DC-Updates zu The Flash, Arrow, LoT, Vixen, Supergirl + Trailer & mehr | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Flash

News Details Reviews Trailer Galerie
Crossover-Chancen, Kevin Smith-Regie & mehr

DC-Updates zu "The Flash", "Arrow", "LoT", "Vixen", "Supergirl" + Trailer & mehr (Update)

DC-Updates zu "The Flash", "Arrow", "LoT", "Vixen", "Supergirl" + Trailer & mehr (Update)
1 Kommentar - Fr, 15.01.2016 von S. Spichala
Wie sieht es mit Crossover-Momenten für "DC’s Legends of Tomorrow" mit "Arrow" und "The Flash" sowie "Supergirl" aus? Und: Kevin Smith führt "The Flash"-Folge Regie, "Vixen" Staffel 2 geordert + Spin-off...

Update 4: Und weiter geht es, diesmal mit einem neuen Trailer zu DC’s Legends of Tomorrow, der Superhelden und Superschurken wieder vereint in Aktion zeigt. Obendrauf kommt noch eine Cast-Featurette, die kompakt die Charaktere der DC-Serie von ihren Darstellern vorstellen lässt, ihr findet sie auf Seite 2 ganz unten angehängt. US-Start ist am 21. Januar bei CBS. DC Entertainment-Boss Geoff Johns verriet zudem, dass bald die Legion of Super-Heroes der 30er Jahre in einer der vier DC-Serien auftauchen wird in einer Folge. Auf einen Hinweis darauf soll man in den neuen Folgen aller vier Serien, Arrow, The Flash, Supergirl und Legends of Tomorrow achten. Quelle: TV Line

"DC’s Legends of Tomorrow" Season 1 Trailer 6

++++

Update 3: Und täglich grüßen die DC-News, nun könnt ihr euch Ray Palmer aka The Atom (Brandon Routh) im Clip zu DC’s Legends of Tomorrow anschauen. Ihr findet ihn auf Seite 2 ganz unten angehängt. Und: Fans bekommen nach den Bildern nun auch einen bewegten Blick auf Supergirls DC-Schurken Toyman im Promo-Teaser zu Episode 10 "Childish Things", die am 18. Januar in den USA bei CBS zu sehen ist. Auch den Clip findet ihr auf Seite 2 ganz unten.

++++

Update 2: Neue Charakter-Teaser und ein Clip zeigen mehr von DC’s Legends of Tomorrow, diesmal zu Captain Cold und Heat Wave, während White Canary im Clip sich kämpfend präsentiert. Ihr findet die Videos unten auf Seite 2 angehängt. Und: Der coole Kopfgeldjäger Jonah Hex wird in Episode 11, eine Westernfolge, in Legends of Tomorrow auftauchen! Mit Option auf Wiederkehr.

Neuzugang für Supergirl: Das frühere Smallville-Supergirl Laura Vandervoort stößt als Supercomputer Indigo mit starkem Willen dazu, sie wurde nach Fort Rozz gesandt, als sie sich gegen die Menschen von Krypton wandte. Nun auf der Erde sollte ihr besser niemand im Weg stehen. Zudem steigt Jeff Branson noch als wiederkehrender gnadenloser Fort Rozz-Wächter Master Jailer dazu, der die Flüchtigen auf brutale Weise wieder der Justiz zuführen will. Und: Die kommende Episode 13 thematisiert Alan Moores klassische Superman-Story "For The Man Who Has Everything", in der Superman in eine Art Traum lebt, in dem Krypton nicht explodiert ist und er sein Leben auf seinem Heimatplanet lebt. Entsprechend nennt sich die Supergirl-Folge "For the Girl Who has Everything".

Zu den Midseasonpremieren von Arrow Staffel 4 am 20. Januar und The Flash Staffel 2 am 19. Januar bei The CW findet ihr zudem Bilder in der jeweiligen Galerie zur Serie. In beiden Fällen ist es Episode 10. In der Midseasonpremiere von The Flash Staffel 2 tritt Battlestar Galactica-Star Aaron Douglas als DC-Schurke The Turtle auf, der in der Lage ist, die Zeit zu verlangsamen. Und damit auch Barrys' Chancen, gegen Zoom zu bestehen, verschlechtert.

++++

Update: Neben den Crossover-Ideen, die ihr unten nachlesen könnt, ist auch die Idee eines Crossovers der CBS/DC-Serie Supergirl mit The CWs Arrow-verse noch nicht vom Tisch. Executive Producer Greg Berlanti fände es großartig, wenn das möglich wäre, doch dem steht einiges im Weg: Die Betreffenden von Cast & Crew müssen es alle mitmachen, Sender-Verantwortliche genehmigen - und dann wäre da noch das Problem, dass es Superman im Arrow-verse bis dato nicht gibt. Doch auch das könnte man lösen, die Autoren sollen da schon einige Ideen haben. Nichtsdestotrotz: Offiziell gab es noch keine konkreten Gespräche oder Stellungnahmen dazu, noch ist also nichts dazu geplant.

++++

Auch The CW ist groß bei der TCA-Winterpressetour vertreten, allem voran auch mit den DC-Comicserien The Flash, Arrow und dem Superteam-Spin-off DC’s Legends of Tomorrow im Programm, nicht zu vergessen die Animationsserie Vixen beim digitalen Ableger CW Seed.

 

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.01.2016 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.620 | Reviews: 38 | Hüte: 590

Oh nö...man hat es verpasst anfangs alles in ein Universum zu packen, dann soll man jetzt auch die Stärke besitzen dies so zu belassen. Supergirl und damit dann auch nachträglich Superman in die Welt von Arrow und Flash einzuführen ist einfach dämlich. Die Ideen der Autoren werden dann bestimmt wieder etwas komplett unpassendes einfallen lassen, darauf hab ich aber keinen Bock. Man hat es anfangs versaut und sollte nun konsequent bleiben.

Zu Vixen: Ihr Charakter hört sich echt spannend an und ist mal was anderes. Interessant, dass ihre Story ebenfalls in diesem Arrow-Universum läuft, denn dies lief bisher bei mir komplett unter dem Radar. Werd ich mir anschauen, auch wenn man bei CW mittlerweile das Gefühl hat, dass (bedingt durch das nervige Monster of the Week-Problem) Helden nur eingeführt werden um ein Spin-Off zu schaffen.

Denn dies wird auch die grosse Schwäche der Legends of Tomorrow sein, wenn man es nicht richtig schafft zu erklären, wieso Flash und Arrow NICHT Teil des Teams sind. Da muss man schon kreativ werden, die Soloabenteuer dürften eigentlich kein Grund sein. Bisher versagte man aber bei den Crossoverfolgen und deshalb muss man dies wohl auch so hinnehmen.

Forum Neues Thema
Anzeige