Nichts zu verzollen (2010)

Ein Film von Dany Boon mit Benoît Poelvoorde und Dany Boon (Original: Rien à déclarer)

Nichts zu verzollenBewertung
Kinostart: 28. Juli 2011108 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Komödie
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Nichts zu verzollenBewertung

Nichts zu verzollen Inhalt

Das französisch/belgische Grenzörtchen Courquain blickt schweren Zeiten entgegen - seit in Europa so kriminelle Beschlüsse wie das Schengener Abkommen in Kraft treten: Die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen. Das jedenfalls findet der belgische Grenz-Beamte Ruben. Sein französischer Gegenspieler Mathias Ducatel steht nur wenige Meter entfernt. Rubens schlimmste Befürchtungen werden war, als er zum mobilen französisch-belgischen Patrouillendienst antreten soll, und das ausgerechnet mit Mathias, der noch dazu mit seiner hübschen Schwester liiert ist…

Keine News, aber das wäre auch interessant

Filmreihen, die übers "Finale" hinausgingenMCU bis DCEU und viele mehr: Existente und geplante Shared UniversesDie besten One-Liner in Kinofilmen

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Nichts zu verzollen" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil V - Die Ära 2015+Filmszenen, die zufällig entstandenDie 100 besten Komödien aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.