Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Trailer mit ersten Einblicken

Verschollenes Monster-Epos: "The Primevals" wird vollendet

Verschollenes Monster-Epos: "The Primevals" wird vollendet
0 Kommentare - Mi, 28.11.2018 von R. Lukas
Endlich soll "The Primevals", das nie fertiggestellte Werk der Stop-Motion-Legende David W. Allen, zum Leben erwachen. Allens Fans sind dazu aufgerufen, einen Beitrag zu leisten, damit es auch klappt.

Was ist nur los? Alle im Retro-Fieber? Die gute, alte Stop-Motion-Schule boomt ja regelrecht! Zuerst die Ankündigung, dass Ray Harryhausens Vermächtnis durch Force of the Trojans weiterleben soll, und nun will Full Moon Features, die Produktionsfirma von Puppet Master-Schöpfer Charles Band, das "verschollene Monster-Meisterwerk" The Primevals für eine Veröffentlichung im nächsten Jahr fertigstellen. Dazu braucht es allerdings noch etwas finanzielle Unterstützung, weshalb eine Indiegogo-Kampagne initiiert wurde. Das Ziel sind 175.000 $, um den Blu-ray-Release des Films stemmen zu können.

Es sei einer, der mindestens genauso gut sein werde wie jeder im Harryhausen-Kanon, verspricht Produzent Band. Und er liebe Ray Harryhausen, mache uns da also nichts vor. Spezialeffektkünstler David W. Allen, ebenfalls eine Ikone auf dem Gebiet der Stop-Motion-Animation, arbeitete jahrzehntelang voller Leidenschaft an dem Projekt und schloss den Live-Action-Dreh 1994 ab, mit Darstellern wie Leon Russom (The Big Lebowski) und Richard Joseph Paul (Ein verrückt genialer Coup). The Primevals sollte die bis dahin größte Full Moon-Produktion werden und auch eine lange Postproduktion umfassen, da es Hunderte von Stop-Motion-Aufnahmen zu komplettieren galt. Leider jedoch erkrankte Allen an Krebs und starb 1999, sodass der Film unvollendet blieb - bis jetzt. Dieser Trailer lässt uns schon mal reinschnuppern:



Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?