Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln

News Details Kritik Trailer Galerie
Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln

Bonham Carter bleibt im Wunderland, Mara als Tiger Lily in "Pan" (Update)

Bonham Carter bleibt im Wunderland, Mara als Tiger Lily in "Pan" (Update)
2 Kommentare - Mi, 19.03.2014 von R. Lukas
Einmal Nimmerland, einmal Wunderland: Rooney Mara schließt sich "Pan" an, Helena Bonham Carter blickt "Through the Looking Glass".

Update: Pan hat seinen Pan! Joe Wright und Warner Bros. wollten für die Rolle einen Newcomer, und den haben sie nach mehreren Casting-Aufrufen in Großbritannien auch gefunden. Die Wahl fiel auf Levi Miller, der immerhin schon in der Sci-Fi-Serie Terra Nova zu sehen war.

++++++++

Update: Noch eine Pan-Ergänzung. Adeel Akhtar (Der Diktator) wurde als Smee besetzt, ein Pirat und Hooks rechte Hand. In Steven Spielbergs Hook spielte ihn Bob Hoskins.

++++++++

Alice im Wunderland 2, das - benannt nach Lewis Carrolls Fortsetzungsroman - offiziell Through the Looking Glass heißt, und Pan sind beim Casting beide einen Schritt weiter.

In der Neuerzählung von J.M. Barries Geschichte wird Rooney Mara (Verblendung) als Tiger Lily zu sehen sein, im Original eine Indianerprinzessin und in vielen Adaptionen auch Peter Pans Love Interest. Eigentlich rettet der sie vor Captain Hook, was hier aber wohl nicht hinhaut, da Hook (Garrett Hedlund, Tron Legacy) zu Beginn noch auf der Seite der Guten stehen und Hugh Jackmans Blackbeard der Oberfiesling sein soll.

Pan spielt zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, als Waisenkind Peter von Piraten nach Nimmerland verschleppt wird, wo große Abenteuer auf ihn warten, die ihn zu dem Helden werden lassen, als den wir ihn kennen. Regisseur Joe Wright (Abbitte) will eine sehr internationale und multiethnische Welt erschaffen, um so die vorgefassten Meinungen der Zuschauer über Nimmerland in Frage zu stellen. Wie das aussieht, erfahren wir ab dem 16. Juli 2015 im Kino.

In Alice im Wunderland 2 mischt Helena Bonham Carter wieder als Rote Königin mit, nachdem zuvor schon Johnny Depp als Hutmacher und Mia Wasikowska als Alice ihr Rückfahrticket gebucht hatten. Auf Tim Burton muss Disney diesmal aber verzichten. Ersetzt wird er durch James Bobin (Die Muppets), der sich im Interview mit Collider als großer Carroll-Fan outet. Daher konnte er sich Alice im Wunderland 2 auch nicht entgehen lassen.

Visuell wird sich die Fortsetzung vom ersten Teil unterscheiden, da Produktionsdesigner Robert Stromberg, dem Alice im Wunderland seinen zweiten Oscar fürs beste Szenenbild bescherte, mit seinem Regiedebüt Maleficent - Die dunkle Fee ausgelastet ist. An seiner Stelle wurde der neuseeländische Oscar-Gewinner Dan Hennah angeheuert, bekannt vor allem für seine Arbeit an den Der Herr der Ringe- und Der Hobbit-Trilogien. Bobin glaubt, dass er perfekt geeignet ist, um die verschiedenen Unterland-Schauplätze in Alice im Wunderland 2 zum Augenschmaus zu machen.

Über die Story kann er noch nicht viel mehr verraten. Ein echter Actionfilm soll es nicht werden, eher ein Film, mit dem man gerne zwei Stunden seines Lebens verbringt und in dem man jeden Winkel erkunden möchte. Dass auch Alice im Wunderland 2 in 3D erscheint, versteht sich da von selbst. Das viktorianische Fantasy-Setting sei doch wie gemacht dafür, findet Bobin.

In den USA läuft Alice im Wunderland 2 am 27. Mai 2016 an, der deutsche Kinostart steht noch aus.

Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Fantasy
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.03.2014 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.730 | Reviews: 39 | Hüte: 605
Finde, dass es sich um spannende Filmprojekte handelt.
Die Origin von Peter Pan würde vielleicht den Mythos der Figur zerstören, andererseits wollte doch schon jeder mal wissen, wie Peter Pan eigentlich zudem wurde, der er ist.

Die Pläne von Alice im Wunderland fand ich überraschend, der erste Teil war ein Erfolg, stand für mich eigentlich alleine, vor allem da er ja indirekt eigentlich die Fortsetzung des Zeichentrickabenteuers ist. Bzgl des zweiten Teils bin ich gespannt was sie aus dem (Achtung Wortspiel) Hut zaubern. Mein irgendwann mal gelesen zu haben, dass viele der Figuren des ersten Teils (Jabberwocky,...) eigentlich aus dem zweiten Buch mit dem Spiegel stammen.
Avatar
Leia : : Prinzessin
14.03.2014 09:45 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 558 | Reviews: 13 | Hüte: 56
Eine seltsame Cast-Entscheidung für Tiger Lilly, denn mit Mara konnten sie optisch betrachtet keine unpassendere Indianer-Squaw finden. Dennoch finde ich gerade das so spannend, denn Nimmerland ist ja nicht irgendeine Welt ;) Und Mara ist ne tolle Schauspielerin, auf jeden Fall eine Bereicherung für jeden Film. Ich bin mal gespannt.

Und die Wunderland-Fortsetzung überrascht mich auch positiv, trotz oder gerade wegen des Teamwechsels hinter der Kamera. Ich liebe zwar Burtons Stil, aber ich denke, im Falle des Wunderlandes ist der Muppet-Regisseur auch bestens geeignet, vom Produktionsdesignteam ganz zu schweigen! Mal sehen welche Veränderungen im Wunderland einhergehen werden, denn beim Original ist es ja auch so, dass es niemals gleich dort aussah, da es ja irgendwo stets das Spiegelbild Alices ist.

Hören Sie... ich weiß nicht, wer Sie sind, und auch nicht, woher Sie kommen, aber von jetzt an tun Sie, was Ich Ihnen sage, OK!?!

Forum Neues Thema
AnzeigeY