Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 07.06.2021 - Horror zieht auch heute noch

Die US-Kinocharts vom 07.06.2021 - Horror zieht auch heute noch
7 Kommentare - Mo, 07.06.2021 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und da bleibt auch "The Conjuring 3" der Tradition der Reihe treu.
Die US-Kinocharts vom 07.06.2021 - Horror zieht auch heute noch

Die Normalisierung in den USA schreitet voran und dies lässt sich besonders gut an den US-Kinozahlen ablesen. Bereits in der letzten Woche startete A Quiet Place 2 überaus erfolgreich in den Kinos und auch wenn der Film bereits in dieser Woche von der Spitzenposition verdrängt wurde, kann das Ergebnis der zweiten Woche dennoch überzeugen. Knapp 20 Mio. $ kamen in dieser Woche hinzu und das bringt den Film in greifbare Nähe der wichtigen 100 Mio. $. Im Laufe der aktuellen Woche ist mit einem Erreichen dieser Marke zu rechnen und das ist auf jeden Fall ein Grund zum Feiern, auch wenn uns der Film qualitativ nicht so überzeugte.

Ebenfalls nicht ganz überzeugt hat die US-Kritiker Conjuring 3 - Im Banne des Teufels. Dennoch blieb der neueste Teil der Hauptreihe dem Erfolg verpflichtet und konnte genug Zuschauer anlocken, um den ersten Platz der Charts für sich zu beanspruchen. Zwar liegen die 24 Mio. $ unter den knapp jeweils 40 Mio. $, die die ersten beiden Teile 2013 und 2016 beim Start einspielten, aber wir können es nur noch einmal betonen, die Zeiten sind andere aktuell und werden es noch einige Monate bleiben. Dennoch ist es ein gutes Zeichen, dass vermehrt Erfolge an den Kinokassen verzeichnet werden und die Einnahmen insgesamt nach oben gehen.

Anmerkung: Bei den Zahlen handelt es sich um vorläufige Hochrechungen seitens der Filmstudios. Diese können zu einem gewissen Maß von den realen Zahlen abweichen. Normalerweise ändert sich nichts an den Positionen der Filme und die Abweichung ist für gewöhnlich im geringen Prozentbereich. Eine Anpassung des Artikels mit den finalen Werten wird daher nicht stattfinden. Für das Box Office Tippspiel werden jedoch keine Hochrechungen, sondern nur die endgültigen Zahlen verwendet.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 The Conjuring 3 24,01 Mio. $ 24,01 Mio. $
2 A Quiet Place 2 19,5 Mio. $ 88,61 Mio. $
3 Cruella 11,24 Mio. $ 43,68 Mio. $
4 Spirit Untamed 6,2 Mio. $ 6,2 Mio. $
5 Raya und der letzte Drache 1,31 Mio. $ 53,53 Mio. $
6 Cash Truck 1,27 Mio. $ 24,68 Mio. $
7 Saw - Spiral 0,89 Mio. $ 21,8 Mio. $
8 Godzilla vs. Kong 0,46 Mio. $ 99,12 Mio. $
9 Demon Slayer: Mugen Train 0,46 Mio. $ 47,16 Mio. $
10 Dream Horse 0,23 Mio. $ 2,33 Mio. $
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.06.2021 21:41 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.627 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@sid

Achso das geht ja.^^ Bei mir kommt die Familie immer an und fragt, ob ich was bestellen kann.^^

Was ich mir bei In the Heights vorstellen kann, dass er erstmal ein geringes Start-WE hat und sich aber sehr gut halten wird aufgrund der Kritiken und guten Mundpropaganda. Ähnlich wie Crazy Rich Asians oder Mamma Mia. Ein Start-WE in den Mittzwanzigern könnte daher wahrscheinlich sein.

Wird spannend. surprised

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
07.06.2021 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.512 | Reviews: 17 | Hüte: 49

@FlyingKerbecs

Natürlich darf bei mir auch nur die liebe Familie mitbestellen. Für die Filme lohnt sich das bestimmt, denn der eine begeistert sich für irgendeinen Film und kauft ihn und der andere sagt sich: Was sind schon 3,99 und leiht einen...

Immer noch keine aktuellen Zahlen, das nervt. Immerhin werden wir diesen Freitag wieder Donnerstagszahlen bekommen (um wild zu spekulieren, was die nun bedeuten). Ich frage mich nur, ob überhaupt genug Leute wissen, dass In the Heights jetzt doch am 10.6. startet.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.06.2021 15:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.627 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@sid

Jetzt wird es mir zu spekulativ. tongue-out

Teilst du deinen Primeaccount etwa? Mir ist das zu riskant. Ich bestelle ab und zu für meine Familienmitglieder etwas, aber das wars.^^

Die Streamingzahlen werden bestimmt noch bekannt gegeben.

Bei In the Heights bin ich mir noch gar nicht sicher, was ich tippen soll. Damit muss ich mich erstmal noch beschäftigen. Also realistisch gesehen schätze ich so zwischen 20-40 Mio. Mal die Prognosen abwarten bzw. ansehen, wenn es schon welche gibt.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
07.06.2021 14:38 Uhr | Editiert am 07.06.2021 - 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.512 | Reviews: 17 | Hüte: 49

@FlyingKerbecs
Ja, 44 Mio. plus alle, die sich dranhängen, also jeweils Familie und Freunde. Das sehe ich an meinem Prime-Account, ständig kommen Päckchen und Pakete an, die ich nicht bestellt habe wink. 50% mögen zu viel sein und ich hab auch gedacht, ich traue meinen Augen nicht, als fast überall 15 Mio. für Conjuring vorausgesagt wurden (am Ende der Woche etwas mehr wegen guten Vorverkäufen).
Die Streamingzahlen zu sehen wäre wirklich schön. Vielleicht bringt auch der Start von In the Heights etwas mehr Klarheit. Normalerweise hätte ich am Startwochenende auf ca. 40 Mio. getippt (?), also nahe Bohemian Rhapsody abzüglich Fan- und Nostalgiefaktor und ähnlich dem Ergebnis von Sing und Mamma Mia 2. Und dann sieht man, was davon übrigbleibt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.06.2021 12:34 Uhr | Editiert am 07.06.2021 - 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.627 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@sid

50% sind mMn aber übertrieben, HBO Max hat in den USA "nur" 44 Mio Abonnenten. Zieht man die ab, die der Film nicht interessiert, die ihn erst später sehen wollen und die, die ihn trotz Abo lieber im Kino sehen wollen, sind es noch weniger. Ich würde eher schätzen, dass es maximal 20% sind, aber eher so 5-10%. Leider wurden die Streamingzahlen noch nicht veröffentlicht, das bringt mehr Lichts ins Dunkel.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
07.06.2021 12:22 Uhr | Editiert am 07.06.2021 - 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.512 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Wusst ichs...natürlich hab ich übertrieben.
Mit dem echten Ergebnis bin ich aber auch zufrieden. The Conjuring 3 hatte anders als seine Vorgänger (und fast alle Filme heutzutage) keine Donnerstags-Previews (Teil 1: 3,3 Mio. und Teil 2: 3,4 Mio.). Und Kanada mit oft guten Horrorfilmergebnissen fehlt auch noch (kurz). Von den ca. 40 Mio. der Vorgänger musste man also definitiv schon mal mind. 6 Mio. abziehen.
Dazu kommt, dass die Spin-Offs nicht ganz so gut ankamen, James Wan fehlt diesmal, der Trailer war nicht überragend, die Werbekampagne viel kleiner und die Kritiken sind zwar anständig, aber auch etwas schlechter. Der Cinemascore war glaub ich B+, was für einen Horrorfilm sehr gut ist. Denn die werden, anders als zum Beispiel Kinderfilme, immer viel kritischer beäugt.
Und der gleichzeitige Start auf HBO Max hätte nochmal 50% fressen können mit einem Ergebnis von vielleicht 15 Mio. an der Kinokasse.

Hätte, hat aber nicht und so hoffen viele, dass auch In the Heights diese Woche ein ordentliches Ergebnis hinkriegt (und die weiteren Wochen werden eh die wichtigeren).
Ich vergleiche alles mit dem „Fame“ von 1980 (wenn auch bisschen anderes Genre als hier), der so interessante Einzelfiguren hatte wohingegen das Fame-Remake in der Hinsicht, eigentich generell, nur noch lahm war. Immerhin, der Soundtrack von „In the Heights“ ist schon mal sehr gut.

The Conjuring 3 steht wie ebenfalls bereits erwähnt (man ist nie schnell genug ^^) weltweit bereits bei super 57,1 Mio. US$. Besonders gut gestartet ist er in Mexiko mit 6,7 Mio.
Und Cash Truck näher sich vorsichtig den 100 Mio. (im Moment über 83 Mio.).

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.06.2021 11:25 Uhr | Editiert am 07.06.2021 - 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.627 | Reviews: 37 | Hüte: 304

Starker drop für AQP2, aber für Horrorfilme nicht unüblich. Aber er wird definitiv die 100 Mio in den USA überschreiten als erster Film seit Beginn der Krise. Weltweit steht er schon bei 139 Mio Dollar. Profitabel wird er am Ende also auch sein. Bin gespannt auf das Spin-Off und Teil 3.

Conjuring 3 ist über den Prognosen gestartet, was mich nicht überrascht. Klar das Ergebnis liegt weit unter den Vorgängern, aber das hat man zum einen Corona und zum anderen der Tatsache zu verdanken, dass der Film zeitgleich zum Start bei HBO Max verfügbar ist. Beim BOT hatte ich schon höher getippt als die Prognosen, wenn auch nur etwas, zu mehr hab ich mich nicht getraut. Weltweit steht er bei 57 Mio Dollar.

Cruella hat sich gut gehalten in den USA. Weltweit liegt er bei 87 Mio Dollar.

F9 hat weltweit die 250 Mio überschritten.

Diese Woche startet endlich Peter Hase 2 (hat ähnliche Kritiken wie Teil 1), welcher international viel früher gestartet ist und dort schon 46 Mio Dollar eingenommen hat. Teil 1 hatte mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Zudem startet noch In the Heights, ein Musical-Film, welcher bisher fantastische Kritiken bekommen hat und bestimmt große Chancen bei der Awards-Season hat und zudem zum optimalen Sommer-Film werden könnte, heißt also, er könnte richtig viel Geld einspielen und sich sehr gut halten. Aber erstmal abwarten.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige