Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Kampf der Titanen" lässt grüßen

"Force of the Trojans" verbindet CGI mit Harryhausen-Stop-Motion

"Force of the Trojans" verbindet CGI mit Harryhausen-Stop-Motion
9 Kommentare - Di, 30.10.2018 von R. Lukas
Trojaner und Monster, das ist doch nach unserem Geschmack. Wenn die Monster dann noch vom großen Ray Harryhausen designt sind... "Force of the Trojans" verspricht viel und hält es hoffentlich auch.

Ohne Ray Harryhausen hätte es wohl kein Star Wars gegeben. Das sagte George Lucas einst über den legendären Tricktechniker, der mit seiner Stop-Motion-Kunst noch zahllose andere Filmemacher inspiriert und zahllose Monster für Filme wie Sindbads 7. ReiseJason und die Argonauten oder Kampf der Titanen kreiert hat. Und obwohl Harryhausen 2013 verstorben ist, lebt sein Vermächtnis weiter.

Die Ray and Diana Harryhausen Foundation hat sich der Aufgabe verschrieben, es in Form einer riesigen Artefaktsammlung zu bewahren, und eine überraschende Ankündigung vorgenommen. Gemeinsam mit Morningside Productions, der Firma des ebenfalls verstorbenen Produzenten Charles H. Schneer, die die meisten Harryhausen-Filme produziert hat, entwickelt man einen spektakulären neuen und originalen Kinofilm im Stil solcher Harryhausen/Schneer-Klassiker wie Kampf der Titanen. Als Basis dafür dient neu entdecktes Material aus den Archiven der Ray and Diana Harryhausen Foundation.

Dieses Projekt trägt den vorläufigen Titel Force of the Trojans und stützt sich auf ein Drehbuch von - na klar - Kampf der Titanen-Autor Beverley Cross (schrieb auch Jason und die Argonauten und Sindbad und das Auge des Tigers) sowie original von Harryhausen entworfene Production-Art und Skulpturen, die sich auf Augenhöhe mit einigen seiner ikonischsten Leinwand-Kreaturen befinden sollen. Force of the Trojans soll den Geist der originalen Harryhausen-Filme verkörpern, mit all dem Spaß, der dynamischen Action, der epischen Ausmaße und der Hingabe zum Handwerk, die Harryhausens Filme zeitlos gemacht haben.

Anders als bei anderen Rückgriffen aufs Fantasy-Abenteuer-Genre wird Force of the Trojans Stop-Motion-Animation à la Harryhausen mit der fotorealistischen Welt des CGI vereinigen, heißt es in der Ankündigung weiter. Es soll das erste Mal sein, dass eine Monsterschlacht beide Techniken auf der Kinoleinwand kombiniert. Als eine Hommage an eine längst vergangene Ära werde dieser Film beide Welten aufeinanderprallen lassen, denn erstmals könne man Sequenzen auf die Leinwand bringen, die Harryhausen aufgrund der damaligen Einschränkungen bei Special-Effects-Aufnahmen nicht möglich gewesen seien.

Erfahre mehr: #Monster, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
30.10.2018 18:06 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 484 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Von "Kampf der Titanen" gefällt mir sowohl das Original als auch das Remake. Aber ja, her mit Harryhausens Tricktechnik. Bin ich da schon richtig gespannt drauf!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.10.2018 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.820 | Reviews: 26 | Hüte: 334

Na da bin ich mal gespannt :O Ich kann es mir momentan noch nicht so wirklich vorstellen wie dies aussehen wird, aber klar, die genannten Filme sind auch mir ein Begriff und auch ich verehre sie. Auch wenn ich generationstechnisch eher an den Remakes dran bin, so haben diese Filme alle ihren eigenen wunderbaren Charme, den man hoffentlich einfangen kann.
Griechische Mythologie geht bei mir sowieso immer und ich erhoffe mir dann vielleicht sogar ne kleine Renaissance für diese Art von Monumental-/Fantasyfilm.

Avatar
Petra82 : : Schneefeger
30.10.2018 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 1.833 | Reviews: 15 | Hüte: 43

Ja, und dieses Quietschen, wenn er sich artikuliert...uhaaa. Einfach ein toller Film.

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
30.10.2018 10:15 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 832 | Reviews: 1 | Hüte: 44

@Petra82

das ist auch mein liebster Sindbad Film! smile Vor allem die Musikuntermalung beim Humunkulus machte die Szenen mit ihm noch unheimlicher.

Avatar
Petra82 : : Schneefeger
30.10.2018 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 1.833 | Reviews: 15 | Hüte: 43

@Shred:

Du sprichst mir dermaßen aus der Seele! Für mich war es der Kampf zwischen dem Kentauren und diesem Löwenadler bei Sindbad, und der Homunkulus im gleichen Film, dieses unheimliche Vieh. Was habe ich diesen Film geliebt, liebe ihn immer noch. Bin bis heute ein großer Fan dieser Tricktechnik.

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
30.10.2018 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 832 | Reviews: 1 | Hüte: 44

Ray Harryhausen war für mich als Kind ein Gottesgeschenk! Jason und die Argonauten, Kampf der Titanen, die Sindbad Trilogie und vor allem Die geheimnisvolle Insel gehören zu den Filmen wo ich mit aufgerissenem Mund und Augen vor der Glotze sass und ich schon damals dachte "das sieht sooo echt aus!" laughing Mein legendärster Gänsehaut Moment war als bei Jason und die Argonauten die gigantische Figur Talos plötzlich erwachte und mit quietschendem Ton seinen Kopf drehte. Was habe ich diesen Mann verehrt...einzig seine Abneigung gegen die Godzilla Filme fand ich sehr bedauerlich. Aber Harryhausen war Schuld das ich mir etliche Monumentalfilme anschaute und jedes Mal enttäuscht war wenn keins seiner Monster auftauchte laughing

Avatar
DerDoctor : : Moviejones-Fan
30.10.2018 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.18 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das waren die ersten massentauglichen Fantasyfilme, sehr viele moderne Monster- und Comicverfilmungen würden so ohne sie ganz anders aussehen. Für mich als Fan von phantastischen Filmen (auch der klassischen) gilt Harryhausen als Visionär und Wegbereiter des modernen Blockbuster-Kinos. Jetzt vielleicht die Möglichkeit zu haben , nochmal einen solchen Film zu sehen, mit viel Retro-Charme und im Imax - das wär sooo geil

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.10.2018 08:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.552 | Reviews: 1 | Hüte: 254

Ohhhh ... hier bin ich in Neuland... das sagt mir nichts frown

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
30.10.2018 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 978 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Pfff, wer braucht denn sowas ..

ICH! ICH!! ICH BRAUCH UND WILL DAS! smile

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema