Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wer sah was?

Tagebuch: Predator - Prey

Welche MJ-User haben Predator - Prey zuletzt gesehen?
Community
2022
Aug
12
Predator - Prey
12.08.2022
Predator - Prey
Bewertung
09
Predator - Prey
09.08.2022
Predator - Prey
Bewertung
08
Predator - Prey
08.08.2022
Predator - Prey
So ziemlich das was ich erwartet habe. Setting ganz Cool, God-Mode Girl Dafür einen Stern Abzug, Action war in Ordnung. Viele Logik Löcher, manche verzeihlich, manche nicht (was sollte das mit diesen gelenkten Pfeilen? Was ein Murx). Aber ich wollte einen metzelnden Predator und den hat man auch bekommen, Fertig. Da die Protagonistin hier aber einfach übertreiben wenig abbekommt, wäre sie natürlich in der Lage sich auch gegen 1000e Predatoren zu wehren, vermutlich ist sie auch in der Lage mit einem einzigen Pfeil gleich zwischen 3 und 20 Raumschiffe gleichzeitig vom Himmel zu holen.
Bewertung
So ziemlich das was ich erwartet habe. Setting ganz Cool, God-Mode Girl Dafür einen Stern Abzug, Action war in Ordnung. Viele Logik Löcher, manche verzeihlich, manche nicht (was sollte das mit diesen gelenkten Pfeilen? Was ein Murx). Aber ich wollte einen metzelnden Predator und den hat man auch bekommen, Fertig. Da die Protagonistin hier aber einfach übertreiben wenig abbekommt, wäre sie natürlich in der Lage sich auch gegen 1000e Predatoren zu wehren, vermutlich ist sie auch in der Lage mit einem einzigen Pfeil gleich zwischen 3 und 20 Raumschiffe gleichzeitig vom Himmel zu holen.
08
Predator - Prey
08.08.2022
Predator - Prey
Bewertung
07
Predator - Prey
07.08.2022
Predator - Prey
Finde ihn sogar noch schwächer als AvP 2 und Upgrade
Bewertung
Finde ihn sogar noch schwächer als AvP 2 und Upgrade
06
Predator - Prey
06.08.2022
Predator - Prey
Extra mit der Frau, ältesten Tochter und den Nachbarn angeschaut. Traurig das es vorhersehbar ist. Tolle Bilder machen noch keinen guten Film. Wer sich über Logiklöcher in Upgrade oder Predators aufregt und Prey feiert, kämpft auch für das Klima, aber nur wegen der scharfen Tina. Die Hauptdarstellerin wird gefeiert für ihre Schauspielkunst? Dann braucht Statham und Willis einen Oscar, oder werden Actionrollen bei Frauen anders bewertet? Wäre ja echt sexistisch. Das Prey den ersten Predator toppt? Uff, was für Worte. Allein das unglaublich schlechte CGI was man 1987 besser kaschieren könnte würde dies verhindern. Und die Rolle der Commanchen? Sie hat einen starken Willen, gibt nicht auf, aber sie hat hundertmal nur mit viel Glück überlebt. Erst am Ende konnte sie nur durch Erfahrung, übrigens genauso wie Arnold Schwarzenegger, den Predator besiegen. Es geht also wie bekannt am Ende nur um Ausdauer und Schlauheit, nicht um Kraft wie in allen Kritiken stets fast schon ejakulierend vorgebracht. Prey ist die heute typische Art von Film die alle Erwartungen der öffentlichen Wahrnehmung bestätigen. Das haben gestern vier Frauen unvoreingenommen bestätigt, welche stark für Frauenrechte kämpfen. Selbst die so hoch gelobte Agilität der Darstellerin ist lediglich ein rum rutschen, das haben bereits zig anderen Frauen in Action Rollen bessere athletische Fähigkeiten gezeigt die vor Jahren und heute nicht so gelobt wurden. Zitat Ehefrau: der Film war echt mau, und was für einen Sinn soll das ganze haben? Anbiederung an Frauen von Männern weil man denkt das jetzt Millionen Frauen sowas schauen? Zitat Ende. Der Rest des Verriss war deutlich übler, wohlgemerkt von drei starken Frauen! Mir und dem anderen Herrn hat der Film "okay" gefallen. Die Effekte haben leider ständig den Fluss unterbrochen, und wie gesagt ein paar tolle Landschaftsaufnahmen machen kein guten Film, so wie ständige Sex und Schlachtszenen keine gute Serie machen. Die Darsteller allerdings sind alle super, die Franzosen genial widerlich dargestellt. Und von den Commanchen hätte ich am Ende gerne mehr gesehen. Das hat der original Predator auch besser gemacht: bis auf eine Figur hatten alle ausreichend Screen time, bei Prey bleibt die Kamera nonstop an der kleinen heranwachsenden dran weshalb einem leider am Ende alle Charaktere auch furchtbar egal sind. Selbst der super sympathische Bruder obwohl ich dem die Daumen gedrückt hatte. Zum Glück hat der Film ein paar einprägende Szenen, sonst wäre er vollkommen Vergessens wert.
Bewertung
Extra mit der Frau, ältesten Tochter und den Nachbarn angeschaut. Traurig das es vorhersehbar ist. Tolle Bilder machen noch keinen guten Film. Wer sich über Logiklöcher in Upgrade oder Predators aufregt und Prey feiert, kämpft auch für das Klima, aber nur wegen der scharfen Tina. Die Hauptdarstellerin wird gefeiert für ihre Schauspielkunst? Dann braucht Statham und Willis einen Oscar, oder werden Actionrollen bei Frauen anders bewertet? Wäre ja echt sexistisch. Das Prey den ersten Predator toppt? Uff, was für Worte. Allein das unglaublich schlechte CGI was man 1987 besser kaschieren könnte würde dies verhindern. Und die Rolle der Commanchen? Sie hat einen starken Willen, gibt nicht auf, aber sie hat hundertmal nur mit viel Glück überlebt. Erst am Ende konnte sie nur durch Erfahrung, übrigens genauso wie Arnold Schwarzenegger, den Predator besiegen. Es geht also wie bekannt am Ende nur um Ausdauer und Schlauheit, nicht um Kraft wie in allen Kritiken stets fast schon ejakulierend vorgebracht. Prey ist die heute typische Art von Film die alle Erwartungen der öffentlichen Wahrnehmung bestätigen. Das haben gestern vier Frauen unvoreingenommen bestätigt, welche stark für Frauenrechte kämpfen. Selbst die so hoch gelobte Agilität der Darstellerin ist lediglich ein rum rutschen, das haben bereits zig anderen Frauen in Action Rollen bessere athletische Fähigkeiten gezeigt die vor Jahren und heute nicht so gelobt wurden. Zitat Ehefrau: der Film war echt mau, und was für einen Sinn soll das ganze haben? Anbiederung an Frauen von Männern weil man denkt das jetzt Millionen Frauen sowas schauen? Zitat Ende. Der Rest des Verriss war deutlich übler, wohlgemerkt von drei starken Frauen! Mir und dem anderen Herrn hat der Film "okay" gefallen. Die Effekte haben leider ständig den Fluss unterbrochen, und wie gesagt ein paar tolle Landschaftsaufnahmen machen kein guten Film, so wie ständige Sex und Schlachtszenen keine gute Serie machen. Die Darsteller allerdings sind alle super, die Franzosen genial widerlich dargestellt. Und von den Commanchen hätte ich am Ende gerne mehr gesehen. Das hat der original Predator auch besser gemacht: bis auf eine Figur hatten alle ausreichend Screen time, bei Prey bleibt die Kamera nonstop an der kleinen heranwachsenden dran weshalb einem leider am Ende alle Charaktere auch furchtbar egal sind. Selbst der super sympathische Bruder obwohl ich dem die Daumen gedrückt hatte. Zum Glück hat der Film ein paar einprägende Szenen, sonst wäre er vollkommen Vergessens wert.
05
Predator - Prey
05.08.2022
Predator - Prey
Bewertung
05
Predator - Prey
05.08.2022
Predator - Prey
Disney und Immer geht's um Kinder... Aber sonst stark.
Bewertung
Disney und Immer geht's um Kinder... Aber sonst stark.
05
Predator - Prey
05.08.2022
Predator - Prey
Bewertung
05
Predator - Prey
05.08.2022
Predator - Prey
Schöne Bilder, tolle Atmosphäre, Spannung & Action in perfekter Harmonie. Dan Trachtenberg und alle weiteren Beteiligten haben mit diesem Film ordentlich abgeliefert.
Bewertung
Schöne Bilder, tolle Atmosphäre, Spannung & Action in perfekter Harmonie. Dan Trachtenberg und alle weiteren Beteiligten haben mit diesem Film ordentlich abgeliefert.
1
AnzeigeN