Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Arrow

News Details Reviews Trailer Galerie
"Arrow"-verse-Boss äußert sich

"Arrow"-verse-Crossover: Verantwortung ist einfach alles

"Arrow"-verse-Crossover: Verantwortung ist einfach alles
0 Kommentare - Do, 01.08.2019 von N. Sälzle
Wie sieht der "Arrow"-verse-Boss eigentlich das bevorstehende Crossover? Verantwortung. Es hat viel mit Verantwortung zu tun!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Arrow"-verse-Crossover: Verantwortung ist einfach alles

Viel wird derzeit über das kommende Arrow-verse-Crossover Crisis on Infinite Earths gesprochen. Es wird auch eine wahre Sensation so viele Serien und Staffeln in einem fünf Episoden umfassenden Event zusammenzuführen. Quasi ein kleines Avengers - Endgame im DC Comics-Serienuniversum.

Gegenüber Entertainment Weekly sprach Arrow-Schöpfer Greg Berlanti davon, wie das Crisis on Infinite Earths-Crossover zustande kam und wie sich alles um das Thema "Verantwortung" dreht. Als Vorlage diente natürlich die gleichnamige Comicreihe aus den Jahren 1985 und 1986, in denen die unzähligen Charaktere aus den DC Comics in einer Geschichte zusammenkamen - und im Zuge dieser Ereignisse starben Kara Danvers und Barry Allen.

Berlanti lässt auch jetzt nicht raus, ob einer der großen Helden sterben wird, doch das Ende von Oliver Queen / Arrow (Stephen Amell) scheint durch die Ereignisse aus dem vergangenen Staffelfinale und das Ende der Serie beinahe vorprogrammiert zu sein. Und dann wäre da noch Barry Allen / The Flash (Grant Gustin), der im Jahr 2020 verschwinden wird, so die Handlung. Was auch immer geschehen wird: es dürfte das Arrow-verse auf den Kopf stellen.

Berlanti erklärte, dass ihn bei dieser Aufgabe stets das Wort Verantwortung begleite. Wann immer man sich einer ikonische Storyline annehme oder man etwas vor habe, das an die Comics erinnere, so spüre man den Druck und ein Gefühl, sich dem Originalmaterial verpflichten zu wollen. Das überschreibe jede andere Emotion.

Das Arrow-verse-Crossover wird sich in der Saison 2019/2020 über alle fünf Serien - Arrow, The Flash, DC’s Legends of Tomorrow, Supergirl und Batwoman erstrecken. Drei Folgen sollen noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden, zwei weitere im kommenden Jahr. Dabei ist noch nicht klar, wie genau in welcher Serie in der Reihenfolge alle Folgen ausgestrahlt werden. Jedoch bestätigte Rick Gonzalez während der London Film & Comic Con ein weiteres Mal, dass das Crossover im Falle von Arrow während der achten Episode von Staffel 8 stattfinden wird.

Das würde nahelegen, dass das Crossover Mitte Dezember ausgestrahlt wird und nur zwei Episoden verbleiben, um Arrow zum Ende zu bringen. Womöglich als Doppelfolgen-Serienfinale im neuen Jahr?

Erfahre mehr: #DCComics, #Superhelden
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?