Der Ruf der Wale (2012)

Ein Film von Ken Kwapis mit Kristen Bell und Drew Barrymore (Original: Big Miracle)

Der Ruf der WaleBewertung
Kinostart: 16. Februar 2012107 Min.2DDrama, Romantik
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Der Ruf der Wale Inhalt

Reporter Adam Carlson wünscht sich nichts sehnlicher, als dem kleinen Ort im äußersten Norden von Alaska zu entkommen und endlich als "richtiger" Journalist zu arbeiten. Stattdessen fällt ihm der erhoffte große Knüller direkt in den Schoß: Als das Nordmeer nach dem kurzen Sommer in rasender Geschwindigkeit zufriert, wird eine Familie majestätischer Grauwale vom Eis eingeschlossen. Die hoffnungslose Lage der Tiere erweist sich als weltweites Medienereignis und ruft nicht nur rücksichtlose Reporterkollegen auf den Plan: Bald mischt sich auch ein Öl-Tycoon ein, und schließlich kommt es am Polarkreis sogar zur Konfrontation der amerikanischen und der russischen Regierung, die sich die Rettung der Meeresgiganten auf die Fahnen schreiben. Die größten Probleme bekommt Adam allerdings mit seiner Ex-Freundin Rachel Kramer - einer sehr kämpferischen Greenpeace-Aktivistin...

Keine News, aber das wäre auch interessant

Vom Vorgänger gekillt: Geplante Sequels, aus denen nichts wurde - Teil 3Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil IV - Gegenwart und ZukunftSuperheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 1: DC

Der Ruf der Wale Kritik

Der Ölbaron kann sein Glück nicht fassen: Da kniet er, Auge in Auge mit einem Wal! Begeistert lacht er selbst dann noch, als das Riesenvieh ihm eine Fontäne gefrorenen Schnodders ins Gesicht bläst. Der Mann, der vor ein paar Wochen noch seelenruhig alle Wale der Beaufortsee hätte krepieren lassen, kann sich nun dem Zauber der Meeressäuger nicht entziehen. Ebensowenig wie der Zuschauer. Darauf zumindest setzt Regisseur Ken Kwapis in seiner Umweltschmonzette Der Ruf der Wale - und irrt sich.

Die ganze Kritik lesen
510

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Der Ruf der Wale" und wer spielt mit?
Box Office
24,72 Mio. $

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Horizont erweitern

Filme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinenBrutal gut: Die erfolgreichsten R-Rated-Filme0%-Filme bei Rotten Tomatoes, die man gesehen haben muss!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.