Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Boy gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Boy (2016)

Ein Film von William Brent Bell mit Lauren Cohan und Jim Norton

Kinostart: 18. Februar 201697 Min.FSK12Horror, Mystery, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
The Boy Bewertung
Alle 3 Trailer

The Boy Inhalt

Die junge Amerikanerin Greta versucht ihre problematische Vergangenheit hinter sich zu lassen und nimmt in einem englischen Dörfchen eine Stelle als Kindermädchen an. Während das reiche Paar, das sie engagiert hat, im Urlaub ist, soll sie den achtjährigen Sohn Brahms hüten. Doch nach ihrer Ankunft spürt Greta schnell, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Mr. und Mrs. Heelshire, Ihre überraschend betagten Arbeitgeber, drücken ihr eine Liste mit strikten Regeln auf, die sie beim Umgang mit Brahms befolgen soll, und warnen sie, dass etwas Schlimmes passieren könnte, falls sie sich nicht daran hält. Am meisten verstört Greta aber, dass Brahms kein echter Junge, sondern eine lebensgroße Porzellan-Puppe ist, die seine "Eltern" zutiefst lieben.

Nun auf sich allein gestellt, merkt sie, dass - jedes Mal, wenn sie gegen eine der Regeln verstößt - im Haus seltsame Dinge geschehen. Die Puppe taucht an anderen Orten und in anderen Positionen wieder auf. Um Brahms' Geheimnis zu lüften, holt sich Greta den lokalen Lebensmittellieferanten zu Hilfe, den einzigen Menschen, den sie seit Wochen gesehen hat. Er kennt Details zur Vergangenheit der Heelshire-Familie, die ihr das Blut in den Adern gefrieren lassen - und sie zu der Erkenntnis führen, dass sie nicht nur angestellt, sondern auserwählt wurde.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Boy und wer spielt mit?

OV-Titel
The Boy
Format
2D
Box Office
64,19 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe The Boy gehört ebenfalls Brahms - The Boy 2 (2019).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
26.07.2019 07:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.074 | Reviews: 212 | Hüte: 4

Ich habe mir den Film am 10. November 2016 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
26.07.2019 07:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.074 | Reviews: 212 | Hüte: 4

"The Boy" ist ein sehr gelungener Film. Die Geschichte fand ich sehr gut. Es gibt in diesen Film insgesamt 3 Schockmomente, davon sind 2 komplett überraschend, da man dies nicht kommen sieht und bei der letzten konnte man sich nicht mehr erschrecken. Das Stilmittel ist sehr gut gewählt worden und die Musik ist immer zum passenden Zeitpunkt eingesetzt worden. Die Auflösung ist sehr gut gelungen. Die Kameraarbeit ist sehr gut und schön ruhig. Was mir sehr gut gefallen hat, dass der Film nicht vorhersehbar ist. Top.

Ich bin mir nicht sicher, ob eine FSK 12 angebracht ist. Ich hätte diesen Film ab 16 freigegeben.

Wenn Sie Horrorfilme mit Puppen nicht mögen, dann sollten Sie die Finger von diesen Streifen lassen, alle anderen empfehle ich es, sich diesen anzuschauen.

Forum Neues Thema