkeit eure Favoriten ins Rennen zu schicken und zu sehen, ob es diesmal gelingt das ewige Spitzenduo "Batman Begins" und "The Dark Knight" übertreffen zu können.

1. Die Kategorien:
Ihr müsst nicht(!) sämtliche Listen ausführen, hauptsache die Top-25 stehen im Fokus.

  • Top-25: Besten Comicverfilmungen die bisher erschienen sind
  • Flop-5: Die fünf schwächsten Comicverfilmungen bisher
  • Top-Serien: Die fünf besten TV-Produktionen, basierend auf Comics
  • Meist erwartete Comicverfilmungen: Auf welche offiziell angekündigten kommenden 5-Filme freut ihr euch am meisten?

2. Die Regeln:

  • Wahl endet am Freitag, dem 23. August 2019
  • Film eindeutig benennen
  • keine doppelten Platzierungen oder Filmreihen
  • keine lockeren Platzierungen

Die einst so beliebten User-Wahlen hier auf Moviejones haben in den letzten Jahren an Interesse und Teilnahme eingebüßt, es wäre schön wenn wir die 19 Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr übertreffen könnten!

Was denkst du?
179 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
05.09.2019 21:51 Uhr | Editiert am 05.09.2019 - 21:51 Uhr
1
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.423 | Reviews: 5 | Hüte: 37

@freeek

[...] Ich hatte vor Kinobesuch [...]

[...] dass mir der Humor [...]

[...] empfand ich ihn [...]

[...] Es war mir [...]

[...] wirkte auf mich [...]

Merkste wat..

Der entscheidende qualitative Unterschied in "euer beider" (eigentlich argumentiert nur einer) Argumentationen zeigt sich schon allein an der Tatsache, dass deine Diskussiongrundlage ausnahmslos subjektiver Natur ist, während silcencio (mit entsprechenden Verweisen) ausnahmslos objektiv argumentiert, was gemeinhin deutlich zielführender ist, während sich deine Art der Argumentation um sich selbst herum dreht..

Wenn du schon haufenweise kompetent vorgetragene und inhaltlich treffende Argumente um die Ohren gefeuert bekommst, dann mach dir doch wenigstens bei EINEM dieser Beispiele die Mühe und versuche es anhand von fundierten (szenenbezogenen) Beispielen zu erläutern warum du bei diesen Schlussfolgerungen nicht mitgehst. Anstatt seine Argumente zu entkräften, schwafelst du nur mit zusätzlich eingestreuten, zurückgeschossenen persönlichen Spitzen um den heißen Brei herum und sagst - überhaupt nichts...

Entweder hat man was zu sagen oder man hält einfach mal die Klappe, wenn augenscheinlich die eigenen - nicht vorhandenen - Argumente der Gegenseite nicht standhalten..

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
05.09.2019 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.123 | Reviews: 2 | Hüte: 209

@uatu, @silencio, @cineast

Ich streite nicht ab, dass der Film eine zweite oder dritte Ebene bedient und ich denke schon, dass ihr auf einer gewissen Weise recht habt. Aber für mich (wie auch freeek; obwohl er nicht verstehen will, dass man Filme auf verschiedene Arten schauen kann, zb "unvoreingenommen") ist er einfach zu überdreht, zu viel von allem. Er will alles bedienen und holt dabei eben nicht alle Zuschauer ab. Ob diese Zuschauer dann "nicht intelligent" genug oder zu wenig von Filmen verstehen, das mag ich zu bezweiflen. Auch OUATIH wird von vielen Menschen, egal wieviel Wissen sie vom Filmschaffen haben, eine schlechte Bewertung bekommen. Auch hier würde es zu Diskussionen kommen, die sich wie hier, irgendwann im Kreise drehen.

Wäre doch schlimm, wenn alle einer Meinung über einen Film wären,....

Dann gäbe es zb diese Seite nicht! wink

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
06.09.2019 06:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.664 | Reviews: 47 | Hüte: 170

Kayin:

Wir diskutieren da halt so ein bisschen zwei verschiedene Dinge. "Ich war enttäuscht, weil [Gründe]" - dagegen ist erst mal nichts einzuwenden. Wenn du ins Kino gehst, um zwei Stunden unterhalten zu werden und das geschieht nicht, das nervt. Seh ich ein. "... und deswegen ist der Film schlecht" ist aber eine andere Frage. Die ist diskutabel, da können wir uns ein bisschen von deinem "Sehgefühl" wegbewegen und über den Film reden. Da wird dein Kinobesuch nachträglich nicht besser durch (oder meiner schlechter, wenn ich grobe Schnitzer übersehen habe), aber darum geht es in der Diskussion ja nicht mehr.

Wenn du jetzt zB anführst, der Waititi sei der falsche Mann für den Regiestuhl gewesen, müssen wir halt gucken, warum. Für einen Film, der sich ernst mit Ragnarok auseinandersetzt? Vielleicht, aber um das beurteilen zu können, hätte er einen solchen drehen müssen. Aber das ist DIESER Film, so wie er existiert, doch nicht geworden. Für einen grellen, überdrehten Film, ist er doch genau der richtige Mann. Das soll DIESER "Thor: Ragnarok" sein. Das muss einem keinen Spaß machen, das ist aber "eigene Sache" - und da hab ich, wie gesagt, auch Verständnis für. Ich seh andauernd irgendeinen Film, der voll gut gemacht ist und an dem es nichts auszusetzen gibt und den ich trotzdem total zum Abschalten finde.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
09.09.2019 12:30 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 60 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Er war der falsche Mann dafür weil es einfach nicht lustig war. Der erste Anvengers etwa ist lustiger und das ohne eine gewollte reine Komödie zu sein.

Aber allgemein hat die Qualität des Humors im MCU irgendwann eine ziemliche Talfahrt angenommen. Siehe auch was sie mit Thor in Endgame gemacht haben...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.09.2019 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.580 | Reviews: 35 | Hüte: 158

@ freek

"Er war der falsche Mann dafür weil es einfach nicht lustig war. Der erste Anvengers etwa ist lustiger und das ohne eine gewollte reine Komödie zu sein. Aber allgemein hat die Qualität des Humors im MCU irgendwann eine ziemliche Talfahrt angenommen. Siehe auch was sie mit Thor in Endgame gemacht haben..."

Jetzt fängst du schon wieder an, deine Meinung als Tatsache hinzustellen. Akzeptiere doch mal, dass DEINE Meinung nicht die Meinung aller anderen sein muss. Ich finde auch nicht jeden Gag in Thor 3 gut und ich hätte mir auch lieber einen "etwas" ernsteren Thor: Ragnarok gewünscht und war im Vorfeld extrem skeptisch. Am Ende finde ich Thor 3 aber doch ziemlich gut, vor allem wegen des 80er-Stils, der Musik und der Charaktere. Er hat in MEINEN Augen auch Schwächen, die aber objektiv nicht unbedingt als Schwächen betitelt werden können, weil diese von dir oder auch von mir genannten "Schwächen" eine reine Geschmacksfrage sind.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.09.2019 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.241 | Reviews: 38 | Hüte: 434

@Raven13
Lass es gut sein. So wie dich besagter User in der Jurassic World-News anpampte ist es klar, dass es nur um eins geht. Damit steht er für mich mittlerweile auf der gleichen Stude wie diese Schwarze-Witwe-Dame mit dem Alien-Profilbild.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.09.2019 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.580 | Reviews: 35 | Hüte: 158

@ Duck-Anch-Amun

Hast ja recht. Diese Troll-User haben unsere Aufmerksamkeit echt nicht verdient. laughing

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
09.09.2019 14:56 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 60 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Duck

Sonst gehts dir aber gut oder? Ich habe einfach nur meine Meinung zum Jurassic Franchise geschrieben (die Postings von den anderen gingen genau in die gleiche Richtung) und wurde dann von Raven als Troll bezeichnet. Wenn man austeilt sollte man auch einstecken können.

Es ist klar um was es geht? Spekulieren =/= wissen

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
09.09.2019 15:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.664 | Reviews: 47 | Hüte: 170

Schreib halt mal einen Post mit Inhalt, dann erledigt sich das auch mit den Troll-Vorwürfen...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.09.2019 15:13 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.580 | Reviews: 35 | Hüte: 158

@ freek

"Ich habe einfach nur meine Meinung zum Jurassic Franchise geschrieben (die Postings von den anderen gingen genau in die gleiche Richtung) und wurde dann von Raven als Troll bezeichnet."

"Als ob du von irgendwas eine Ahnung hättest. Und noch besser dass das von dem Typ kommt, der die qualitativen Unterschiede von Jurassic Park und Fallen Kingdom nicht sehen kann. Ist ja zum Totlachen"

Das nennst du also "deine Meinung sagen"? Ich habe gut begründet, warum MIR Jurassic World 2 gut gefällt. Ich habe nie gesagt, andere hätten keine Ahnung und meine Meinung wäre die einzig wahre. Ich habe auch nie gesagt, dass Jurassic World 2 keine Schwächen hätte, sondern nur, dass mir der Film so gefallen hat, wie er ist. Und das wiederum habe ich gut begründet, wenn du meine Kritik richtig gelesen hättest.

Wie Silencio schon schrieb: Schreibe Kommentare mit Inhalt, begründe es mit guten Argumenten und vor allem, spare dir die Beleidigungen. Wie es von dir schallt, schallt es auch zurück.

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
09.09.2019 15:21 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 15:22 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 60 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Raven

"Bla bla bla der Film wird wahrscheinlich genauso eine filmische Katastrophe werden wie Fallen Kingdom. Bei dem hat leider so gut wie gar nichts gestimmt."

Kannst du lesen? Das war meine Meinung, dann kam von dir die Troll-Attacke. Also wie war das nochmal mit wie es schallt?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.09.2019 15:47 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.580 | Reviews: 35 | Hüte: 158

@ freek

"Bla bla bla der Film wird wahrscheinlich genauso eine filmische Katastrophe werden wie Fallen Kingdom. Bei dem hat leider so gut wie gar nichts gestimmt."

Kannst du lesen? Das war meine Meinung, dann kam von dir die Troll-Attacke. Also wie war das nochmal mit wie es schallt?

Die Formulierung klingt zum einen nicht wie "deine Meinung", sondern so, als wenn du meinst, dass der Film allgemeingültig einfach eine Katastrophe wäre. Dann dieses "Bla, bla, bla". Das klingt kindisch und provokant.

Zum Anderen begründest du nichts, um deine Behauptungen zu untermauern. Einfach mal eine Behauptung raushauen, ohne sie vernünftig zu begründen, ist nichts anderes als "trollen", vor allem dann, wenn fast nur negative Kommentare von dir kommen und keine positiven.

Ab jetzt ignoriere ich dich, denn mir ist meine Zeit zu wertvoll, um sie für Nonsens-Diskussionen zu verschwenden.

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
09.09.2019 16:22 Uhr | Editiert am 09.09.2019 - 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 60 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Raven

Jetzt machst du dich aber endgültig lächerlich. Hat etwa jeder bei dem Artikel bis ins Detail geschrieben warum er den Film nicht gut fand? Jeder schreibt hier mal auch nur kürzer dass ihm/ihr dieser oder jener Film mehr oder weniger gut gefallen hat. Wenn es danach ging müsstest du also bei jedem der das so macht, ohne es gleich häher zu begründen, sofort mit einem Trollvorwurf kommen, alles andere wäre heuchlerisch.

Dann ignorier mich halt, wie gesagt man muss auch einstecken können wenn man austeilt sonst ist das kindisch.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
09.09.2019 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.823 | Reviews: 116 | Hüte: 204

Klingt nach einem Job für John Kimble. smile

Neues Thema