Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Stichtag gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Stichtag (2010)

Ein Film von Todd Phillips mit Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis

Kinostart: 04. November 2010100 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Stichtag Inhalt

Peter Highman ist werdender Vater. Der berechnete Geburtstermin seiner Frau ist in fünf Tagen, daher muss sich Peter beeilen, um den Flug in Atlanta zu erreichen und rechtzeitig zur Geburt nach Hause zu kommen. Doch das geht gründlich schief, denn als er den hoffnungsvollen Nachwuchsschauspieler Ethan Tremblay kennen lernt, führt das zu heillosen Verwicklungen. Peter und Ethan müssen per Anhalter gen Westen fahren. Während dieser Reise bleiben nicht nur etliche Autos und viele Freundschaften auf der Strecke, sondern vor allem Peters Nerven.

Galerie Galerie Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Stichtag und wer spielt mit?

OV-Titel
Due Date
Format
2D
Box Office
211,78 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Praidon : : Moviejones-Fan
11.07.2011 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.10 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Stichtag ist meiner Meinung nach ähnlich wie Hangover. Eine ungewohnte Situation in der sich der baldige, etwas unbeherrschte Vater Peter Highman befindet und versucht nach L.A. zu seiner Frau zu kommen und dabei dem etwas eigenartigen Typen Ethan Tremblay über den Weg läuft. Dieser schafft es immer wieder Peter in unangenehme Situationen zu manövrieren oder ihn einfach nur mit seinen Macken zur Weißglut zu treiben. Alles in allem ein recht witziger Film, der sich allerdings im Mittelteil etwas zieht und an einigen Stellen etwas aufgesetzt wirkt.
Forum Neues Thema