Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Cats" krallt sich fast alles

Razzies mal anders: Gewinner der Goldenen Himbeere 2020

Razzies mal anders: Gewinner der Goldenen Himbeere 2020
25 Kommentare - Di, 17.03.2020 von R. Lukas
Die Besten wurden bereits geehrt, die Schlechtesten haben jetzt nachgezogen. An "Cats" führte bei den diesjährigen Razzies kein Weg vorbei, sechs Siege bei acht Nominierungen sind die Ausbeute.
Razzies mal anders: Gewinner der Goldenen Himbeere 2020

++ Update vom 17.03.2020: Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie musste die traditionelle Razzie-Zeremonie gecancelt werden, aber verschont wurde trotzdem keiner.

Die Golden Raspberry Award Foundation gab die Gewinner dieser "Lock-Down Edition" der Razzies (zum 40. Mal verliehen) einfach per Video bekannt. Für Cats hat es sich mal richtig gelohnt, und Eddie Murphy bekommt auch eine Goldene Himbeere, aber die einzige positive.

++ News vom 10.02.2020: Nanu, die Oscars sind vergeben, aber die Razzies noch nicht? Sonst läuft es doch immer andersrum?! Richtig, aber dieses Jahr wurde mit der Tradition gebrochen, die Gewinner der Goldenen Himbeeren am Tag vor der Oscarverleihung bekannt zu geben.

Erst zum zweiten Mal überhaupt findet die Razzie-Verleihung nach den Academy Awards statt, sodass am Tag vor der Oscarverleihung erst einmal die Nominierungen bekannt gegeben wurden. Und hier kommen sie auch schon! Zu den großen Abräumern könnten CatsRambo - Last Blood und A Madea Family Funeral werden...

Schlechtester Film

  • Cats
  • The Fanatic
  • The Haunting of Sharon Tate
  • A Madea Family Funeral
  • Rambo - Last Blood


Schlechteste Schauspielerin

  • Hilary Duff - The Haunting of Sharon Tate
  • Anne Hathaway - Glam Girls & Im Netz der Versuchun
  • Francesca Hayward - Cats
  • Tyler Perry - A Madea Family Funeral (als Mabel "Madea" Simmons)
  • Rebel Wilson - Glam Girls


Schlechtester Schauspieler

  • James Franco - Zeroville
  • David Harbour - Hellboy - Call of Darkness
  • Matthew McConaughey - Im Netz der Versuchung
  • Sylvester Stallone - Rambo - Last Blood
  • John Travolta - The Fanatic & Trading Paint


Schlechteste Nebendarstellerin

  • Jessica Chastain - X-Men - Dark Phoenix
  • Cassi Davis - A Madea Family Funeral
  • Judi Dench - Cats
  • Fenessa Pineda - Rambo - Last Blood
  • Rebel Wilson - Cats


Schlechtester Nebendarsteller

  • James Corden - Cats
  • Tyler Perry - A Madea Family Funeral (als Joe)
  • Tyler Perry - A Madea Family Funeral (als Onkel Heathrow)
  • Seth Rogen - Zeroville
  • Bruce Willis - Glass


Schlechtestes Leinwandpaar

  • Zwei beliebige halb katzenartige/halb menschliche Fellknäuel - Cats
  • Jason Derulo & seine CGI-kastrierte "Ausbeulung" - Cats
  • Tyler Perry & Tyler Perry (oder Tyler Perry) - A Madea Family Funeral
  • Sylvester Stallone & seine ohmächtige Wut - Rambo - Last Blood
  • John Travolta & jedes Drehbuch, das er annimmt


Schlechteste Regie

  • Fred Durst - The Fanatic
  • James Franco - Zeroville
  • Adrian Grunberg - Rambo - Last Blood
  • Tom Hooper - Cats
  • Neil Marshall - Hellboy - Call of Darkness


Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung

  • X-Men - Dark Phoenix
  • Godzilla 2 - King of the Monsters
  • Hellboy - Call of Darkness
  • A Madea Family Funeral
  • Rambo - Last Blood


Schlechtestes Drehbuch

  • Cats
  • The Haunting of Sharon Tate
  • Hellboy - Call of Darkness
  • A Madea Family Funeral
  • Rambo - Last Blood


Razzie Redeemer Award

  • Jennifer Lopez - Hustlers
  • Eddie Murphy - Dolemite Is My Name
  • Keanu Reeves - John Wick 3 & Toy Story 4
  • Adam Sandler - Der schwarze Diamant
  • Will Smith - Aladdin


Schlimmste rücksichtslose Missachtung von Menschenleben und Gemeingut

  • Dragged Across Concrete
  • The Haunting of Sharon Tate
  • Hellboy - Call of Darkness
  • Joker
  • Rambo - Last Blood
Quelle: Razzies
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
25 Kommentare
Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
21.03.2020 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Sorry aber die Nominierung für Godzilla 2 ist absolut gerechtfertigt. Der Film war nach dem soliden ersten Teil qualitativ ein enormer Abfall. Das Drehbuch war ja vollkommener Bockmist, der Plot totaler Schwachsinn, schwache Dialoge und Figuren. Und in einigen Szenen waren die CGI-Effekte überraschend schlecht und das bei dem mega Budget, für einen teuren Effektefilm eine Sünde. Besonders Ghidora hat ziemlich beschissen ausgesehen, wie aus nem Computerspiel.

Also der Film war unfassbar dämlich und öde.

Avatar
Jonah : : Antiheld
18.03.2020 07:48 Uhr
0
Dabei seit: 20.07.10 | Posts: 1.576 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Da gab es schon Filme die einen Oscar bekommen haben und viel, viel, viel und jetzt kann man noch sechsundzwanzig Millionen mal viel einfügen und es reicht immer noch nicht, schlechter waren als Cats!

Avatar
TiiN : : Pirat
17.03.2020 17:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.251 | Reviews: 126 | Hüte: 256

Freut mich für Eddie Murphy smile Der Film war wirklich gut.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
17.03.2020 10:23 Uhr | Editiert am 17.03.2020 - 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.355 | Reviews: 29 | Hüte: 176

Ach, die gabs ja auch noch...naja, keine Überraschungen bei den "Gewinnern".

Kandidaten für die nächste Verleihung sind bestimmt schonmal Underwater, Dolittle und einer der unzähligen Horrorfilm-Flops...

Wenn weiterhin alles verschoben wird, bleiben auch nicht viele Filme zur Auswahl.^^

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
17.03.2020 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 140 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Godzilla hat das absolut nicht verdient, bei Hellboy kann ichs verstehen, für mich als Fan der Vorlage war das eine herbe Enttäuschung .

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.02.2020 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.933 | Reviews: 46 | Hüte: 483

@filmfanfb
Natürlich greifen sie auch immer wieder größere Filme auf... Sie wollen ja auch ein Interesse an ihrer Verleihung.
Und dadurch, dass du dich echauffierst, dass größere Filme wie BvS oder Godzilla 2 gewannen bzw. nominiert wurden und einen Kommentar schreibt, weshalb dies unverdient ist, haben die Macher genau das erreicht was sie wollen ;)

Aquaman ist auf jeden Fall der besser Film.

Deine Meinung aber nicht meine. Beide schenken sich meiner Meinung nach nichts. Ist auch egal, mir ging es nur um die tpyische Hetze gegen Captain Marvel, die ja in Mode geraten ist, während man den gleichen Quatsch mit einem anderen Logo abfeiert ;)

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
12.02.2020 06:25 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 43 | Reviews: 1 | Hüte: 6

@Duck-Anch-Amun

Natürlich greifen sie auch immer wieder größere Filme auf... Sie wollen ja auch ein Interesse an ihrer Verleihung. Natürlich wurde Batman V Superman gespalten aufgenommen, aber ich erwarte trotzdem eine gute Auswahl. Warum wurde Ben Affleck nominiert? Ja, er wurde schon bevor der Film rauskam als nicht geeignet eingestuft (was bei Batman-Filmen ja ständig passiert) und dann hat er Fans/Kritiker überzeugt und einige sagen, dass er das beste im Film ist und dann wird genau dieser nominiert und wird somit auf die gleiche Stufe gestellt wie Robert De Niro in Dirty Grandpa, Ben Stiller in Zoolander 2 oder
Dinesh D’Souza in Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party. Und der Film hat den Preis als schlechtste Fortsetzung gewonnen und das mit Nominierung wie Zoolander 2, Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln, Independence Day: Wiederkehr oder Teenage Mutant Ninja Turtle 2. Ist ja nicht so das die Filme "nur" nominiert werden, BvS hat z.B. 4 Auszeichnungen erhalten, was wirklich nicht gerech fertig war bei dieser Auswahl. Und jetzt zu Godzilla 2: Aufgrund das die Leute eben solche Monsterfilme sehen wollen, gibt es ja die diese Fortsetzung, Kong und die anderen und wenn man einen Monsterfilm sehen will, will man auch Monster sehen. Zu Star Wars: Der Aufstieg Skywalker: Ich wäre enttäuscht gewesen, wenn dieser Film nominiert gewesen wäre und sein Vorgänger nicht. Dank Episode 8 haben viele "Fans" mit Star Wars gebrochen. Ich mag Episode 8, weil er einige neue tolle Aspekte hat, aber das hätte ich dann nicht verstanden und es wäre auch sehr untypisch, weil Episode 9 ja auch für den Oscar nominiert war. Und jetzt ein letzter Satz zu Captain Marvel und Aquaman.. Aquaman ist auf jeden Fall der besser Film. Aquaman ist atmosphärischer, neuer, visuell viel beeindruckender und die die Figur von Captain Marvel wirkt neben Aquaman echt langweillig.

@SpiralEyes

Das ist doch die Hauptfunktion eines Monsterfilms. Wenn man in Godzilla geht möchte man doch auch Godzilla gegen andere Monster kämpfen sehen wie das ja auch in den originalen Godzilla-Filmen der Fall war und was ja als die größte Kritik an Teil 1 gilt. "Die weitere Stunde ist gefüllt mit belanglosen Charakteren und dämlichen Dialogen." Stimmt, einige Dialoge sind belanglos und dämlich, aber es gibt auch zwei sehr starke menschliche Rollen. Vera Famiga und Millie Bobby Brown machen einen fantastischen Job in den Film und lassen die andere Charaktere wirklich blass wirken.. Aber: Es ist keine schlechte Fortsetzung und als das ist der Film nominiert.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.02.2020 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.933 | Reviews: 46 | Hüte: 483

Es ist doch klar, dass bekannte Filme immer wieder aufgenehmen werden, da man drüber spricht und somit der gesamten Verleihung mehr Aufmerksamkeit schenkt, als sie es wert ist. Damals BvS war ja aufgrund der kontroversen Diskussionen der ideale Razzie-Film, da es manche Leute freute, manche aufregte, der Großteil aber es nicht ernstnehmen konnte.
Diesmal dann Godzilla 2, wo ich es aber wie auch schon bei BvS verstehen kann (wenn man eben beachtet, dass größere Produktionen eben beliebter sind, es aber immer deutlich schlechtere Filme gibt). SpiralEyes hat ja schon Gründe genannt. Die Handlung ist einfach ein Hin und Her wo die langweiligen protagonisten wisschenschaftlichen Kram diskutieren und von einer Location zur nächster rennen nur, weil genau dort dann immer urplötzlich Kaijus auftauchen. Die Menschen sind nervig, die Monster immer wieder in Nebel, Staubwolken oder Gewittern nicht sichtbar.
Nach all den Diskussionen hätte ich sogar verstanden, wenn man aus Prestige Gründen Star Wars 9 nominiert ^^ Und andere halten sogar Captain Marvel für preisträchtig, feiern aber Aquaman ab...also wie gesagt sollte man diesen Preis doch bitte nicht so ernst nehmen ;)

Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
11.02.2020 10:08 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 67 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Alle die die Nominierung bei Godzilla 2 nicht verstehen: das ist ein 2 Std Film und 1 Std lang sieht man die Monster kämpfen. Die weitere Stunde ist gefüllt mit belanglosen Charakteren und dämlichen Dialogen. Mir persönlich hat er wegen der Monsteraction gut gefallen, kann aber vollkommen verstehen warum er da gelistet wird.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
10.02.2020 21:30 Uhr | Editiert am 10.02.2020 - 21:32 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 43 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Also wie so oft in den letzten Jahren kann ich einige Nominierungen für die Goldene Himbeere absolut nicht verstehen.

2020: Godzilla 2. Der Film war auf keinen Fall so genial wie der erste Teil, aber es war ein sehr guter Monsterfilm und keine schlechte Fortsetzung zu Teil 1

2018: Johnny Depp oder Javier Bardem für Fluch der Karibik 5, für mich eine der besten Fortsetzungen und Johnny Depp spielt halt den betrunkenen Jack Sparrow. Das tut er so wie in jeden anderen Fluch der Karibik-Film, aber nicht schlecht und Javier Bardem fande ich als Salazar großartig.

2017: Batman v Superman: Dawn of Justice als schlechteste Fortsetzung, Henry Cavill als Superman, schlechtetes Leindwandpaar und für mich das schlimmste war die Nominierung von Ben Affleck. Dabei waren sich fast alle Fans und Kritiker einig, dass er diese Rolle stark gespielt und gut gespielt.

und noch viele andere Beispiele.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
10.02.2020 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.509 | Reviews: 0 | Hüte: 48

@filmfan01:

Volle Zustimmung an dich (Hut!) - ich weiß beim besten Willen ebenfalls nicht, wieso Godzilla 2 dort landen konnte. Epischer ging es ja wohl kaum. Auch der Vergleich zu Godzilla 1 von Edwards braucht er m.E. nicht zu scheuen, auch wenn dieser seinem Nachfolger in Nuancen überlegen ist (ist aber nur meine Meinung).

Hellboy fand ich persönlich gar nicht so schlecht, wie er von vielen gemacht wird. Der Film hat seine Schwächen, ja, aber eine davon ist garantiert nicht David Harbour. *kopfschüttel*

Ein Grund mehr, die eh schon belanglose "Verleihung" getrost zu ignorieren.

Avatar
filmfan01 : : Moviejones-Fan
10.02.2020 14:11 Uhr
1
Dabei seit: 05.01.14 | Posts: 149 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Danke sehr! Sly soll aufhören Rambo zu spielen! Hätte sich Willis in Die Hard 5 einfach so verprügeln lassen?? *Kopfschüttel*

Wie bei Power Rangers: Die letzten 10-20 min rechtfertigen keinen 80-120min Film!

ABER.. Macs. GameFilm war geeeeil!! Was soll das?? Auch wenns erst nach 30min spannend wurde, dafür.. heilige Scheisse..! Matrix & 13th Floor liessen grüssen! Das Ende sogar Shutter Island würdig!! Dieser Film gilt als Geheimtip!

Aber ausgeflippt bin ich bei Godzilla 2!

Bitte? Dieser sowas von nostalgievolle Monsterkracher? Epischer war nur Avengers 3(!), aber das is ne andere Sparte.

Hatte 0 Ahnung was mich da erwarten wird, wollte eig nur La Llorna (oder so) sehen, aber war mir zu blöd nur für den ins Kino, da dachte ich, ok.. Godzilla läuft in 3D schön passend davor und Skull Island war wirk nicht übel, bisschen Monsteraction Gigantus kann nicht schaden, bei Pac. Rim ging ich voll ab und mal wieder sowas in anderer Form..

Eyyy... Ich kam so l 8 O wieder raus! Brauchte paar Tage zur erholung!! Diese Bilder... SOOOO muss ein altes Ding modern aussehen! Der hat mich sowas von episch gefi*kt!!

Hätt ich genug Geld gehabt, wär ich am nächsten Tag wieder rein.. und wieder.. und wieder.. hätt den gesuchtet wie ich damals Matrix gesuchtet hab!!

Dieser Film war & ist A3 für Monsterfilme!! Und ein solches Werk landet bei den Himbeeren !?!?!? Das.. ist ne Kriegserklärung!! *Imperatorblitze! Tzz tzz!!* ) 8 O

Glam Girls.. naja bis auf den Stonehearst Asylum-Twist am Ende!! ^^

Hustlers?? Das war ne Ami. Finanzkontroverse!! M. Moore hätte ne Doku draus gemacht!! (Vlt sollte man bei dem mit dem Satz am Ende beginnen! ;) Der wollte gar nicht Oceans 11 kopieren!! Genau sowas hatte Quinn Garvey zu Barney Stinson in Himym über die Stripper & Anzugträger gesagt!! Ich feiere sowas!)

Wo musste ich lachen?? Sly & seine Wut.. laughing Travolta & jedes Drehbuch das er (inzw) annimmt.. hihihi der läuft auch nicht mehr was..

Das mit Cats war jedoch echt traurig! Soviel cgi im Müll.. die sollten sich Hilfe bei Marv & Cameron holen!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.02.2020 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.933 | Reviews: 46 | Hüte: 483

@Chris
Aquamoa war auch sympathischer als Cpt mrvl ... das wäre eine Film Sünden :-)
Und weil Sympathie was über die Qualität eines Films sagt, muss Captain Marvel natürlich nominiert werden, ach so. Also ich finde James Cordon, Hillary Duff und Sylvester Stallone ebenfalls sympatisch, aber denke die haben ihre Nominierungen ebenfalls "verdient" (wenn man bei einer solchen Gag-Veranstaltung überhaupt davon reden kann).

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
10.02.2020 12:18 Uhr | Editiert am 10.02.2020 - 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.355 | Reviews: 29 | Hüte: 176

Weder Captain Marvel noch Aquaman hätten bei dieser Verleihung was zu suchen.

Diese Verleihung ist für wirklich schlechte Filme, bzw. sollte es so sein. Aber meistens werden nur "bekanntere" schlechte Filme nominiert. Allerdings kommen pro Jahr sehr viele kleinere Filme raus, welche weit schlechter sind. Aber für die interessiert sich keiner, daher werden von denen kaum welche berücksichtigt. Ist ja auch klar, wenn die nur solche Filme nominieren, interessiert sich auch keiner mehr für die Razzies.

Aber um im Gespräch zu bleiben und für (schlechte) IP zu sorgen, ist es halt so wie es ist.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
10.02.2020 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.179 | Reviews: 2 | Hüte: 74

@Chris

Ich habe Captain Marvel noch nicht mal gesehen - hole das auf Disney+ nach - aber unabhängig davon, wie man zu dem Film steht, ist grundsätzlich keiner der Filme im MCU ein Kandidat für die Goldene Himbeere, was auch für CM der Fall sein sollte (Vermutung meinerseits). Ja, es ist eine Fließbandproduktion und ein Einheitsbrei, aber insgesamt doch recht hochwertige Filme. Da gibt es deutlich schlechtere Filme, die bei den Razzies abräumen sollten. Wozu Aquaman natürlich nicht gehört, den mochte ich auch. laughing

One does not simply walk into Mordor.

Forum Neues Thema