Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
He will rock you

Happy Birthday, Freddie! Spot & Clip zu "Bohemian Rhapsody" (Update)

Happy Birthday, Freddie! Spot & Clip zu "Bohemian Rhapsody" (Update)
3 Kommentare - Fr, 07.09.2018 von R. Lukas
Mit seiner Stimme veränderte Queen-Sänger Freddie Mercury die Welt, und heute wäre er 72 Jahre alt geworden. Das wird mit einer "Bohemian Rhapsody"-Vorschau zu seinen Ehren gefeiert.
Happy Birthday, Freddie! Spot & Clip zu "Bohemian Rhapsody"

Update vom 07.09.2018: Wer sich der Illusion hingegeben hat, Bohemian Rhapsody könnte R-Rated sein, wird nun eines Besseren belehrt. Eine PG-13-Freigabe ist es geworden, und zwar wegen bestimmter thematischer Elemente, suggestiven Materials, Drogenkonsums und Vulgärsprache.

++++

Update vom 06.09.2018: Höher, immer höher! Ein neuer Bohemian Rhapsody-Clip lässt uns an der Entstehung des Titelsongs teilhaben.

++++

Seine Stimme kennen wir alle, und seine Geschichte können wir ab dem 31. Oktober im Kino erleben. Heute vor 72 Jahren wurde Freddie Mercury geboren, was 20th Century Fox zum Anlass genommen hat, einen Geburtstags-Spot zu basteln, der viele Filmszenen aus Bohemian Rhapsody enthält. Dort wird der schillernde Queen-Frontmann ja von Rami Malek dargestellt.

Bohemian Rhapsody zelebriert die Musik der Kult-Band und ihren Leadsänger Freddie Mercury, der Stereotypen trotzte und Konventionen zerschmetterte, um einer der beliebtesten Entertainer auf dem Planeten zu werden. Wir erleben den kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre ikonischen Songs und ihren revolutionären Sound, ihre Beinahe-Implosion, als Mercurys Lebensstil außer Kontrolle geriet, und ihre triumphale Wiedervereinigung am Vorabend des "Live Aid"-Konzerts, wo Mercury, der an einer lebensbedrohlichen Krankheit litt, die Band zu einer der größten Performances in der Geschichte der Rockmusik führte. Dabei wurde das Vermächtnis einer Band zementiert, die immer eher wie eine Familie war und bis heute Außenseiter, Träumer und Musikliebhaber inspiriert.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: 20th Century Fox
Erfahre mehr: #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
DerDoctor : : Moviejones-Fan
07.09.2018 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.18 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Für solche Filme ist das Imax erfunden worden... Könnte das Überraschungs-Highlight des Jahres werden

Avatar
EviIDeath : : Moviejones-Fan
05.09.2018 20:04 Uhr | Editiert am 05.09.2018 - 20:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.02.15 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Für mich der meist erwarteste Beitrag dieses Jahr. Der erste Trailer war schob so tierisch intensiv und hat mir ein Dauergrinsen beschert. Noch 4 Wochen...

Kann mir vielleicht einer sagen ob das Medley bzw. der Mix aus dem Trailer zwischen Bohemian Rhapsody und We will RockYou neu oder bereits auf ner älteren CD erschienen sind?

"Was sagt der?" - "Das wir tot sind, mit Akzent!"
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
05.09.2018 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.437 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Wie ich schon sagte, ich freu mich wie Sau auf Bohemian Rhapsody^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema