Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones

News Details Kritik Trailer Galerie
Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones

Trailer-Fuhre: Die neuen Filme mit Liam Neeson, Jeremy Renner & Nic Cage

Trailer-Fuhre: Die neuen Filme mit Liam Neeson, Jeremy Renner & Nic Cage
4 Kommentare - Mo, 02.06.2014 von R. Lukas
"A Walk Among the Tombstones", "Kill the Messenger" und "Left Behind" haben alle einen actionerprobten Hauptdarsteller - und jetzt auch alle einen Trailer.

Manchmal trudelt tagelang kein einziger Trailer ein, manchmal kommt man kaum hinterher. So wie jetzt, denn für Liam Neesons A Walk Among the Tombstones, Jeremy Renners Kill the Messenger (hier klicken) und Nicolas Cages Left Behind (hier, dazu unten ein Clip) sind die ersten erschienen.

Arbeiten wir uns der Reihe nach durch: In A Walk Among the Tombstones spielt Neeson den Ex-Cop Matt Scudder, der nun als nicht lizenzierter Privatermittler außerhalb des Gesetzes arbeitet. Als er einwilligt, einem Heroinhändler (Dan Stevens, Downton Abbey) dabei zu helfen, die Männer, die seine Frau entführt und brutal ermordet haben, zu jagen, erfährt er, dass diese Leute eine solche Gräueltat nicht zum ersten Mal begangen haben - und auch nicht zum letzten Mal. Während die Grenzen zwischen Richtig und Falsch verschwimmen, hetzt Scudder ihnen durch die Gassen von New York City hinterher, um sie unschädlich zu machen, bevor sie erneut zuschlagen können.

Kill the Messenger basiert auf der wahren Geschichte von Reporter und Pulitzer-Preisträger Gary Webb (Renner), der in den 90er Jahren einen brisanten Skandal aufdeckte: Die CIA ließ zu, dass Kokain nach Kalifornien geschmuggelt wurde und die nicaraguanischen Contra-Rebellen so ihren Guerillakrieg gegen die Sandinisten finanzieren konnten. Allen Warnungen zum Trotz ging Webb der Story nach und mit seinen Beweisen schließlich an die Öffentlichkeit, was für große Schlagzeilen sorgte. Doch als die CIA und rivalisierende Journalisten eine Hetzkampagne gegen ihn starteten, begann für ihn ein aufreibender Kampf um seinen Ruf und seine Familie.

Apokalyptisch wird es bei Left Behind. Die Adaption der "Finale"-Romanreihe von Jerry B. Jenkins und Tim LaHaye dreht sich um Pilot Rayford Steele (Cage), der kurz nach der Entrückung, als Millionen von Menschen aus aller Welt einfach verschwunden sind, am Steuer eines Passagierflugzeugs sitzt. Hoch über dem Atlantik muss er mit einer beschädigten Maschine, verängstigten Fluggästen und dem verzweifelten Wunsch, zu seiner Familie zurückzukehren, fertigwerden. Am Boden kämpft sich seine Tochter Chloe (Cassi Thomson, Switched at Birth) derweil durch eine verrückt spielende Welt, auf der Suche nach ihrer Mutter und ihrem Bruder.

Ähnlich wie die Trailer liegen auch die Starttermine nah beieinander: A Walk Among the Tombstones kommt am 19. September in die US-Kinos, Left Behind am 3. Oktober und Kill the Messenger am 10. Oktober. Einen Deutschlandstart hat momentan noch keiner der drei Filme.


Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
RedBull : : Lazarus
02.06.2014 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
der einsame Rächer steht Neeson nunmal gut zu Gesicht.
Lange wollte Neeson sowieso nicht mehr vor der Kamera stehen.
Also geniessen wir seine letzten Filme.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
02.06.2014 18:22 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Also ich finde den Neeson Trailer auch ganz ansprechend und ich finde auch, dass er noch gut solche Filme drehen kann. Die Filme, die ich bis jetzt mit ihm gesehen habe, haben mir alle gefallen. Bis auf A-Team.
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
02.06.2014 17:07 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.712 | Reviews: 0 | Hüte: 39
Och, aber der Trailer hat mir schon ganz gut gefallen. Und solange er es noch drauf hat, warum nicht? Und ein reiner Action ala Besson scheint es nicht zu sein, sondern auch genügend Thriller.
Stallone und Co. sind auch in die Jahre gekommen, aber sie spielen einen Action nach dem anderen.
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
02.06.2014 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Wird Liam Neeson nun bis zu seinem Lebensende Aktionfilme ala Luc Besson machen müssen?
Man weiss es nicht. Zu befürchten, ist es aber langsam.
Forum Neues Thema
Anzeige