Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Spaceballs gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Spaceballs (1987)

Ein Film von Mel Brooks mit Mel Brooks und Rick Moranis

Meine Wertung
Ø MJ-User (11)
Mein Filmtagebuch
Spaceballs Bewertung

Spaceballs Inhalt

"Ich bin ein Möter, halb Mensch, halb Köter - und mein bester Freund." Was ist im ersten Moment von einem Film zu halten, in dem ein glückloser Glücksritter mit seinem Kumpel Möter (…) in einem fliegenden Wohnmobil die Galaxie unsicher macht? Vielleicht sollte man gar nichts erwarten, ausser, dass er neben "Robin Hood - Helden in Strumpfhosen" zu den liebenswertesten Filmparodien aller Zeiten zählt.

Die Handlung ist schnell erzählt - die bösen Herrscher des Planeten Spaceball wollen den Bewohnern des Planeten Druidia ihre Luft klauen, da sie selbst mit ihrer Atmosphäre nicht grad pfleglich umgegangen sind. Dabei scheut der Film keine einzige Verhonepiepelung beliebter und heiliger Science Fiction-Filme. So wird neben "Star Trek" auch der "Planet der Affen" verulkt - allen voran "Star Wars". Besonderer Dank sei an dieser Stelle auch John Hurt gewidmet, der sich dem Horror aus "Alien" noch einmal gestellt hat. Wenn es auch diesmal weitaus unblutiger. Möge der Saft mit euch sein!

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Spaceballs und wer spielt mit?

OV-Titel
Spaceballs
Format
2D
Box Office
38,12 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Spaceballs gehört ebenfalls Spaceballs 2 (2027).
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
20.05.2024 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 127 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich habe mir den Film am 17. Mai 2024 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Die Erstsichtung ist lange her, sehr lange ... Da gab es noch VHS Kassetten aus der Videothek. Aber egal, auf der Liste stand er schon lange, doch erst jetzt war der richtige Zeitpunkt. Spass macht die Parodie immer nocht, wenn auch nicht jeder Gag, wie inmeiner Erinnerung, zündet. Es ist jedoch köstlich Rick Moranis und Co. nicht nur beim "Durchkämmen der Wüste" zuzuschauen.

Meine Bewertung
Bewertung

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
12.05.2020 20:43 Uhr | Editiert am 12.05.2020 - 20:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 8.038 | Reviews: 56 | Hüte: 425

Nun hab ich den nächsten Kult-Klassiker gesehen.

Leider konnte mich Spaceballs nicht ganz abholen.

Der Cast war ganz nett. Mit Bill Pullman in der Hauptrolle hatte ich nicht gerechnet. Und John Hurts Cameo am Ende war zum Brüllen.^^

Die Story war jetzt nicht wirklich fesselnd bzw. spannend, weswegen der Film trotz seiner geringen Laufzeit teilweise zäh war.

Der Soundtrack und die Effekte waren ok.

Überwiegend fand ich den Film nicht so lustig. Musst zwar ein paar Mal lachen, aber insgesamt war es dann doch eher wenig.

Parodiert hat er aber großartig.

Letztendlich ein netter Film, den ich aber nicht unbedingt erneut sehen muss.

Aber immerhin hat er Star Wars besser parodiert als die Episoden 7-9.^^

Dachte übrigens fälschlicherweise, auch Spaceballs wäre von Monty Python.^^

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Forum Neues Thema
AnzeigeY