Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Zwei mit einem "Herz aus Stahl"

David Ayer dreht Panzerfilm, Shia LaBeouf mit Robert De Niro

David Ayer dreht Panzerfilm, Shia LaBeouf mit Robert De Niro
2 Kommentare - Mi, 14.08.2019 von R. Lukas
Ja, schon wieder einen Panzerfilm. Nach "Herz aus Stahl" widmet sich David Ayer "El-Alamein", und sein zweimaliger Hauptdarsteller Shia LaBeouf trifft in "After Exile" auf Robert De Niro - ohne Panzer.

Zweimal haben David Ayer und Shia LaBeouf bereits zusammengearbeitet, bei Herz aus Stahl und jüngst The Tax Collector, aber ihre nächsten Filme drehen sie unabhängig voneinander. Wobei man natürlich nicht wissen kann, ob Ayer LaBeouf nicht noch für El-Alamein castet.

Wie Herz aus Stahl ist es eine wahre Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg, und wieder spielen Panzer eine zentrale Rolle. Im Mittelpunkt steht die Zweite Schlacht von El-Alamein, als es der deutsche Generalfeldmarschall Erwin Rommel und seine Panzerarmee Afrika in der nordafrikanischen Wüste mit der britischen Eighth Army unter dem Kommando von Lieutenant General Bernard Montgomery zu tun bekamen. Das ursprüngliche Skript stammt von David Self (Road to Perdition), die neueste Fassung von James Coyne (Lethal Punisher - Kill or Be Killed). Lionsgate visiert einen Produktionsstart Anfang 2020 an.

Währenddessen darf LaBeouf in After Exile, einem Drama über Vergebung und Wiedergutmachung, Robert De Niro seinen Vater nennen. Er selbst spielt Mike Delaney, der dafür ins Gefängnis gesteckt wird, dass er bei einem Raubüberfall einen unschuldigen Mann getötet hat. Nach seiner Entlassung muss er wieder in sein altes Leben eintreten, um seinem alkoholkranken, von Schuldgefühlen geplagten Ex-Gauner-Vater (De Niro) dabei zu helfen, seinen jüngeren Bruder vor einem Leben der Kriminalität und Drogen zu bewahren. Regisseur Joshua Michael Stern (jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs) inszeniert den Film anhand eines Drehbuchs von Anthony Thorne (Badge of Honor) und Michael Tovo, dessen eigene Erlebnisse als Grundlage dienen.

Quelle: Collider
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.08.2019 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.282 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Nur her damit... ist mir lieber als diese lieblose/endlose Remake, reboot, live action animation Filme . Fury von ihm fand ich Dirty und großartig. Da liegt Ayer stärken, in dem man ihn machen lässt .

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
14.08.2019 09:51 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 724 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Ja, Herz aus Stahl ist bisher Ayers bester Film, Panzer, das scheint ihm zu liegen, von daher bin ich auf El-Alamein sehr gespannt. Allerdings taugt das ja weniger als Heldengeschichte, da Montgomery Rommel in Nachschub, Luftunterstützung und mit neueren Panzern deutlich überlegen war.

Forum Neues Thema