Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die größten Box-Office Überraschungen und Sleeper Hits 2017
Auf welchem Platz liegt Bailey - Ein Freund fürs Leben?

Die größten Box-Office Überraschungen und Sleeper Hits 2017

Eine Liste von FlyingKerbecs mit 13 Filmen (Letztes Update: 20.02.18)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!

Nachdem ich schon eine Liste mit den größten Enttäuschungen erstellt habe, kommen nun die größten Überraschungen. Es muss ja nicht immer alles negativ sein^^

Wie immer ist es zum größten Teil meine eigene Meinung.

Die Rangfolge richtet sich wie bei der anderen Liste nicht nur nach dem Erfolg sondern auch nach meinen und den allgemeinen Erwartungen zum Box Office des Films.

Allerdings kann sich die Reihenfolge noch ändern, aber das hier ist schonmal ein Erstentwurf.

UPDATE: Ich werde noch ergänzen, wie viel reinen Profit die Filme gemacht haben. Aber erst Ende März 2018, da dann eine Liste der 20 profitabelsten Filme 2017 veröffentlicht wird. So brauch ich mir nich die Mühe machen, den Profit bei allen Filmen meiner Liste zu schätzen sondern ich schätze dann nur bei denen, die nicht in der veröffentlichten Liste auftauchen.

Viel Spaß :)

Eine Erwähnung hier in der Beschreibung, da der Film offenbar nicht in MJ’s Datenbank ist:

- Wolf Warrior 2: Weltweites Box Office: 870 Mio. Dollar, davon 854 aus China!!!

Ich erwähne den Film, weil natürlich niemand hätte wissen können, dass dieser Film so erfolgreich wird, vor allem da er ja aus China kommt und deswegen eh die wenigsten wussten, dass dieser Film überhaupt erscheint. 854 Mio aus China ist natürlich unglaublich und daher hat es der Film mehr als verdient, hier erwähnt zu werden.

Die Schöne und das Biest
#13
Filmstart: 16.03.2017
Budget: 160 Mio. Dollar
WW Box Office: 1,264 Mrd. Dollar
davon USA: 504 Mio, China: 86 Mio, Japan: 111, UK: 90

Es war abzusehen, dass der Film ein Mega Hit wird, aber die 1,3 Mrd Dollar haben die Erwartungen noch mal getoppt. Aber vor allem das Ergebnis aus den USA und Japan ist fantastisch.
Bailey - Ein Freund fürs Leben
#12
Filmstart: 23.02.2017
Budget: 22 Mio. Dollar
WW Box Office: 196 Mio. Dollar (davon USA:64/China:88)

88 Mio aus China?? Unglaublich.
Greatest Showman
#11
Filmstart: 04.01.2018
Budget: 84 Mio. Dollar
WW Box Office: 361 Mio. Dollar (davon USA:161)

Der Film ist eigentlich nur in dieser Liste, weil er einer der Filme ist, die sich am besten in den USA gehalten hat, aller Zeiten. Er ist mit 8,8 Mio Dollar in den USA gestartet und ist bis zum 7. WE nicht darunter gefallen.
Wunder
#10
Filmstart: 25.01.2018
Budget: 20 Mio. Dollar
WW Box Office: 295 Mio. Dollar (davon 132 Mio. USA)

Wirklich ein Wunder, was hier passiert ist. Prognosen für das finale Ergebnis lagen zwischen 20 und 30 Mio Dollar, aber er hat allein 28 Mio am Startwochenende eingespielt und sich bisher super gehalten.
Girls Trip
#9
Filmstart: 30.11.2017
Budget: 19 Mio. Dollar
WW Box Office: 139 Mio. Dollar (davon 115 Mio. USA)

Das Ergebnis in den USA ist super. Vor allem weil auch dieser Film Rated-R ist.

Wonder Woman
#8
Filmstart: 15.06.2017
Budget: 149 Mio. Dollar
WW Box Office: 822 Mio. Dollar (davon USA:413/China:90)

Vor allem die 413 Mio aus den USA haben dem Film einen Platz in der Liste verschafft. Wenn man bedenkt, wie mies z.T. BvS und SS kritisch und z.T. finanziell angekommen sind und WW ein Origin Film nur mit ihr ist und selbst Justice League so gefloppt ist, ist das Ergebnis super.
Coco - Lebendiger als das Leben!
#7
Filmstart: 30.11.2017
Budget: ca. 175 Mio. Dollar
WW Box Office: 739 Mio. Dollar
davon: USA 208 Mio Dollar, China 186 Mio Dollar, Mexiko 58 Mio Dollar !!!

Was unglaublich beeindruckend ist, ist das Ergebnis in Mexiko und China!!
Horizont erweitern
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.01.2018 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.048 | Reviews: 39 | Hüte: 315

@Aldrich

Bin deiner Meinung, Jumanji steht auch schon auf meiner Liste im Kopf. Werde ich demnächst auch noch hinzufügen. Wird sicherlich Platz 1 werden. Ich hätte bis vor ein paar Wochen mit maximal 300 Mio weltweit gerechnet. 100 Mio USA, 100 Mio China, 100 Mio der Rest.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
01.01.2018 10:27 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.336 | Reviews: 20 | Hüte: 205

Zum Jahresabschluss nochmal eine große Überraschung meiner Meinung nach: "Jumanji: Welcome to the Jungle"

Welcher sich mit einem 90mio Budget als starke Familienkonkurrenz für "Star Wars" herausstellt und in den USA auf die 300mio zusteuert. Auch international läuft es sehr gut, bereits 150mio eingefahren und gute Voraussetzungen für den kommenden China-Start.
Am Ende werden es weltweit zwischen 700-800mio, Sonys dringend benötigtes, neues Franchise.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
19.12.2017 20:32 Uhr | Editiert am 19.12.2017 - 20:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.582 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Hidden Figures ist am 25.12.16 in 25 Kinos gestartet, was ich gar nicht mehr wusste. Ganz pingelig gesehen zählt er also zu letztem Jahr ^^. Was es für ein Erfolg wird, hat man zwar erst Anfang Januar erahnen können, aber er ist trotzdem gestrichen.

Meine Zusatzliste ist eben großzügig ausgelegt wink. Was mir beim Durchsuchen (ob ich nicht doch noch Filme vergessen habe) auf boxofficemojo aufgefallen ist, ist, wie wenige Filme die Erwartungen übertroffen haben. Mit einer strengeren Liste hat man ja wirklich nur noch 10-12 Ü-Hits 2017.
Bei manchen war ich auch im Zweifel, ob ich sie aufnehmen soll wie zum Beispiel 47 Meters Down, habs aber dann getan, weil er vorher in den Guruprognosen bei ca. 5-10 Mio Gesamtergebnis stand. Oder Annabelle 2, weil es auch in die andere Richtung hätte gehen können mit Totaleinbruch und ca. 50 Mio. aus den USA und gesamt vielleicht 100-125. Dunkirk habe ich nur wegen den weltweiten Zahlen berücksichtigt, denn dass er bei den Amis ankommen wird und in GB, war klar, aber ansonsten ist die Zeit eben doch schon etwas her und es hieß, der Stil könnte die Zuschauer abschrecken. Aber Dunkirk streiche ich auch wieder, denn ich hab gesehen, dass allein 75 von den 337 Mio. weltweit aus GB kommen und er somit in den meisten Länder eher ziemlich normal lief für einen Nolan-Film.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.12.2017 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.048 | Reviews: 39 | Hüte: 315

@Sid

Danke smile

Ich wollte es eigentlich bei den 10 Filmen belassen, allerdings werd ich einen deiner genannten noch rein nehmen, da ich den tatsächlich übersehen habe, nämlich Wonder.

Was deine anderen genannten angeht:

  • 47 Meters Down: Ist zwar ein beachtliches Ergebnis, aber einer der größten Überraschung ist es mMn nicht. Aber knapp dran.
  • Mord im Orient Express: Da war ich am überlegen, habe mich aber dann doch dagegen entschieden, da der Cast mMn zu gut War und die Kritiken ja anfänglich positiver waren und ich zum Teil mit diesem Ergebnis gerechnet habe. Eine große Überraschung ist der Erfolg des Filmes für mich daher nicht.
  • Happy Death Day: Nach dem ersten Trailer und den guten Reaktionen haben viele mit so etwas gerechnet denk ich. Und die 55 Mio sind jetz auch nich so beeindruckend (wie bei Der Out und Split z.B.) und gut gehalten hat der sich auch nich. Aber kurz überlegt hatte ich auch bei dem Film...
  • Dunkirk: Fand ich jetz nich so überraschend. Es war klar, dass der Film ein Meisterwerk wird, ist immerhin von Nolan.^^ Die Zahl 500 als Box Office ist immer vor meinem Auge geschwebt, als ich an den Film gedacht habe, daher ist das Ergebnis mMn im Rahmen der Erwartungen.
  • Annabelle 2: Hier hab ich auch überlegt, allerdings war die Konkurrenz nicht wirklich groß und das Franchise kam ja schon immer super an. Ich hatte mit 250-300 Mio weltweit gerechnet, daher fand ich das Ergebnis nich so überraschend, als das ich den Film mit in die Liste nehmen müsste.
  • John Wick 2: Der erste Teil kam super an, da war es klar, dass der 2. so ein Erfolg wird. Wobei das Ergebnis mMn aber noch besser hätte sein können. Ich hatte mit 200+ Mio weltweit gerechnet.
  • Hidden Figures: Wär natürlich mit drin, aber der is doch schon 2016 gestartet, wenn ich mich richtig erinnere? Ich beziehe mich ja immer auf die amerikanischen Startdaten...hab ich vergessen, in die Beschreibung zu schreiben...hol ich morgen nach.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
18.12.2017 21:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.582 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Auch eine nette Liste! Was könnte ich noch ergänzen (in loser Reihenfolge) da ich zu faul für eine Eigene bin? ^^

1. 47 Meters Down
Einspielergebnis USA: 44,3 Mio.
WW (immer ohne USA): ca. 15
Kosten: 5,5
Besonderheiten: war schon lange vor dem Start auf DVD & Co. und sogar (ich glaube) bei youtube abrufbar.
2. Wonder
USA: deutlich über 100 bisher und wer weiß, wo er nach Weihnachten steht...
WW bisher: 44,4
Kosten: sicher nicht teuer
3. Mord im Orient-Express
USA: mehr als 100
WW: mehr als 200
Kosten: 55
Besonderheiten: keine zu guten Kritiken, fast schon abgeschrieben vor dem Start, teilweise wurde der Cast eher als „Box Office Gift“ betrachtet.
4. Happy Death Day
USA: 55,7
WW: 58,5
Kosten: 4,8
5. Dunkirk
USA: 188
WW: 337,2
Kosten: 100
6. Annabelle 2
USA: über 100
WW: über 200
Kosten: 15
Besonderheiten: ein erstaunlicher Hold bzw. sogar kleine Steigerung nachdem der erste Teil bei Kritikern und Publikum mehrheitlich durchfiel
7. John Wick 2
USA: 92
WW: 79,5
Kosten: bestimmt auch nicht die Welt bei nur 20 Mio. Kosten für den ersten Teil
8. Hidden Figures
USA: 169,4
WW: 66,2
Kosten: 25

La La Land und Hacksaw Ridge hab ich nicht aufgenommen, weil die schon Ende 2016 rausgekommen sind.

So, mehr Filme fallen mir nicht ein bzw. sind mir nicht aufgefallen. Dafür aber, wie viele Flops oder die Erwartungen nicht so ganz erfüllende Filme dieses Jahr am Start waren, besonders im Sommer.

Forum Neues Thema
Anzeige