AnzeigeN
AnzeigeN

Wahl - Die besten Filme vor 1930 (1890er, 1900er, 1910er, 1920er)

TiiN | 27.11.2022
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Passend zum Beginn der Weihnachtszeit möchte ich heute unsere finale Wahl für die besten Filmjahrzehnte starten. Die besten Filme der 2010er Die besten Filme der 2000er Die besten Filme der 1990er Die besten Filme der 1980er Die besten Filme der 1970er Die besten Filme der 1960er Die besten Filme der 1950er Die besten Filme der 1940... weiterlesen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Passend zum Beginn der Weihnachtszeit möchte ich heute unsere finale Wahl für die besten Filmjahrzehnte starten.

Wie bei der 1930er Wahl besprochen wollen wir nun mit dieser Wahl alle Filme abdecken, welche vor 1930 entstanden sind. Also quasi die 1920er, 1910er, 1900er sowie 1890er zusammen.

Dabei gibt es die bekannten Regeln. Jedoch mag ich hier hervorheben was bislang nie explizit gesagt wurde: Auch Kurzfilme sind natürlich Filme und können genannt werden. Aber es sollten Filme sein und keine Szenen. Roundhay Garden und The Horse In Motion sind für ihre Zeit sicher eindrucksvoll, aber gehen nicht als Filme durch.
Jeder kann also erneut bis zu 25 Filme in fester Reihenfolge nennen, welche vor 31.12.1929 erstmalig erschienen sind.
Jeder dieser Filme bekommt in der Auswertung entsprechend des Platzes 25 bis 1 Punkte. Es folgt eine bekannte Auswertung.

  • Max. 25 Filme in Reihenfolge nennen - weniger sind möglich
  • bis 31.12.1929 erstmalig aufgeführt
  • Die Filmlänge ist unerheblich, es sollte aber ein Film sein und keine Szene.
  • Bitte eindeutige in Deutschland verwendete Namen nennen und wenn möglich auf die Schreibweise achten, welche von anderen Teilnehmern verwendet wurde
  • Ein Film muss mindestens zwei Mal genannt werden, damit er mit in das Gesamtranking kommt.

Suchinspirationen

Das schöne bei dieser Wahl ist, dass einige Filme aufgrund ihres Alters frei bei YouTube und Co zu finden sind. Hier ein paar Suchinformationen, falls man noch den einen oder anderen Streifen nachholen mag:

Späteste Abgabe ist Samstag der 31. Dezember 2022 um 23:59

Habt keine Scheu weniger als die 25 Titel zu nennen. Wichtig sollte nur sein, dass ihr die genannten Filme wirklich richtig gut findet. Ein nachträgliches bearbeiten oder neu abstimmen ist möglich, sofern das kenntlich gemacht wird.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
40 Kommentare
1 2 3
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.11.2022 08:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.944 | Reviews: 162 | Hüte: 490

Wir wollen in diesem Jahr noch den Deckel drauf machen. Daher nun die finale Wahl der Filmjahrzehnte. smile

Mein Ranking habe ich noch nicht parat, ich mag mir vorher noch 1-2 Streifen angucken. Daher starte ich dieses mal nicht, freue mich aber über reichlich Beteiligung von euch smile

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.11.2022 09:05 Uhr | Editiert am 27.11.2022 - 09:06 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.859 | Reviews: 71 | Hüte: 512

Hier werde ich wohl auch wieder meine Mutter dazuholen. wink

Die Wahl zum meist erwarteten Film 2023 steht auch dieses Jahr noch an.

@ Primeval:

Wann startest du denn die Wahl?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.11.2022 10:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.218 | Reviews: 48 | Hüte: 334

Hier kann ich leider nicht mitmachen. Schneewittchen ist der früheste Film, den ich gesehen habe.tongue-out

Schlangen...warum ausgerechnet müssen es Schlangen sein?

Avatar
Primeval : : Lord Potter
27.11.2022 18:28 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.273 | Reviews: 13 | Hüte: 126

@Raven13

Die Wahl startet traditionell am 1. Dezember ;)

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
27.11.2022 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.775 | Reviews: 13 | Hüte: 203

Die Wahl freut mich natürlich, wobei ich gehofft hatte, dass es erst im neuen Jahr losgeht, da ich noch ein paar Filme auf der Liste habe, die ich dafür noch abarbeiten wollte, das könnte im Dezember aber schwierig werden. Werde meine Liste dieses Mal wohl erst spät abgeben.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
28.11.2022 18:13 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.944 | Reviews: 162 | Hüte: 490

Wir warten mal ab. Notfalls verschieben wir die Wahl bzw. den Einsendeschluss bis Ende Januar. smile

Avatar
ObiWan : : Moviejones-Fan
29.11.2022 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.21 | Posts: 107 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Das wird echt schwierig und interessant... Gute Gelgenheit noch mal ein paar richtig alte Dinger zu sichten... Wobei meine 1 in Stein gemeißelt ist... wink

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.11.2022 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.102 | Reviews: 216 | Hüte: 561

Das ging wirklich schneler als gedacht, aber nun gut, ich will mich nicht beschweren :-D

Selten habe ich so viel erklärendes vorab zu schreiben in einer Top-Liste gehabt, aber ich denke, hier ist es EXTREM angebracht, da ich einen SEHR problematischen Film ganz weit vorne mit sehe: Birth of a Nation. Inhaltlich ist das einer der schlimmsten und problematischsten Filme aller zeiten. Der Film alleine hat je nach Lesart den KuKlux-Klan gerettet und bis heute salonfähig gemacht, er ist rassistisch und rechtsextrem, er ist verlogen, er ist all das, wofür gerade jetzt - knapp 100 jahre später - sich immer noch und vermehrt Leute wieder eriefern können. ABER filmhistorisch und filmtechnisch gesehen ist der Film nunmal ein Meilenstein, weswegen er leider in diese Top-Filme-Liste gehört. Aber damit hört es eben nicht auf: Filme waren ab einem Punkt eben immer auch ein Propaganda-Instrument, das wenn gut gemacht, eben zur Manipulation der Massen beitrug. da gehört die rechte Szene dazu, so wie auch die linke, und in diesem Zusammenhang müssen wir eben den weitaus weniger problematischen, aber dennoch eben auch manipulativen Eisenstein mit seinen Filmen eben auch mit reinnehmen. Was ich damit sagen will, auch dessen Filme sind formal Maßstäbe setzend, sogar stärker als die des rechts gesinnten Amerikaners, aber eben auch Propagandavehikel für seine Sache. Wenn man das alles außen vor lässt und sich daran besinnt, dass damals der Film in den Kinderschuhen steckte, dann ist jeglicher Film, der etwas Neues schuf, eben rein aus filmhistorischer Betrachtung heraus - auch wenn ich inhaltlich keinesfalls billige, was da ausgesagt wird - angemessen, weit oben genannt zu werden. Ähnlich gelagerte Filme, die später gedreht wurden, würde ich niemals auch nur annähernd in irgendeine Top 10 Liste setzen oder überhaupt daran denken.

Ähnlich verhält es sich beispielsweise mit dem andalusischen Hund, der als Film per se eigentlich nur heiße Luft ist, aber das so fulimnant surreal in Szene gesetzt zu solche einem frühen Stadium, dass er es doch in diese Liste schafft. Grundsätzlich auch kein Film, der es bei mir sonst auf irgendeine Liste schaffen würde. Auch Achmed, eher ein Film der niemals auf irgendeine Liste gehört aber eben durch die frühe Inszenierungszeit hier reinrutscht.

Interessant in diesem Zusammenhang auch, dass zunehmend ab den 1910er Jahren zunehmend Storyboards und technische Mittel geniutz werden und tatsächlich dass die Großmeister der damaligen Zeit durchaus mehr wegschneiden mussetn, damit die Filme publikumswirksam bleiben, so auch beim arg verstümmelten Gier, der im original gefühlt Jahrzehnte geht und dann auf produzentendruck auf einem Rumpf von Film zusammengekürzt werden musste. Also alleine aus dieser perspektive heraus sind diese frühen Jahrzehnte eben auch sehr interessant...

Daher wie gesagt, Ideolgie und anderer Mumpitz jetzt mal außen vor... hier meine besten Filme vor 1930, die ich auf jeden Fall erwähnen würde:

1. Napoleon

2. Der General

3. Panzerkreuzer Potemkin

4. Nosferatu

5. Ben Hur

6. Das Kabinett des Dr Caligari

7. Die Nibelungen Teil 1 und Teil 2 (nehme ich mal als ein Film)

8. Intolerance

9. Metropolis

10. Goldrausch

11. Johanna von Orleans

12. Gier

13. The Kid

14. Sherlock Jr.

15. Oktober

16. Birth of a Nation

17. Streik

18. Der Fuhrmann des Todes

19. Die Abenteuer des Prinzen Achmed

20. Die Reise zum Mond

21. Der Letzte Mann

22. Dr Mabuse

23. Der Golem oder wie er auf die Welt kam (oder so ähnlich)

24. Ein Mensch der Masse

25. der Andalusische Hund

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
29.11.2022 20:05 Uhr | Editiert am 29.11.2022 - 21:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.944 | Reviews: 162 | Hüte: 490

Nachvollziehbare und ausführliche Erklärung, MobyDick. Zudem beeindruckend das du tatsächlich 25 Filme nennst.

Bislang bin ich lediglich bei drei Filmen. Ich werde meine Liste vermutlich nochmal überarbeiten, aber das ist mein aktueller Stand:

  1. Frankenstein (1910)
  2. Die Reise zum Mond (1902)
  3. Metropolis (1927)

Den Eisenbahnraub habe ich mir noch angeschaut, finde ihn aber nicht gut genug für meine Top Liste. Ansonsten stehen nun noch einige Streifen auf der Agenda, mal sehen, wie ich dazu komme.

Zumindest mit der Nummer 1 tat ich mich leicht. Der Film ist zwar nur 13 Minuten lang aber hat für mich eine richtig dichte und starke Atmosphäre.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
29.11.2022 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.775 | Reviews: 13 | Hüte: 203

Heiße Luft, pah. Klarer Top 5-Kandidat bei mir. Griffiths Rassismus-Pamphlet kommt bei mir dagegen nicht rein, dafür sein anderes Epos.

Direkt mal ein wenig Werbung dafür machen, dauert nur 20 Minuten und es gibt ihn auf YouTube: Ein andalusischer Hund

Beginnt direkt mit einem der besten Match-Cuts der Filmgeschichte.

@ luhp92 falls noch nicht gesehen.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
29.11.2022 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.944 | Reviews: 162 | Hüte: 490

Wow,vielen Dank für den direkten Link, PaulLeger. Habe mir eben den andalusischen Hund angeschaut und er hat mich beeindruckt. Wird ganz sicher noch auf meiner Liste landen.

Ebenfalls danke für die Idee, hier "Werbung" für Filme zu machen durch z.B. YouTube Links. So kann man gerade kurze Dinger schnell nachholen. Ich habe nun für Frankenstein und Die Reise zum Mond in meiner Liste jeweils zwei Links ergänzt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.11.2022 23:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.102 | Reviews: 216 | Hüte: 561

PaulLeger

Jup, heiße Luft ;)

Wie du siehst, ist er ja auf meiner Liste, und das auch absolut gerechtfertigt. Aber wenn mir heutzutage aktuell jemand sowas vorsetzen würde, wäre ich nichtmal ansatzweise getriggered, gibt deutlich interessantere Musikvideos :p

Zum Griffith Werk ist das andere Werk natürlich bei mir auch höher, trotzdem konnte ich nicht umhin, das Machwerk auch mit einzunehmen...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
30.11.2022 09:09 Uhr | Editiert am 30.11.2022 - 19:22 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.775 | Reviews: 13 | Hüte: 203

@ TiiN

Gerade aus der Stummfilmzeit gibt es zahlreiche Werke, die heute frei verfügbar sind, wer Interesse hat kann da Einiges für die Wahl nachholen, z.B. die großen deutschen Klassiker:

Metropolis

Nosferatu

Das Cabinet des Dr. Caligari

Oder man geht direkt auf https://publicdomainmovie.net/feature_movies wo man so ziemlich alle Filme schauen kann, deren Urheberrecht abgelaufen ist.

Avatar
ObiWan : : Moviejones-Fan
30.11.2022 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.21 | Posts: 107 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Danke für die Links... Habe gestern auch erst mal die Reise zum Mond und den Eisenbahnraub nachgeholt... Richtig neugierig macht mich Intolerance, da werde ich mir demnächst mal Zeit für nehmen.

Zu Birth of a Nation - den ich nicht kenne - ist das nicht in etwa so als wenn man sowas wie Jud Süß in seine Liste aufnehmen würde? Ist übrigens nicht als Angriff gemeint @MobyDick, zumal ich deine einleitenden Worte sehr nachvollziehbar finde...

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.11.2022 19:17 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.102 | Reviews: 216 | Hüte: 561

Obiwan

Jip, das ist ein guter Vergleich

Dünyayi Kurtaran Adam
1 2 3
Neues Thema
AnzeigeY