Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Flash

News Details Reviews Trailer Galerie
Crossover-Chancen, Kevin Smith-Regie & mehr

DC-Updates zu "The Flash", "Arrow", "LoT", "Vixen", "Supergirl" + Trailer & mehr (Update)

DC-Updates zu "The Flash", "Arrow", "LoT", "Vixen", "Supergirl" + Trailer & mehr (Update)
1 Kommentar - Fr, 15.01.2016 von S. Spichala
Wie sieht es mit Crossover-Momenten für "DC’s Legends of Tomorrow" mit "Arrow" und "The Flash" sowie "Supergirl" aus? Und: Kevin Smith führt "The Flash"-Folge Regie, "Vixen" Staffel 2 geordert + Spin-off...

Vixen hat sich ebenfalls in den USA mit Staffel 1 schon bewährt und bekommt daher die Verlängerung mit Staffel 2 genehmigt.

Vixen-Titelhelden Megalyn Echikunwoke darf bekanntlich auch bald als Realfigur in einer kommenden Folge von Arrow Staffel 4 glänzen, mit der Hoffnung, dass sie gut bei den Fans ankommt und sich daraus vielleicht auch noch ein Realserien-Spin-off entwickeln lässt oder eine Übernahme in Legends of Tomorrow, erklärte The CW-Boss Mark Pedowitz.

DC’s Legends of Tomorrow muss sich noch bewähren, damit geht es am 21. Januar bei The CW los. Selbst im Grunde schon eine Crossover-Serie wird es zwar nicht viele, aber dennoch auch Crossover-Momente darin geben. Vordergründig will man aber tiefer in die Charaktere der neuen Serie selbst einsteigen. Einige Charakter-Promoteaser gab es in den Häppchen der letzten Tage schon zu sehen.

Das Team besteht bekanntlich aus dem zeitreisenden Teamleiter Rip Hunter, eine ganz neue Figur, sowie The Atom, White Canary, Firestorm, hier gebildet aus Dr. Martin Stein und Jax, Hawkman und Hawkgirl sowie das Schurkenduo Captain Cold und Heat Wave. Oberschurke Vandal Savage, gegen den das Legenden-Team antreten muss, wurde bereits in den Crossoverfolgen in Arrow Staffel 4 und The Flash Staffel 2 eingeführt, ebenso Hawkman und Hawkgirl.

Dennoch soll es via Zeitreise auch kleine Crossover-Momente in Legends of Tomorrow für die Fans geben, so werde man jüngere oder ältere Versionen von Oliver Queen aka Arrow aka Green Arrow und von Barry Allen aka The Flash zu sehen bekommen, verriet Executive Producer Greg Berlanti. Apropos Fans: Comic-Fanboy Kevin Smith wird eine Folge von The Flash Staffel 2 Regie führen. Noch ist unklar, welche genau, es soll aber eine Episode im Mai sein.

The Flash Staffel 2 kehrt am 19. Januar zu The CW zurück, Arrow Staffel 4 am 20. Januar. Im deutschen Pay-TV startet Arrow Staffel 4 am 3. März, auf die Free-TV-Premiere bei VOX müssen Fans sicher noch etwas länger warten.

 

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.01.2016 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.751 | Reviews: 39 | Hüte: 607

Oh nö...man hat es verpasst anfangs alles in ein Universum zu packen, dann soll man jetzt auch die Stärke besitzen dies so zu belassen. Supergirl und damit dann auch nachträglich Superman in die Welt von Arrow und Flash einzuführen ist einfach dämlich. Die Ideen der Autoren werden dann bestimmt wieder etwas komplett unpassendes einfallen lassen, darauf hab ich aber keinen Bock. Man hat es anfangs versaut und sollte nun konsequent bleiben.

Zu Vixen: Ihr Charakter hört sich echt spannend an und ist mal was anderes. Interessant, dass ihre Story ebenfalls in diesem Arrow-Universum läuft, denn dies lief bisher bei mir komplett unter dem Radar. Werd ich mir anschauen, auch wenn man bei CW mittlerweile das Gefühl hat, dass (bedingt durch das nervige Monster of the Week-Problem) Helden nur eingeführt werden um ein Spin-Off zu schaffen.

Denn dies wird auch die grosse Schwäche der Legends of Tomorrow sein, wenn man es nicht richtig schafft zu erklären, wieso Flash und Arrow NICHT Teil des Teams sind. Da muss man schon kreativ werden, die Soloabenteuer dürften eigentlich kein Grund sein. Bisher versagte man aber bei den Crossoverfolgen und deshalb muss man dies wohl auch so hinnehmen.

Forum Neues Thema
AnzeigeN