AnzeigeN
AnzeigeN

Wahl - Die besten Filme der 1930er Jahre

TiiN | 01.10.2022
Der Sommer ist vorbei und wir haben noch etwas vor. Ihr werdet euch erinnern: Anfang des Jahres haben wir in der kleinen Reihe die besten Filme der 1940er Jahre ermittelt. Vermehrt kam der Wunsch auf, dass man doch auch eine Wahl für die 1930er Jahre veranstalten könnte. Genau das passiert heute. Wir wollen die besten Filme der 1930er Jahre ermitteln.Hier alle zurückliegenden Wahlen... weiterlesen

Der Sommer ist vorbei und wir haben noch etwas vor. Ihr werdet euch erinnern: Anfang des Jahres haben wir in der kleinen Reihe die besten Filme der 1940er Jahre ermittelt. Vermehrt kam der Wunsch auf, dass man doch auch eine Wahl für die 1930er Jahre veranstalten könnte. Genau das passiert heute. Wir wollen die besten Filme der 1930er Jahre ermitteln.
Hier alle zurückliegenden Wahlen (angefangen im Jahr 2020)

Die 1930er Jahre fühlen sich bei der Abstimmung ein bisschen ähnlich wie die 1940er an. Keine Franchises, viele Klassiker von Filmkritikern. Zudem teilweise sehr viele Stummfilme. Der Tonfilm ging in den 1930er Jahren erst langsam los.
Wie immer könnt ihr 25 Filme nennen, aber wie schon bei der letzten Wahl ist es vollkommen in Ordnung, wenn man nur eine Handvoll Filme nennen. Wir wollen nicht alle Filme der 1930er Jahre ermitteln, welche wir kennen, sondern alle, welche wir richtig gut finden. Wenn man also nur 2, 3 oder 4 Filme nennt dann ist das vollkommen ok. Aber natürlich sind bis zu 25 möglich.

Suchinspirationen:

Das Prinzip ist wie bei den Vorgänger-Wahlen. Jeder kann bis zu 25 Filme in fester Reihenfolge nennen, welche zwischen dem 01.01.1930 und dem 31.12.1939 erstmalig erschienen sind.
Jeder dieser Filme bekommt in der Auswertung entsprechend des Platzes 25 bis 1 Punkte. Es folgt eine bekannte Auswertung.

  • Max. 25 Filme in Reihenfolge nennen - weniger sind möglich
  • Zwischen 01.01.1930 und 31.12.1939 erstmalig aufgeführt
  • Stummfilm sowie Tonfilm sind beides möglich
  • Bitte eindeutige in Deutschland verwendete Namen nennen und wenn möglich auf die Schreibweise achten, welche von anderen Teilnehmern verwendet wurde
  • Ein Film muss mindestens zwei Mal genannt werden, damit er mit in das Gesamtranking kommt.

Späteste Abgabe ist Montag der 31. Oktober 2022 um 23:59

Habt keine Scheu weniger als die 25 Titel zu nennen. Wichtig sollte nur sein, dass ihr die genannten Filme wirklich richtig gut findet. Ein nachträgliches bearbeiten oder neu abstimmen ist möglich, sofern das kenntlich gemacht wird.

Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
50 Kommentare
1 2 3 4
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
31.10.2022 18:28 Uhr | Editiert am 31.10.2022 - 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.378 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Hier meine aktualisierte Liste:

Zur Info: Ich habe mich dazu entschieden, auch Filme aufzunehmen, die mir selbst nur bedingt gefallen haben, denen ich unabhängig von meiner eigenen Meinung aber filmischen Wert zurechne, der es wert ist, hier genannt zu werden. Gekennzechnet durch einen Absatz. Das schreibe ich im Bezug auf TiiNs Beschreibungstext der Wahl, ich habe hier nicht alle Filme gelistet, die ich kenne.

01) Im Westen nichts Neues
02) Der Zauberer von Oz (Alternativtitel: Das zauberhafte Land)
03) M - Eine Stadt sucht einen Mörder
04) Das Testament des Dr. Mabuse
05) Moderne Zeiten
06) Mr. Smith geht nach Washington
07) Mädchen in Uniform
08) King Kong (und die weiße Frau)
09) Der Hauptmann von Köpenick
10) Kameradschaft
11) Lichter der Großstadt
12) Robin Hood, König der Vagabunden (Alternativtitel: Die Abenteuer des Robin Hood)
13) Die Spelregel
14) Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?
15) Ringo (Alternativtitel: Höllenfahrt nach Santa Fe)
16) Der junge Mr. Lincoln
17) Westfront 1918
18) Unter Piratenflagge
19) Berge in Flammen

20) Menschen am Sonntag
21) Der blaue Engel
22) Das blaue Licht
23) Vom Winde verweht


Eine Auswahl nicht gesehener Filme
, was ich gerne getan hätte, aber nicht geschafft habe (fehlende Zeit, fehlender Stream, falsche Stimmung):
- Vampyr
- Der Dybbuk
- Erde
- Schneewittchen und die sieben Zwerge (Rewatch)
- Scarface
- Leoparden küsst man nicht
- Pioniere des wilden Westens

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
01.11.2022 17:30 Uhr | Editiert am 01.11.2022 - 17:31 Uhr
10
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.026 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Die Wahl ist beendet und ausgezählt

Tatsächlich haben insgesamt 12 Leute mitgemacht und damit eine Person mehr, als bei der 1940er Wahl! Vielen Dank an ObiWan, luhp92,
MobyDick, eli4s, PaulLeger, sid, BladeRunner18, HenryGondorf, DrStrange, FlyingKerbecs und Raven13

74 unterschiedliche Filme wurden genannt, davon erhielten 37 mindestens zwei Stimmen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Moviejones Filmwahl - Die besten Filme der 1940er Jahre - Das Ergebnis

01. M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 177 Punkte (8 Nennungen)
02. King Kong - 155 (9)
03. Im Westen nichts Neues - 151 (8)
04. Frankenstein - 141 (8)
05. Der Zauberer von Oz - 137 (8)
06. Vom Winde verweht - 131 (8)
07. Robin Hood, König der Vagabunden - 128 (8)
08. Ringo - Höllenfahrt nach Santa Fe - 124 (8)
09. Mr. Smith geht nach Washington - 122 (7)
10. Dracula - 105 (6)
11. Das Testament des Dr. Mabuse - 104 (6)
12. Schneewittchen und die sieben Zwerge - 99 (5)
13. Meuterei auf der Bounty - 82 (4)
14. 39 Stufen - 81 (4)
14. Moderne Zeiten - 81 (4)
16. Leoparden küsst man nicht - 75 (5)
17. Lichter der Großstadt - 66 (4)
18. Die Spielregel - 62 (4)
18. Unter Piratenflagge - 62 (4)
20. Scarface - 55 (4)
21. Der blaue Engel - 48 (4)
22. Die große Illusion - 48 (3)
23. Frankensteins Braut - 45 (2)
24. Mordsache Dünner Mann - 44 (2)
25. Freaks - 33 (2)
26. Der Glöckner von Notre Dame - 29 (2)
27. Der kleine Cäsar - 28 (2)
28. Die Mumie - 26 (2)
29. Der Unsichtbare - 25 (2)
30. Günstling einer Königin - 24 (2)
31. Die Wilden Zwanziger - 23 (2)
32. Hafen im Nebel - 23 (2)
33. Der Hund von Baskerville - 22 (2)
33. Ninotschka - 22 (2)
35. Die Bestie Mensch - 21 (2)
35. Herrscher der Meere - 20 (2)
36. Marokko - 14 (2)

Bei Punktegleichheit geht es um die Häufigkeit der Nennungen. Wenn diese auch identisch sind wird der Platz mehrfach vergeben.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Auswertung und Anmerkungen

  • Der Sieger ist Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder mit deutlichen Abstand zum Zweitplatzierten. Interessant hierbei: Der Film war zwar die ganze Zeit in den Top 10, den großen Sprung nach vorne hat er jedoch erst mit den letzten Abstimmungen gemacht.
  • Dahinter folgen mit King Kong, Im Westen nichts Neues, Frankentein, Der Zauberer von Oz sowie Vom Winde verweht fünf sehr bekannte.
  • Überrascht bin ich vom sehr schönen Ergebnis von Robin Hood. Der Film hat in den letzten Wochen auf Moviejones die Runde gemacht und erfreute sich offenbar großer Beliebtheit. John Wayne mit dem Western Ringo war ebenfalls gut mit dabei und was mich persönlich gefreut hat: Das Gerichtsdrama Mr. Smith geht nach Washington hat es in die Top 10 geschafft. Dracula gesellt sich mit der Bekanntheit von King Kong und Frankenstein zu seinen Monsterkollegen ebenfalls in die Top 10
  • Bei einem Blick in die Top 15 entdecken wir auch Alfred Hitchcock mit 39 Stufen. Sowie Charlie Chaplin mit Moderne Zeiten. Dieser landet knapp vor Lichter der Großstadt (Platz 14 zu Platz 17)
  • Ebenfalls in der Top 15 ist Walt Disney mit Schneewittchen und die sieben Zwerge zu finden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Häufigste Nennungen

Trotz seines Sieges wurde M nicht am häufigsten genannt. Dieser Preis geht an King Kong mit 9 Nennungen.

  1. King Kong - 9 Nennungen
  2. M
    Im Westen nichts Neues
    Franksntein
    Der Zauberer von Oz
    Vom Winde verweht
    Robin Hood
    Ringo - jeweils 8 Nennungen
  3. Mr. Smith geht nach Washington - 7 Nennungen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die besten Filme nach Jahren

Ganz viele Filme sind 1939 erschienen und manche Jahrgänge sind sehr dünn besiedelt

  • 1930: Im Westen nichts Neues
  • 1931: M - Eine Stadt sucht einen Mörder
  • 1932: Scarface (Platz 20)
  • 1933: King Kong
  • 1934: Mordsache "dünner Mann" (Platz 24)
  • 1935: Meuterei auf der Bounty
  • 1936: Moderne Zeiten
  • 1937: Schneewittchen und die sieben Zwerge
  • 1938: Robin Hood, König der Vagabunden
  • 1939: Der Zauberer von Oz

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

40 Filme wurden jeweils nur ein Mal genannt. Diese haben 25 bis 20 Punkte erhalten

Graf Zaroff - Genie des Bösen - 24 Punkte
Fury - Blinde Wut - 23 Punkte


Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
01.11.2022 20:20 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

@TiiN:

Vielen Dank wieder mal für die wunderbare Arbeit !

Überrascht bin ich eigentlich vor allem, das "Vom Winde verweht" nur auf Platz 6 gelandet ist.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
01.11.2022 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 853 | Reviews: 5 | Hüte: 34

Hut für TiiN
Eine schöne Wahl, die Top Ten habe ich tatsächlich alle gesehen und in meiner Liste gehabt, da hätte ich jedem den Sieg gegönnt, aber Platz eins für M - Eine Stadt sucht einen Mörder geht in Ordnung. Hat viel Spaß gemacht die alten Schinken mal wieder in Erinnerung zu rufen.

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
01.11.2022 23:30 Uhr | Editiert am 01.11.2022 - 23:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.346 | Reviews: 17 | Hüte: 261

Danke für die großartige Präsentation an TiiN und schön, dass die Teilnehmerzahl sogar gesteigert werden konnte.

@ DrStrange

Überrascht bin ich eigentlich vor allem, das "Vom Winde verweht" nur auf Platz 6 gelandet ist.

Der Film schleppt halt inhaltlichen Ballast mit sich rum, der es für einige aus heutiger Perspektive schwierig macht ihn uneingeschränkt zu lieben. Finde ich jetzt nicht so verwunderlich, dass er nicht ganz vorne gelandet ist.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.11.2022 23:54 Uhr | Editiert am 01.11.2022 - 23:55 Uhr
1
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.378 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Danke für alles wie immer, TiiN <3

Zu "Vom Winde verweht": Ja, ich glaube, hätten noch mehr unserer Elterngeneration mitgemacht, hätte sich der Film wohl höher positioniert.

Auch noch amüsant und süß, hätte meine Oma teilgenommen, hätte bei ihr wahrscheinlich "Robin Hood" auf Platz 1 gestanden, als Mädchen bzw. junge Frau schwärmte sie sehr von Errol Flynn^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
02.11.2022 09:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

@luhp92 & @PaulLeger:

Der Film schleppt halt inhaltlichen Ballast mit sich rum, der es für einige aus heutiger Perspektive schwierig macht ihn uneingeschränkt zu lieben.

Durchaus gerechtfertigt, aber das schmälert nicht den subjektiv gesehenen Schauwert und dessen Opulenz für die damalige Zeit.

Auch noch amüsant und süß, hätte meine Oma teilgenommen, hätte bei ihr wahrscheinlich "Robin Hood" auf Platz 1 gestanden, als Mädchen bzw. junge Frau schwärmte sie sehr von Errol Flynn^^

Und damit würde sie ja gar nicht so falsch liegen. Wenn man davon ausgeht, welcher der Filme hier den größten Impact auf die kommenden Jahrzehnte hatte, dann war das mit Sicherheit "Robin Hood". Hut für die Oma.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
02.11.2022 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.688 | Reviews: 254 | Hüte: 620

Sehr schöne Auswertung, sehr gute Ergebnisse, gibt einen weiteren Hut :-)

Kann gerne mit der 1920er Liste weitergehen wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
02.11.2022 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.346 | Reviews: 17 | Hüte: 261

@ DrStrange

Wenn man davon ausgeht, welcher der Filme hier den größten Impact auf die kommenden Jahrzehnte hatte, dann war das mit Sicherheit "Robin Hood".

Mit Sicherneit nicht. In der Hinsicht ist schon der richtige Film auf Platz 1 gelandet. Pionierarbeit im Hinblick auf Sounddesign, musikalische Leitmotive, Parallelmontagen, überlappende Dialoge sowie Tracking Shots und nebenbei noch Motive des Film noir vorweggenommen. Den Einfluss von "M" kann man gar nicht überschätzen.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
02.11.2022 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

@PaulLeger:

Sehe ich eher als subjektive Wahrnehmung, wenn man bedenkt wie entscheidend doch die Inszenierung von "Robin Hood" für den Abenteuerfilm bzw. Mantel-und-Degen-Films für die nächsten Jahrzehnte, sogar noch bis in unsere Zeit als Blaupause war.

Das soll natürlich den Film "M" unbekannterweise nicht schmälern. Umsonst wird er mit Sicherheit nicht solche Kreise gezogen haben.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
02.11.2022 11:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.688 | Reviews: 254 | Hüte: 620

PaulLeger und DrStrange

Ihr habt beide Recht in euren selbst gesteckten Rahmen.

Die 1930er sind einfach enorm prägend für jegliches Genre oder den Film per se gewesen, sowohl für Western, mantel- und Degen Filme, Abenteuerfilme, Kriegsfilme, Gangsterfilme und Komödien.

Das liegt zum einen daran, dass der Tonfilm nunmal eine technologische Revolution ohnegleichen war, welches sehr viele neue Möglichkeiten eröffnete, und man hier tatsächlich nu endlich Sound mit allerlei Optik gut vereinen konnte, so dass dieses tehatralische Rumgehampel in den Hintergrgund rückte, aber auch daran, dass eine wahrhaftige Explosion der Kreativität gepaart mit finanziellen Möglichkeiten stattfand. Der Mainstream half da enorm, doch je mainstreamiger etewas wird, desto pommadiger und beliebiger wird es irgendwann, was man dann in späteren Jahrzehnten dann gesehen hat.

Aber der Einfluss der 1930er ist definitiv für das Medium Film nicht zu unterschätzen...

Das sieht man ja auch daran, dass hier tatsächlich eine größere Menge an Leuten als bei den 1940ern teilgenommen haben und bei den 1920ern dürfte es dann doch sehr sehr eng werden.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
02.11.2022 14:08 Uhr
1
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.346 | Reviews: 17 | Hüte: 261

@ DrStrange @ MobyDick

Es ist schon ein Unterschied ob ein Film die nachfolgenden Werke eines recht eingeschränkten Genres geprägt hat oder die Filmsprache an sich so beeinflusst hat, dass der Einfluss in nahezu jedem heutigen Film nachgewiesen werden kann. Die im vorigen Beitrag angesprochenen Techniken sind mitterweile einfach so etabliert, dass man sie kaum noch wahrnimmt, das ändert aber nichts daran, dass sie in "M" ihren Ursprung hatten oder zumindest die erste ausgereifte Anwendung erfuhren.

@ Moby

und bei den 1920ern dürfte es dann doch sehr sehr eng werden.

Hehe, du gibst nicht auf, bin ja nicht sicher ob TiiN die Wahl wirklich noch machen wollte. Falls er Interesse hat das durchzuziehen wäre mein Vorschlag ja, statt einer Jahrzehntwahl alle Filme von 1896 bis 1929 in einer Wahl zusammenzufassen, damit hätte man quasi die Stummfilmära abgedeckt. Würde sicher dabei helfen mehr Filme nennen zu können.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.11.2022 16:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.378 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Ich bin nach wie vor für eine 1920er-Wahl ebenfalls sofort zu haben. Von mir aus gerne auch eine "Stummfilmära"-Wahl von von den Filmanfängen bis 1929, sollte es mehr Anklang finden.

Sollte TiiN keine Lust dazu haben, vielleicht findet sich hier ja ein Ersatz (mich eingeschlossen), der dazu bereit ist und Zeit hat.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.11.2022 17:29 Uhr | Editiert am 02.11.2022 - 17:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.026 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Vielen Dank für die Hüte und mich freut besonders die rege Diskussion im Anschluss. smile

Dass Vom Winde verweht "nur" auf Platz 6 landet war für mich wenig überraschend. Mit seinen vier Stunden Laufzeit und dem Alter ist er halt nicht wirklich leicht zugänglich aus heutiger Sicht und ein ziemlich dickes Brett. Tatsächlich hätte ich im Vorfeld auf Im Westen nichts Neues getippt.

Für mich die beiden Überraschungen waren Robin Hood und Mr. Smith geht nach Washington. Ein bisschen schade fand ich, dass 39 Stufen hinten raus die Top 10 verpasst hat und auch bei der Jahreswertung knapp im Hintertreffen war. Für mich Hitchcocks bester Film bis 1939.

@PaulLeger & luhp92 & MobyDick
Falls er Interesse hat das durchzuziehen wäre mein Vorschlag ja, statt einer Jahrzehntwahl alle Filme von 1896 bis 1929 in einer Wahl zusammenzufassen, damit hätte man quasi die Stummfilmära abgedeckt. Würde sicher dabei helfen mehr Filme nennen zu können.

An so etwas ähnliches hatte ich mal zu den 40ern gedacht, weil ich bedürftete, dass man kaum Leute findet. Vielleicht wäre es nun ein wirklich gutes Mittel um die gesamte Geschichte des Films bis 2019 abgedeckt zu haben.

Dann lasst uns das so machen. smile


MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.11.2022 18:37 Uhr | Editiert am 02.11.2022 - 18:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.378 | Reviews: 180 | Hüte: 634

@TiiN

*1929 laughing Cool, dass es dabei bist.

"Mr. Smith geht nach Washington" kannte ich ehrlich gesagt gar nicht, bevor ich den Titel hier in ein paar Listen gelesen habe. Ohne die Wahl hätte ich mir den Film also womöglich nie angesehen.

Ähnliches gilt für "Robin Hood", wobei mir der als Populärklassiker natürlich schon bekannt war. Aber dass mir der Film so gut gefallen würde, hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Solche Action-/Abenteuerfilme aus sehr frühen Zeiten können leicht altbacken wirken, wovon "Robin Hood" verschont blieb. "Unter Piratenflagge" (ebenfalls mit Flynn und De Havilland) und "Meuterei auf der Bounty" traf es dann schon stärker.

"39 Stufen" hatte ich auch kurz überlegt, hatte aber wenig Lust auf einen Hitchcock-Krimi.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

1 2 3 4
Neues Thema
AnzeigeY