Mein Filmtagebuch...
Dolemite Is My Name gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Dolemite Is My Name (2019)

Ein Film von Craig Brewer mit Eddie Murphy und Wesley Snipes

Veröffentlichung: 25. Oktober 2019Biographie, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User (7)
Mein Filmtagebuch
Dolemite Is My Name

Dolemite Is My Name Inhalt

Für den Film Dolemite Is My Name und dessen Regie ist Craig Brewer verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Eddie Murphy, Wesley Snipes und andere. Dolemite Is My Name erschien 2019.

Du weißt mehr über den Inhalt von Dolemite Is My Name? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Dolemite Is My Name und wer spielt mit?

OV-Titel
Dolemite Is My Name
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
14.02.2020 22:44 Uhr | Editiert am 14.02.2020 - 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.592 | Reviews: 116 | Hüte: 395

Tatsächlich handelt es sich bei Dolemite hier um einen der ganz wenigen Filme zu denen ich so gar keine Böcke habe was zu schreiben. Es ist ein absoluter FeelgoodMovie der überhaupt nichts falsch macht und gerade deshalb alles in allem extrem beliebig herrührt. Der ähnlich gelagerte Bowfinger ist mir da fast um Längen lieber auch wenn der nicht aufcreale Leute Bezug nimmt. Einziger wirklicher Lichtblick ist wie PaulLeger ja auch schon anmerkte Wesley Snipes ;)

Ansonsten wer möchte der macht nix falsch

Edit: Tippe gerade vom Handy, dicke Finger sollen 7 Punkte sein...

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
14.02.2020 22:29 Uhr | Editiert am 14.02.2020 - 22:48 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 435 | Reviews: 3 | Hüte: 60

Ich habe mir den Film am 14. Februar 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Das erste Drittel ist leider ziemlich zäh geraten, weil die äußerst unlustigen Comedy-Nummern des Protagonisten viel zu ausführlich gezeigt werden. Außerdem werden einige Figurenmotivationen kaum bis gar nicht begründet, z.B. als die Frau erst erzählt, wie viel Angst sie vor Bühnenauftritten hat und dann eine Sekunde später mir nichts, dir nichts auf der Bühne steht. Sobald aber das Thema Film Einzug hält, steigert sich der Streifen und auch der Humor deutlich. Klasse etwa die Szene, als sie "Extrablatt" im Kino anschauen.

Hier wird das Biopic zwar nicht gerade neu erfunden aber spaßig ist das auf jeden Fall in Szene gesetzt. Highlight ist ganz klar Wesley Snipes mit einer Performance, die ich ihm gar nicht zugetraut hätte.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
02.01.2020 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.346 | Reviews: 31 | Hüte: 88

@MB80

haha.

Naja, ich finde, die Sketche nehmen schon einen recht großen Raum ein.
Dass er diesen Zufallstreffer landet, fand ich eben weder interessant noch nachvollziehbar, weil ich das Material für ziemlichen Müll halten würde.
Der Filmdreh war okay, aber auch da eher "underwritten". Ab da wurde es besser, da stimmen wir wohl überein.

Lustiger und gleichzeitig ernster und in jeder Hinsicht besser gemacht ist da ein Boogie Nights oder wenn es rein ums Filmemachen/den Dreh geht "American Movie" oder auch der kürzliche One cut of the dead...

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
02.01.2020 14:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.632 | Reviews: 30 | Hüte: 134

eli4s:

Na toll, und so ne Bewertung direkt hinter meine Empfehlung, da will wohl jemand Ärger ;)

Nee, Humor ist ja tatsächlich subjektiv (außer man lacht bei... lassen wir das), und wenn du nicht mitlachen könntest dann ist das halt so. Ich bin mir nur nicht sicher, was du mit Vulgärhumor meinst. Ich denke der Witz des Filmes entsteht gar nicht aus den gezeigten Sketchen der Hauptfigur, sondern eher daraus wie er damals mit diesem Quark einen Zufallstreffer gelandet hat und in was für abstruse Situationen ihn das ganze während des Filmdrehs gebracht hat. Muss dir aber Recht geben insofern, dass der zweite Teil witziger ist.

Ebenso fände ich ein tieferes Eintauchen ins Genre und Genreregeln auch attraktiv, im Rahmen einer Komödie, als die der Film angelegt ist, war das gezeigte aber absolut funktional.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
02.01.2020 13:21 Uhr | Editiert am 02.01.2020 - 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.346 | Reviews: 31 | Hüte: 88

Es muss ja nicht sexy oder realistisch sein... es könnte witzig sein.

So oder so ähnlich sagt das eine Figur im Film. Das ist auch erstmal der Grund, warum ich dem Film lange gar nichts abgewinnen konnte: er ist kein Stück witzig. Ich konnte mit dem Brechstangenvulgärhumor überhaupt nichts anfangen. Dementsprechend fand ich den Film über weite Strecken platt, konnte dementsprechend - Problem Nummer 2 - auch den Aufstieg unseres "Stars" zu keiner Sekunde nachvollziehen und fand wenig Identifikationspotenzial.

Die aufgewärmte aufstrebender Star/Tellerwäscher zum Millionärs-Story bot nun auch keine besonderen Perspektiven.
Doch nach einer Stunde passiert dann etwas, das den Film zumindest noch halbwegs interessant gemacht hat. Nämlich als das Medium Film ins Spiel kommt. Allerdings wird die historische Einordnung und Hintergründe maximal angerissen, obwohl das rund ums Genre vielleicht das spannendste gewesen wäre.

Fand den Film auch ästhetisch zu poliert. Wenn man dann den Vergleich bekommt, hätte ich viel lieber das "Original" geschaut... keine Empfehlung mit Tendenz nach unten...

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
02.01.2020 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.632 | Reviews: 30 | Hüte: 134

Ein Film, den man eigentlich vorbehaltlos empfehlen kann, auch wenn man mit der Filmnische Blaxploitation gar nix anfangen kann, oder sich dieser gar nicht bewusst ist. Wen es interessiert, irgend so ein Hack Fraud hat da mal ausführlicher drüber geschrieben als ich das könnte...

Es gibt ehrlich gesagt wenig, was ich an dem Drehbuch oder der Inszenierung als wirklich clever beschreiben würde, dennoch hat es der Film in meine Liste der besseren Filme von 2019 geschafft. Was hier stark geholfen hat ist der kombinierte Charme von Eddie Murphy und Wesley Snipes, die beide sichtlich glücklich in ihren Rollen aufgehen und hervorragendes Komödien-Timing mitbringen (Ich sage nur "kein zweiter Take"). Die beiden, die ja ernsthafte Karriereprobleme hatten, in dieser Loser-Aufstiegskomödie zu casten würde ich sogar als clever bezeichnen.

Was bleibt ist ein witziger, informativer und durchaus inspirierender Film über eine obskure Figur in einem, zumindest in den USA, vielleicht gar nicht so obskuren Genre. Erwähnenswert ist noch, dass der Film das Thema Rassismus durchaus thematisiert, und sich auch nen Seitenhieb nicht verkneifen kann, aber dabei immer humoristisch und versöhnlich bleibt.

Ergo, "Dolemite is my name", it’s got titties, action, and it’s got Kung Fu. Und Doggy Fizzle ist auch dabei, was will man mehr?

Meine Bewertung
Bewertung

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
29.10.2019 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.632 | Reviews: 30 | Hüte: 134

Luhp92:

Mmmmh... Yum yum!

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.10.2019 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.095 | Reviews: 147 | Hüte: 465

(@MobyDick und MB80)

"DOLEMITE is a gas. A funky inner city blast of passed gas. Redolent with the smells of excretia, pussy juice and day old discarded condoms. See it!"

- Paul Schrader ("Taxi Driver", "Raging Bull", "First Reformed") auf Facebook -

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.09.2019 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.095 | Reviews: 147 | Hüte: 465

Dolemite is my name,
fucking up motherfuckers is my game.

Nein, das ist der Job von Samuel L. Jackson^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema