Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Star Wars - Die letzten Jedi": Dies sind eure Meinungen

Moviejones | 20.12.2017

Hier dreht sich alles um die News "Star Wars - Die letzten Jedi": Dies sind eure Meinungen. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
243 Kommentare
Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
28.12.2017 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 707 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Die Drouidenarmee bei der Prequeltrilogie fand ich sogar schlimmer als Jar Jar Binks. Das Jar Jar ein Trottel ist kann man ja irgendwie noch hinnehmen aber die Droiden die die ganze Zeit OHOH rufen waren echt lächerlich: Naja dennoch finde ich die Prequeltrilogie bis jettzt besser, auch wenn Episode 8 schonmal ne Stiegerung zu 7 ist

Avatar
Mar-El : : Moviejones-Fan
16.05.2018 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 314 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Warum SW8 nicht gut ist ist einfach erklärt.

Rey übergib Luke sein altes Lichtschwert, das Schwert von Anakin, welches Obiwan Kenobi ihm übergeben hat. Was sollte in Luke vorgehen... Wie sollte er reagieren.

Er sollt die Hand danach ausstrecken aber dann verweilen, er betrachtet seine Künstliche Hand, ballt sie zur Faust, erinnerungen überfluten ihn. Nun greift er nach dem Schwert, betrachtet es.

Er sollte an den Moment denken an dem er diess Schwert zum letzten mal sah, als Vader ihn die Hand abschlug. Er sollte an den größten Schock in seinem Leben denken... als Vader ihm sagte das er sein Vater ist. Er sollte daran denken wie Vader sich letzendlich wandelte und den Imperator tötete um ihm seinen Sohn das leben zu retten und sich selbst dabei opferte.

Eine Szene die so unglaublich viel Potenzial hatte, so viel Gefühl und Emotionen hätte tragen können, die einfach nur Gänsehaut pur ausgelöst hätte.

Aber das wurde alles weggeschmissen, und wofür...? Um einen dämlichen Gag zu bringen indem Luke das Schwert einfach lebsch über die Schulter wirft und geht.

Ich sehe in SW8 keine Geschichte die einer Vision folgt, ich sehe zum großen Teil nur eine Aneinanderreihung lieblos abgedrehter Szenen die weder Tiefe noch Gefühl besitzen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.05.2018 08:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.631 | Reviews: 38 | Hüte: 592

@Mar-El
Aber das wurde alles weggeschmissen, und wofür...?

Ich sehe da einen Mann, der dies alles hinter sich gelassen hat, der nicht mehr damit in Verbindung gebracht werden will und diese Erinnerungen als Vergangenheit ansieht. Für ihn gibt es keine Zukunft als Jedi, der Schmerz, die Erinnerungen, all dies hat er sich hinter gelassen und will er auch hinter sich lassen. Wird übrigens sogar so im Film erwähnt ;)
Aber klar, ein Luke der von Emotionalität gepackt wird, heulend auf die Knie fällt und von Rey getröstet werden muss hätte die Fans bestimmt zufriedener gemacht ;)

Der Gänsehaut-Moment fand in Teil 7 statt, in Teil 8 folgt der Film dann der Vision die man dafür hatte.

Neues Thema
Anzeige