Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
Mehr bekannte Charaktere in den Spin-offs

Weitere "The Walking Dead"-Spin-offs in Arbeit + Mehr Comebacks angeteast!

Weitere "The Walking Dead"-Spin-offs in Arbeit + Mehr Comebacks angeteast!
0 Kommentare - Mi, 30.11.2022 von S. Spichala
Die Mutterserie "The Walking Dead" ist abgeschlossen, doch neben den schon kommenden neuen Spin-offs sollen noch mehr kommen. Und: In den neuen Serien tauchen weitere "TWD"-Rückkehrer auf.

Von der Mutterserie The Walking Dead mussten sich die Fans am 21. November nach 177 Episoden endgültig verabschieden mit dem Serienfinale, doch das Franchise lebt natürlich weiter! Mit Fear The Walking Dead, The Walking Dead - World Beyond und der Anthologieserie Tales of the Walking Dead gibt es bereits drei Spin-offs, mit The Walking Dead - Rick & Michonne, The Walking Dead - Daryl Dixon und The Walking Dead - Dead City stehen für 2023 schon die nächsten drei parat - doch das ist noch längst nicht alles!

Denn auch wenn The Walking Dead-Chef Scott M. Gimple sich erst einmal darauf konzentrieren möchte, die drei Neustarter gut aus der Taufe zu heben und auf eigenen Beinen stehen zu lassen, gab er in einem Interview zu, dass man dennoch bereits darüber hinaus denkt:

Er träumt von noch mehr Spin-offs wie auch noch mehr Folgen für die Anthologie-Serie Tales of the Walking Dead, um die Welt noch weiter zu expandieren, noch mehr Charaktere auszuloten, mehr Orte in der post-apokalyptischen Zombiewelt zu besuchen. Man arbeite daher durchaus schon an etwas, ohne wirklich konkret daran zu arbeiten, bis die drei neuen Spin-offs für 2023 gut angelaufen sind.

Spoilerwarnung für das Folgende, wer das The Walking Dead-Serienfinale noch nicht kennt!

Verständlich, man muss schließlich auch abwarten, wie erfolgreich die drei nächsten neuen Spin-offs überhaupt sein werden, bevor man Budget in weitere pumpt. Immerhin gibt es schon länger eine gewisse Ermüdung der Fanbase, auch wenn sicher so mancher mindestens noch sehen möchte, wie das Ganze für Rick und Michonne ausgeht. Oder auch für ebenfalls beliebte Charaktere wie Daryl, Maggie und Negan. Daryl verschlägt es dabei immerhin nach Frankreich, Maggie und Negan nach New York.

In den neuen Spin-offs sollen auch nicht nur die dafür titelgebenden The Walking Dead-Charaktere wiederkehren, auch weitere Überlebende der Mutterserie könnte man sehr wahrscheinlich wiedersehen, teaste Gimple an. Auch für die Anthologieserie wünscht er sich mehr Comebacks in den mehr Folgen, in den ersten sechs kehrte nur Flüsterer-Anfüherin Alpha zurück, ansonsten wurden neue Charaktere eingeführt. Eine weitere Staffel ist dafür bisher auch noch nicht bestellt.

Die angedachten Comebacks sind sicherlich mit ein Grund, warum nicht ganz so viele Köpfe im Serienfinale von The Walking Dead rollten, wie es vielleicht sonst der Fall gewesen wäre. Die Frage ist, wie lange dies die Fanbase noch ausreichend hinnimmt, so dass sich das Weitermachen auch immer noch lohnt.

Was für The Walking Dead-Spin-offs das noch sein könnten zukünftig? Zum Beispiel teaste Michael Cudlitz ein Abraham-Prequel an, Ryan Hurst ein Beta-Prequel, welches also die Flüsterer-Origin in den Blick nehmen würde...

Quelle: ComicBook
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY