Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Legend of Zelda Realserie

News Details Reviews Trailer Galerie
Nintendo war nicht begeistert

Pech gehabt! Deshalb wurde die "Legend of Zelda"-Realserie eingestellt

Pech gehabt! Deshalb wurde die "Legend of Zelda"-Realserie eingestellt
13 Kommentare - Mi, 03.02.2021 von N. Sälzle
Wer sich einst auf die Live-Action-Serie zu "The Legend of Zelda" freute, wurde enttäuscht. Netflix und Nintendo legten die Arbeiten auf Eis. Jetzt wissen wir, weshalb.
Pech gehabt! Deshalb wurde die "Legend of Zelda"-Realserie eingestellt

Es ist schon eine Weile her, da wurde über eine The Legend of Zelda Realserie diskutiert. Was auch immer wieder mal als Gerücht abgetan wurde, weil sich nichts vom Fleck bewegte, wurde jetzt bestätigt. Den The Legend of Zelda-Fans, die auf die Live-Action-Serie gewartet haben, nutzt das allerdings nicht viel. Das Projekt wurde längst eingestellt.

Weshalb Netflix und Nintendo das Projekt auf Eis legten, teilte nun Adam Conover in einem Interview mit. Conover war zwar nicht mit Zelda betraut, arbeitete aber zeitgleich an einer Adaption von Star Fox.

Plötzlich hätte es Berichte gegeben, dass Netflix die Arbeiten an der The Legend of Zelda Realserie eingestellt hätte. Er hätte nachgefragt, was geschehen sei und hätte dann erfahren, dass man auch an der Star Fox-Adaption nicht weiterarbeiten würde. Erneut hätte er nachgefragt, was geschehen sei und die Antwort dürfte ihn nicht erfreut haben.

Jemand bei Netflix hätte geleakt, dass man an einer The Legend of Zelda Realserie arbeite - der Leak war wohl ans Wall Street Journal gerichtet gewesen. Bei Netflix hätte man darüber geplaudert und die Verantwortlichen bei Nintendo seien deshalb ausgetickt. Deshalb hätte man die Arbeiten an allen Adaptionen dieser Projekte eingestellt.

Nun sind Leaks zwar nie besonders schön, aber weshalb man bei Nintendo gleich dermaßen kalte Füße bekam, weil Arbeiten an der Serie bekannt wurden, ist nicht so ganz klar und nur schwer nachzuvollziehen. Da aber keiner von uns dabei war, lässt sich das für die potenziellen The Legend of Zelda Realserie-Zuschauer wahrscheinlich nie vollständig erklären.

In Anbetracht der schlechten Trefferquote, was richtig gute Spieleadaptionen angeht, könnte es aber auch ein Glück gewesen sein, dass man sich des Materials nicht annahm.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
06.02.2021 16:09 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Starfox als Stop Motion und Zelda als Anime von Studio Ghibli. Ich wär dabei.

Bild
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
04.02.2021 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.309 | Reviews: 0 | Hüte: 99

@T4URUS

Ja sollte auch. Aber hat sich leider alles durch kack corona verzögert.

Ursprünglich war auch der neue Realfilm für März 21 geplant, aber da ist es aktuell sehr still.

Die Serie von Smith kann natürlich auch früher kommen, aber in 21 soll sie wohl definitiv starten

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
03.02.2021 23:01 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 223 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Kann mir gut vorstellen, wieso Nintendo kein Bock mehr drauf hatte: Link wäre wohl transgender und Zelda schwarz geworden. Ist doch klar smile

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.02.2021 17:51 Uhr | Editiert am 03.02.2021 - 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 650 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Das klingt eher so als Nintendo nie mit dem Herzen bei diesen Projekten gewesen war und hat die erst beste möglichkeit genommen zu streichen. Diesen Manöver kenn ich privat auch zu gut erst halbherzig zusagen und bri der kleinsten Erschütterung absagen.

Avatar
TiiN : : Pirat
03.02.2021 17:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.291 | Reviews: 133 | Hüte: 360

Zelda und Star Fox? Seit Jahren wünsche ich mir eine filmische Umsetzung von Metroid. Im düsteren Aliensetting könnte das eine richtige Sci-Fi-Perle werden.
Zudem könnte man mit F-Zero eine wundervoll futuristische Techperle auf die Leinwand bringen und 3D wiederbeleben.
Ich frage mich, wann Nintendo endlich seine lukrativen Lizenzen nutzt und Nintendo Studios ausruft.
Alternativ zu Zelda würde ich eher Secret of Mana vorschlagen, ist denke ich mehr für eine Filmumsetzung geeignet.
Wenn dann erstmal der Knoten für gute Spieleumsetzungen geplatzt ist, dann kann Blizzard sein StarCraft verfilmen. WarCraft hin und her, aber StarCraft hatte die spannendere Geschichte.

Das wird aber alles Wunschdenken bleiben. Weiter geht es mit Fast & Furious XIII und Jar Jar Binks - A Star Wars Story

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
03.02.2021 16:11 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 257 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@Misfitsfilms

Ich dachte es wäre so, das der Termin Ende 2020 wäre? Danke sehr für die Info.

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
03.02.2021 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.309 | Reviews: 0 | Hüte: 99

Deshalb gleich die Arbeiten hinschmeißen und alle Pläne in den Schredder ist so Millenium Kid ^^

@T4URUS

Die Serie soll dieses Jahr erscheinen, aktuell aber noch ohne Startdatum. Ich persönlich tippe auf Herbst 2021

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
03.02.2021 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 257 | Reviews: 3 | Hüte: 11

Ich war zwar nie ein grosser Fan, aber hab auch mal etwas Zelda gespielt. Ne animierte Serie wäre mir ebenfalls lieber als ne Realserie.

Mal ne andere Frage auch an @Moviejones hat jemand mal mitbekommen was mit dieser He-Man Serie bei Netflix ist, die bei der Kevin Smith als Autor dabei ist? Davon hab ich länger nichts mehr gehört...?

Ich weiss, falscher News-Bereich für He-Man, is mir grade so eingefallen und hab gedacht ich frag einfach mal in die Runde...?

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
03.02.2021 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 720 | Reviews: 8 | Hüte: 30

Klingt an sich nach dem Nintendo-Unternehmen, das man in der Vergangenheit kannte, mit ein paar seltsamen Entscheidungen laughing Vielleicht muss man aus Japan kommen, um das emotional besser nachvollziehen zu können.

Kann mir das insgesamt als Live Action aber auch schwer vorstellen. Als Anime oder Animiert, würde ich dem bessere Chancen einräumen.

Somal Zelda eigentlich den Vorteil hat, dass jedes Spiel in einer neuen Welt mit neuem Grafikstil daher kommt. Von daher hat man viel Spielraum für eine Adaption und muss nicht fürchten, dass jemand sagt "Das ist aber nicht Kanon" oder "Das ist aber ganz anders, als im Buch!".

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.02.2021 13:22 Uhr | Editiert am 03.02.2021 - 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.040 | Reviews: 36 | Hüte: 544

Ich sehe es komplett anders und denke, dass nur wenige Videospiele soviel Potenzial hätten als Serie wie Zelda. Die Welten, Geschöpfe und Bewohner - die Vorlage bietet soviel.
Da Link in Ocarina of the time mit der Fee unterwegs ist, hätte er auch einen Partnerin, mit welcher er sprechen könnte. Zudem hat The Witcher bewiesen, dass es auch ohne quasselnden Hauptcharakter geht.

Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
03.02.2021 11:36 Uhr | Editiert am 03.02.2021 - 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 166 | Reviews: 2 | Hüte: 27

Hier muss ich Optimus13 und Lehtis uneingeschränkt zustimmen.

Ich kann mir nicht einmal im Entferntesten vorstellen, wie man die Magie um einen schweigsamen Helden einfangen will. Ernsthaft, was wäre die Alternative? Ein ständig quasselnder Link?! Redet der dann davon, dass er ja unbedingt Prinzessin Zelda retten muss oder ständig Hunger hat?

Eine Live-Action-Adaption würde zudem die archaische Wirkung zerstören, die die Spiele bieten. Wenn überhaupt wäre das Studio-Ghibli mit einer Umsetzung als Anime gegönnt.

Klingt jedenfalls alles in allem nach einer typischen Netflix-Schnapsidee. Hat ja bei Death Note und Full Metal Alchemist wunderbar funktioniert.

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
03.02.2021 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.517 | Reviews: 2 | Hüte: 96

Oftmals sollten Filme einfach Filme und Spiele einfach Spiele bleiben. Zelda ist für mich so ein Fall. Als Fan bin ich über diese News nicht wirklich traurig. Lieber gar keine Serie als eine möglicherweise schlechte Serie. Ich warte viel sehnsüchtiger auf das Sequel zu Breath of the Wild.

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
03.02.2021 11:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.212 | Reviews: 2 | Hüte: 31

Ok das ist aber schon schräg. Haben die keine Verträge gemacht mit Nintendo?

Aber wenn ich ehrlich bin: Als Zelda Fan bin ich doch froh, dass die Serie nicht kommt. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Serie was gutes geworden wäre.

Forum Neues Thema
Anzeige