Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Diese fiese Ungewissheit!

Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden
11 Kommentare - Sa, 09.03.2019 von R. Lukas
Nicht zu wissen, was Sache ist, kann einen fast in den Wahnsinn treiben. Auch und gerade, wenn es um Mysterien in Filmen geht. Seien es offene Enden oder einfach offen gelassene Fragen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

Filmemacher können ja so fies sein.

Mitunter lassen sie Fragen unbeantwortet oder Rätsel ungelöst, damit wir uns lange, nachdem der Abspann durchgelaufen ist, noch den Kopf darüber zerbrechen und hin und her überlegen, was genau da eigentlich passiert ist oder wie es gemeint gewesen sein könnte. Nicht, dass wir keinen Spaß dran hätten, aber es ist doch wirklich gemein, uns auf diese Weise um den Schlaf zu bringen. ;-) Folgende Filme haben das ganz besonders gut geschafft!

Das Ding aus einer anderen Welt

Wer ist am Ende das Ding?

Nachdem Das Ding aus einer anderen Welt die antarktische Forschungsstation dezimiert hat, sind am Ende nur noch MacReady (Kurt Russell) und Childs (Keith David) übrig. Sie jagen die ganze Station in die Luft, um den außerirdischen Parasiten zu vernichten. Bis zum Schluss beäugen sie einander argwöhnisch, aber da sie ja so oder so dem sicheren Tod ausgeliefert sind, scheinen sie ihr Schicksal zu akzeptieren und setzen sich fix und fertig nebeneinander in den Schnee. Wir erfahren nie, ob Childs - oder auch MacReady? - vom Alien infiziert worden ist.

Bild 1:Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

The Dark Knight

Woher hat der Joker seine Narben?

Wenn einer weiß, wie man jemanden in den Wahnsinn treibt, dann ja wohl der Joker (Heath Ledger). In The Dark Knight erzählt er zwei widersprüchliche Geschichten dazu, woher seine Narben rühren. Erst soll es sein durchgedrehter Vater gewesen sein, der ihm per Küchenmesser ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat, dann er selbst mit einem Rasiermesser, seiner Frau zuliebe. Die dritte geht im finalen Kampf mit Batman (Christian Bale) unter. Aber welche Version stimmt denn nun? Steckt in beiden ein Körnchen Wahrheit? Oder war es ganz anders?

Bild 9:Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

The Wrestler

Stürzt sich Randy in den Tod?

Während seines letzten Kampfes geht es Randy "The Ram" Robinson (Mickey Rourke), dem Wrestler in The Wrestler, zusehends schlechter. Wieder ist es das Herz, und doch will er sich nicht helfen lassen. Sondern das Match bis zum bitteren Ende durchziehen: Um seinen Finishing Movie, den "Ram Jam", auszuführen, steigt er wackelig aufs oberste Ringseil, die Fans jubeln, Tränen steigen ihm in die Augen, und er springt! Dumm nur, dass seine Landung nicht mehr gezeigt wird. Und somit auch nicht, ob er wie angedeutet an einem Herzinfarkt stirbt oder alles gut geht.

Bild 2:Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

Shining

Was bedeutet das letzte Bild?

Shining endet auf eine Weise, die einem gar keine anderen Wahl lässt, als sich das Hirn zu zermartern: mit dem Foto einer Partygesellschaft, auf dem Jack Torrance (Jack Nicholson) im Vordergrund platziert ist. Der Clou: Es stammt vom 4. Juli... 1921! Das ist Jahrzehnte, bevor Jack einen Fuß ins Overlook-Hotel gesetzt oder überhaupt selbst existiert hat. In Stephen Kings Romanvorlage sucht man leider vergeblich nach einer Erklärung, dort taucht dieses Foto nicht auf. Wie also kann das sein? Wurde Jack wiedergeboren? Treibt das Hotel Schabernack mit uns?

Bild 5:Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

Inception

Ist es real oder geträumt?

Christopher Nolan liebt es, uns an der Nase herumzuführen. Nirgendwo wird das deutlicher als in der letzten Inception-Szene, als Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) endlich wieder mit seinen Kindern vereint ist. Er dreht noch einmal seinen Kreisel, aber bevor wir sehen können, ob der umfällt (= Realität) oder sich immer weiter dreht (= Traum), blendet Nolan ab. Ihm zufolge kommt es gar nicht darauf an, ob Dom noch träumt oder wirklich wach ist, sondern nur darauf, dass er dem Kreisel keine Beachtung mehr schenkt und seine Realität nun einfach als solche akzeptiert. Und doch kann man nicht anders, als darüber nachzugrübeln. Der Kreisel beginnt doch eindeutig zu schlingern, oder?!

Bild 8:Wie denn nun?! Ungelöste Filmrätsel zum Verrücktwerden

Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
Moviejones : : Das Original
11.03.2019 08:22 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.831 | Reviews: 863 | Hüte: 82

@Poncho @ono:

Mist, erwischt. 

Avatar
Poncho : : Moviejones-Fan
11.03.2019 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.09.17 | Posts: 160 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Sehr schöner Artikel über zwei Seiten. Aber Ono hat euch leider sowas von übertrumpft … :-P

Avatar
fbMichael23 : : Moviejones-Fan
10.03.2019 02:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.06.18 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bei "Das Ding aus einer anderen Welt" ist es sogar relativ einfach... Man sieht dass von beiden nur noch einer Atmet... Jeder der mal in der Kälte stand wird wissen was ich meine...

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
10.03.2019 01:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 145 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Auch von mir nen Hut für ono! Eindeutig das größte Filmrätsel.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.03.2019 23:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.392 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Bei the Joker, würde ich beide drei als Metapher einordnen. Nichtsdestotrotz steckt bei seinen Geschichten, ein kleinen funkt Wahrheit smile

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
09.03.2019 22:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.319 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Definitiv ono! Dafür einen Hut smile

Avatar
ono : : Moviejones-Fan
09.03.2019 20:03 Uhr
4
Dabei seit: 18.02.18 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Das größte Filmrätsel aller Zeiten sind die "3 Muscheln" aus Demolition Man ! wink

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
09.03.2019 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Es wurde doch bereits mehrmals klar gesagt, dass Snoke NICHT Plagueis ist. Da die Figur ohnehin völlig verheizt wurde und der grässlich schlechten Erzählung von Episode 8 zum Opfer fiel, ist das auch nicht schlimm.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
09.03.2019 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.111 | Reviews: 0 | Hüte: 16

BLADE Runner ist MMN erklärt Auch Ridley Scott hat es ja vor Jahren bestätigt, dass Ford ein Replikant ist. BR 2048 löst es ja auch auf.

Was K-Pax betrifft, ist auch zu 99 % sicher, dass eine Alien-Entität zu Besuch war. Guter Film!

Was Inception betrifft, muss man einfach nur auf Cobbs Ehering achten. Dann weiss man, wann es ein Traum ist und wann nicht.

Was mich sehr lange beschäftigt hat, ist Total Recall mit Schwarzenegger. Am Schluss küsst er die Braut, rettet den Mars und killt den Bösewicht.

Preisfrage:

Ist es evtl. doch alles die Agentensimulation die Arnold wollte?

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
09.03.2019 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.432 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Alles tolle Filme, und ich mag diese offenen Enden.

K-PAX muss ich mir unbedingt mal wieder anschauen

www.reissnecker.com

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
09.03.2019 00:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.319 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Ich finde es schön, wenn dem Zuschauer nicht alles vorgekaut wird und es noch Platz für eigene Gedanken und Überlegungen gibt. Vor allem wenn es nicht so wesentlich von Wichtigkeit für das Filmverständnis ist. In dieem Fall sind Szenen wie bei Pulp Fiction, Inception oder The Dark Knight einfach schön smile

Snoke und die Star Wars Sequels würde ich da aber rausnehmen. Sein Darsein und seine Macht sprechen gegen das Happy End von Return of the Jedi und hier ist eine Erklärung notwendig. Aber die Sequels sind ja noch nicht fertig.

Forum Neues Thema