Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Der Hauptmann gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Hauptmann (2017)

Ein Film von Robert Schwentke mit Max Hubacher und Milan Peschel

Kinostart: 15. März 2018118 Min.FSK16Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Der Hauptmann Inhalt

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs findet der junge Gefreite Willi Herold auf der Flucht eine Hauptmannsuniform. Ohne zu überlegen streift er die ranghohe Verkleidung und die damit verbundene Rolle über. Schnell sammeln sich versprengte Soldaten um ihn - froh, wieder einen Befehlsgeber gefunden zu haben. Aus Angst enttarnt zu werden, steigert sich Herold nach und nach in die Rolle des skrupellosen Hauptmanns und verfällt dem Rausch der Macht.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Hauptmann und wer spielt mit?

OV-Titel
Der Hauptmann
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
30.07.2021 23:38 Uhr | Editiert am 30.07.2021 - 23:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.774 | Reviews: 6 | Hüte: 68

Ich habe mir den Film am 30. Juli 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Hui...harter Tobak...einer besten deutschen Filme der letzten Jahre! Leicht überhöht, aber trotzdem noch so realistisch und hart, dass die Verbrechen des zweiten Weltkrieges praktisch physisch fühlbar werden. Mehrmals kurz vor’m Abschalten gewesen...das ging an die Nieren. Schauspieler durch die Bank top (Hubacher, Fehling, Peschel, Lau..)

Klare Empfehlung!

Hoher Unterhaltungswert! Mittlerer Wiederschauwert!

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

Avatar
ingridbrauner : : Moviejones-Fan
27.07.2019 23:54 Uhr
0
Dabei seit: 27.07.19 | Posts: 26 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 27. Juli 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
28.12.2018 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.534 | Reviews: 31 | Hüte: 104

Noch eine auf wahren Begebenheiten beruhende, wenn auch sicher nicht so bekannte Geschichte. Diese geht aber auch mehr über sich hinaus und thematisiert macht, und wie sie korrumpiert und zeigt im letzten Drittel sie Absurdität menschlichen Handelns in Ausnahmesituationen auf fast schon satirische Art auf. Darüberhinaus schön fotografiert. Bisschen zu lang, aber sonst sehenswert.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige