Anzeige
Anzeige
Anzeige
Meine Spielzeug Franchise Realverfilmungen!
Auf welchem Platz liegt Transformers?

Meine Spielzeug Franchise Realverfilmungen!

Eine Liste von Hanjockel79 mit 8 Filmen (Letztes Update: 27.09.14)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Art des Inhalts:
Realfilme zu Spielzeugen von Herstellern wie z.b. Mattel oder Hasbro.

Im Moment ist die Auswahl an Filmen die auf Spielzeug basieren noch recht überschaubar.

Besten Gruß
Euer Hanjockel ;-D
G.I. Joe - Die Abrechnung
#1
Filmstart: 28.03.2013
Die momentan beste Verfilmung für mich zu Spielzeug von Hasbro. The Rock als bulliger Roadblock Anführer, lecker Mädels, eine größere Rolle für den coolen Charakter Stormshadow als auch Ray Stevenson als charismatisch bösen Gegenspieler Firfly machen dn Reiz dieses Filmes für mich aus.
Transformers
#2
Filmstart: 01.08.2007
Die Bay typische erste Filmhälften Story: Sam entdeckt die Liebe...

Der erste Transformers Film von Michael Bay sollte sich bis heute für mich als der beste von allen 4 Filmen erweisen, was zum Großteil daran liegt das die Folgefilme (wieder von Bay) immer mehr und mehr nur noch lustlos dahin gesaut werden.
Battleship
#3
Filmstart: 12.04.2012
Für einen Science Fiction Film der alleine auf dem Brettspiel Schiffe versenken basiert recht ordentlich. Leider wird im Film der ein oder andere schwere Logik Fehler begangen wie z.b. das es scheinbar nicht relevant ist wer die Aliens sind und warum sie angreifen. Hauptsache es kracht war wohl der Plan...
G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra
#4
Filmstart: 13.08.2009
War ein ganz guter Ansatz zu einer vernünftigen G.I. Joe Verfilmung nur leider nervt Channing Tatum in jeder Szene mit seiner desinteressierten Art zu schauspielern als on er von irgendwo den Text am ablesen ist...
Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes
#5
Filmstart: 29.06.2011
Die Bay typische erste Filmhälften Story: Sam sucht Arbeit und ist manisch agressiv drauf...


Dieser Teil kommt am ehesten noch an den guten ersten Film heran, leidet aber stellenweise auch wieder an katastrophal dämlichen und uninteressanten Dialogen und teilweise frechem Action Szenen Recycling aus anderen Bay Filmen. (z.b. die Autobahnszene, die es so schon in Die Insel gab)
Masters of the Universe
#6
Filmstart: 17.12.1987
Die erste Realverfilmung zu He-Man wird ordentlich "gedolpht". Leider bleibt es dabei. Außer etwas Dolph Lundgren Action hat der Film nichts zu bieten und die meiste Zeit spielt sich alles nur auf der Erde ab, statt auf Eternia. Schwierig umzusetzende Charaktere wie Orko oder Battlecat tauchen gar nicht erst auf. Ein schwerer Fehler der mich maßlos enttäuscht schnell das Interesse verlieren lies.
Transformers - Die Rache
#7
Filmstart: 24.06.2009
Die Bay typische erste Filmhälften Story: Sam entdeckt das Leben am College...


Ich dachte dies wäre der Tiefpunkt aller bisherigen Transformers Filme... bis Transformers 4 ins Kino kam...
Transformers - Ära des Untergangs
#8
Filmstart: 17.07.2014
Was hatte ich mich auf Mark Wahlberg und die Dinobots gefreut. Ich dachte das da nichts schief gehen könne, tja... Die Dinobots kommen erst gegen Ende, Mark Wahlberg spielt im Gegensatz zu anderen Filmen mieserabel und das Zusammenspiel zwischen Schauspielern und CGI Transformers ist nicht nur das unharmonischste aller vier Transformers Filme, sondern generell habe ich so lustloses Irgendwo in die Luft starren selten gesehen. Seitdem ist die Transformers Filmreihe für mich absolut gestorben, sollte Michael Bay weiterhin daran rumfuschen dürfen. Der Titel des Filmes passt auf böse ironische Weise: Ära des Untergangs...
Horizont erweitern
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige