Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Prügeln & Witze reißen

"Mortal Kombat"-Reboot nicht zu ernst - welche Charaktere?

"Mortal Kombat"-Reboot nicht zu ernst - welche Charaktere?
16 Kommentare - Mo, 04.03.2019 von R. Lukas
Greg Russo ist der aktuelle "Mortal Kombat"-Autor und als solcher bestens informiert, was die Ausrichtung der Videospiel-Neuverfilmung angeht. Erwachsener als Marvel, aber ähnlich spaßig soll sie werden.
"Mortal Kombat"-Reboot nicht zu ernst - welche Charaktere?

Schon sehr lange warten wir auf den neuen Mortal Kombat-Film, den James Wan produzieren soll. Seit über zwei Jahren hat Simon McQuoid den Regieposten inne, und trotzdem geht die Warterei weiter. Greg Russo, der auch den Resident Evil Reboot schreibt, hat nun aber sein Drehbuch für Warner Bros. und New Line Cinema fertiggestellt - ein Drehbuch, an dem vor ihm bereits Dave Callaham (The Expendables) und Oren Uziel (The Cloverfield Paradox) saßen. Und er spricht darüber.

Seiner Meinung nach darf sich ein Mortal Kombat-Film nicht zu ernst nehmen, das sei essenziell, findet Russo. Vermutlich gebe es eine superernste, superdüstere Version davon, aber das sei für ihn nicht Mortal Kombat. Als Beispiel solle man sich nur Kano anschauen, der ein großartiger Charakter sei und immerzu Witze reiße. Es brauche eine gewisse Lockerheit und einen spaßigen Ton. Denn bei aller Gewalt, allem Gekämpfe und all dem, was emotional auf dem Spiel stehe, sollte es am Ende des Tages immer noch Spaß machen und sich einen Sinn für Humor bewahren. So sehr er es hasse, den direkten Vergleich zu Marvel vorzubringen - dort gehe es auch spaßig und witzelnd zu, wobei Mortal Kombat natürlich ein bisschen erwachsener sein werde.

Die Frage danach, welche Charaktere er als Einstieg für die Zuschauer in dieses Universum gewählt habe, umschifft Russo etwas. Er könne es nicht vollständig verraten, aber sicherlich sagen, dass die originalen sieben wichtig seien. Sie seien wichtig für jede Adaption dieser Marke. Mit Kano, Liu Kang, Sub-Zero, Scorpion, Sony Blade, Johnny Cage und Raiden können wir also schon mal rechnen...

Erfahre mehr: #Action, #Videospiele, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
05.03.2019 02:47 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 764 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@Mindsplitting

Haha, echt net? laughing Heisst im Grunde, dass ich zwar weiß, dass der Film scheisse is, ich ihn aber trotzdem gut find^^

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
04.03.2019 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 48 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Das einzig gute bei beiden Filmen war nur der Soundtrack (Die CDs besitze auch heute noch) Ansonsten hat man alles was das Franchise ausmacht, mit Füßen getreten.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
04.03.2019 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 691 | Reviews: 0 | Hüte: 30

@Musashi, was meinst denn du mit "Guilty Pleasure"? Noch nie gehört smile

@Film: Wie viele Vorredner schon sagten: Mortal Kombat muss Schmatzen. Es muss dreckig brutal und finster sein. Wenn Humor, dann nur Rabenschwarzen. Alles andere würde floppen weil es komplett an der Zielgruppe vorbeigehen würde.

Aus den Spielen bin ich zwar rausgewachsen, stehe heute eher auf komplexere spiele. Aber ein Film der "guten alte Schule" würde mich reizen. Eine weichgespülte Fassung würde nichtmal den Weg in mein Regal finden.

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
04.03.2019 16:58 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 764 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Der erste Mortal Kombat Film ist wirklich so etwas wie ne Guilty Pleasure für mich (über den zweiten müssen wir erst gar net reden), wobei ich es dem Film heute noch übel nehm, dass er blutleer ist.

Für Mortal Kombat wäre ehrlich gesagt selbst ein R-Rating zu lasch, das braucht dann wirklich schon ein NC-17.

Ich freu mich übrigens mega auf MK 11! Allein schon dass Kabal und Baraka wieder dabei sind!heartheart Und die Fatalities erst, noch nie sahen die so gut und detailliert aus! <3

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
04.03.2019 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.333 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Egal wie schlecht der Film in den 1990ern war, einen stimmungsvolleren Soundtrack wird kein Reboot der Welt hinbekommen. laughing

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
04.03.2019 15:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Michael Jai White bitte wieder als Jax.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
04.03.2019 15:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 435 | Reviews: 0 | Hüte: 12
Terry Crews bitte als Jax

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
fbEric : : Moviejones-Fan
04.03.2019 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.18 | Posts: 31 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Goro sollte auf jeden Fall dabei sein. Genauso wie die anderen krassen Ungeheur wie Torr, Kintaro und Motaro.

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
04.03.2019 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 271 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich hoffe man zieht das nicht wirklich durch, und macht aus Raiden einen jugendlichen namens Jin, Sonya Blade zu einer Schriftstellerin, und als Hauptfigur nen Typen namens Cole Turner.

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
04.03.2019 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 636 | Reviews: 0 | Hüte: 19

@DrGronzo

Dem ist einfach nichts hinzuzufügen! Sehe ich genauso wie du!

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Broly03 : : Moviejones-Fan
04.03.2019 13:22 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.18 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Kann gerne kommen. Fand den ersten damals nicht schlecht (ist halt Geschmackssache). Raiden war mit Christopher Lambert gut besetzt. und Cary Hiroyuki Tagawa als Shang Tsung auch.

Sie können im neuen ja Dave Bautista als Goro verpflichten, der bringt Goro bestimmt toll rüber.

Shao Kahn ist eventuell ein Problem (Jason Momoa eventuell, sein fieser Blick wäre perfekt, jedoch würde man unter der Schädelmaske das nicht gut sehen).

Ian Mcshane als Shinnok, wäre auch nicht schlecht.

etwas was mich stört:

Seiner Meinung nach darf sich ein Mortal Kombat-Film nicht zu ernst nehmen, das sei essenziell, findet Russo

Ein Kampfturnier wo das Schicksal der gesamten Welt auf dem Spiel steht, mit den brutalen Fatalities darf sich nicht so ernst nehmen? Na dann...

hier und da mal ein lockerer Spruch, ja. aber keine Komödie draus machen.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
04.03.2019 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 645 | Reviews: 0 | Hüte: 13

lol "bisschen erwachsener" als die Marvel-Filme... wenn da kein R-Rated mit Literweise Blut rumkommt, können Sie sich das Reboot sonst wo hinschieben PUNKT

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
04.03.2019 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 410 | Reviews: 5 | Hüte: 19

gerade die neuen spiele im zusammenhang mit den comics haben echt gutes worldbuilding betrieben. da sollten sich gute filme draus machen lassen.

@MisfitsFilms

nein, goro ist letztlich nur ein handlanger (:

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
WangChi : : Battle Angel
04.03.2019 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 93 | Reviews: 2 | Hüte: 2
Zugebenermaßen, ich hab nur Teil 9 & 10 gespielt. Doch weshalb soll ausgerechnet der Humor essentiell sein bzw. das man den Film nicht ernst nimmt?
Klar, einige Charaktere haben stets nen lockeren Spruch auf den Lippen, aber sich gerade darauf zu konzentrieren, finde ich bedenklich.
Und der Vergleich mit Marvel setzt dem Ganzen meines Erachtens die Krone auf. Ich habe gar nichts gegen die(meisten) Filme, aber die Art von Albernheiten gehören für mich nicht zu Mortal Kombat.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.03.2019 12:30 Uhr | Editiert am 04.03.2019 - 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.414 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Da bin ich mal gespannt, wie er sein wird. Die Alte MK, fand ich schrecklich

Forum Neues Thema