AnzeigeN
AnzeigeN
Emmy Awards 2016

Die Gewinner der 68. Primetime Emmy Awards

Die Gewinner der 68. Primetime Emmy Awards
1 Kommentar - Mo, 19.09.2016 von S. Spichala
"Game of Thrones", "American Crime Story" und "Fargo" räumten die meisten Emmy-Nominierungen ab, aber gewinnen sie sie auch? Hier das Ergebnis!

Die nationale und internationale Fernsehbranche hat ihren Blick wieder gebannt in Richtung Hollywood gerichtet, denn von der gestrigen Nacht auf heute, 19. September, fand die Verleihung der 68. Primetime Emmy Awards im Nokia Theater L.A. statt. Jimmy Kimmel Show-Macher Jimmy Kimmel führt das Publikum als Gastgeber live durch die Show.

Zuvor standen natürlich die Nominierungen an, einige schon oft Nominierte waren wieder dabei, aber auch kleine Überraschungen und Neulinge. Bryan Fuller kann es sicher verschmerzen, dass American Horror Story - Hotel nur im Nebendarstellerinnen-Bereich vertreten ist, denn dafür steht seine neue Anthologie-Serie mit dem Auftakt American Crime Story - The People v. O.J. Simpson gut da und räumte neben zwei Darsteller-Auszeichnungen auch als Beste Miniserie den Emmy ab! Sarah Paulson gewannn dann auch noch für ACS die goldene Lady.

Sherlock-Fans können sich freuen, dass das Special ebenfalls einen absahnte. Auch cool: Der Emmy für Rami Malek als Bester Hauptdarsteller Drama für Amazons Mr. Robot.und endlich auch für Tatiana Maslany für ihre Mehrfach-Hauptrolle in Orphan Black. Game of Thrones heimste neben dem Emmy als Beste Dramaserie auch die für das Drehbuch und die Regie von "Battle of the Bastards" ein.

Hier sind die Nominierungen und Gewinner für euch in den wichtigsten Kategorien, wir aktualisieren im Verlauf der Verleihungen:

Die Gewinner sind schwarz und fett hervorgehoben!

Outstanding Drama Series 2016

Outstanding Comedy Series 2016

Outstanding Lead Actress in a Drama Series 2016

Outstanding Lead Actor in a Drama Series 2016

Outstanding Lead Actress in a Comedy Series 2016

Outstanding Lead Actor in a Comedy Series 2016

Outstanding Supporting Actress in a Drama Series 2016

Outstanding Supporting Actor in a Drama Series 2016

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Windwakermajin : : Moviejones-Fan
15.07.2016 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 03.11.15 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bin mit den Nominierungen durchaus zufrieden, besonders, dass the Americans endlich nominiert wurde freut mich.

Das einzige was ich absolut nicht nachvollziehen kann: Wo zum Teufel ist Bojack Horseman?!?! Einfach mal, meiner Meinung nach, die beste Tragikkomödie des Jahres abgeliefert und dennoch nichtmahl bei der besten Animation nominiert. aber Hauptsache die Simpsons und Southpark in ihrer 20.sonstwas Staffel werden wie immer nominiert -.- nicht falsch verstehen, ich mag die beiden Serien, aber zum weinen gebracht haben mich die Simpsons seit der 10. Staffel nicht mehr

Forum Neues Thema
AnzeigeY