Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln

News Details Kritik Trailer Galerie
Tür auf, Alice runter

Es ist Zeit: Hier der volle Trailer zu "Alice im Wunderland 2"! (Update)

Es ist Zeit: Hier der volle Trailer zu "Alice im Wunderland 2"! (Update)
13 Kommentare - Do, 05.11.2015 von R. Lukas
Nach all den Teasern ist endlich der erste richtige Trailer für "Alice im Wunderland 2" erschienen. Es wird buchstäblich ein Kampf gegen die Zeit!

Update: Und da hätten wir den vierten und letzten Alice im Wunderland 2 -Teaser. Im Laufe der nächsten Stunden sollte dann auch der volle Trailer eintrudeln - was gerade eben passiert ist! Also auf ins Wunderland, worauf wartet ihr noch? Die Uhr tickt erbarmungslos...

"Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln" Trailer 1

++++

Update: Jeden Tag ein neuer Teaser? Scheint wirklich so, als ob wir bei Alice im Wunderland 2 auf den ersten Trailer zusteuern. Mit zwei weiteren Vorschau-Clips erhärtet sich dieser Verdacht, unten könnt ihr einen Blick drauf werfen.

++++

Wir haben unsere Uhren schon auf Winterzeit umgestellt, in den USA war es gestern auch so weit. Eine Stunde zurückdrehen und damit eine Stunde länger schlafen, hieß die Devise. Und bloß nicht vergessen! Disney hat dran gedacht und es sich gleich zunutze gemacht, um Alice im Wunderland 2 einen ersten kleinen Teaser mit auf den Weg zu geben. Würde uns nicht wundern, wenn bald ein richtiger Trailer hinterherkommt.

Im Teaser tritt Alice (Mia Wasikowska) durch eine Tür in luftiger Höhe - und fällt daraufhin der Erde bzw. dem Wunderland entgegen, wie es bei Türen in luftiger Höhe eben so ist. Muss ja nicht immer ein oller Kaninchenbau sein. Sacha Baron Cohen spielt im Sequel einen Charakter namens Time, der - wie sein Name schon sagt - über die Zeit gebietet und es Alice ermöglicht, die Wunderland-Bewohner zu verschiedenen Zeitpunkten in ihrem Leben zu besuchen. So lernt sie vielleicht auch Zanik Hightopp (Rhys Ifans, The Amazing Spider-Man), den Vater des Hutmachers (Johnny Depp), kennen.

Alice im Wunderland 2 aka Alice Through the Looking Glass stürzt am 26. Mai 2016 geradewegs in unsere Kinos, nicht mehr unter Tim Burton-Regie, sondern von James Bobin (Die Muppets) geleitet.

 

 

 

 


 

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.11.2015 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.730 | Reviews: 39 | Hüte: 605

Ich bin einer der schon etwas mit dem ersten Film anfangen kann. Bin der Meinung, dass Burton es schaffte ein skurilles, fast schon bedrückendes Wunderland zu erschaffen was eher auf ein erwachseneres Publikum zugeschnitten war.
Die Kritik, dass es aber ne durchwirrte Story ist, in der Alice von A nach B zurück nach A um seltsamerweise nach C zu kommen, muss ich allerdings auch teilen. Wenn man die Story und andere Verfilmungen kennt, weiß man dass dies eben immer so ist, dass dies wahrscheinlich sogar an der Vorlage liegt. Ich meine wer kennt nicht den Disneyklassiker, in der Alice auch von A nach B reist und ebenfalls eigentlich keine Funktion hat. So gesehen zeigt uns Burton, wie die Buchvrlage eigentlich wirklich ist: seltsamer, abgedrehter und düsterer als es der bunte Zeichentrickfilm weismachen wollte.
Ich will den Film nun gar nicht in Schutz nehmen, meiner Meinung nach funktioniert er hervorragend als Fortsetzung des Klassikers und war auch nie gedacht als 1:1 übernahme des Buches. Deshalb bin ich auf die Fortsetzung gespannt, denn scheinbar wird nun das zweite Buch übernommen, wichtige Charaktere und Szenen aus diesem Buch wurden jedoch für den ersten Film bereits genutzt. Ehrlich gesagt gefallen mir ein paar der Szenen weil sie eben so Alice-typisch sind und Zeitreisen gehen immer.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
05.11.2015 23:48 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.603 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Auch ich gehöre zu den "Trotteln", die den Film damals aufgrund des aufkeimenden 3D Booms im Kino gesehen haben. ^^ Im Nachhinein natürlich ein Fehler, ich wurde selten so enttäuscht im Kino wie dort. Klar, die Optik und die 3D Effekte waren genial, aber der Rest konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen, trotz der sehr guten Schauspieler.

Wird evtl. mal im Heimkino geschaut.

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
05.11.2015 23:20 Uhr | Editiert am 05.11.2015 - 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Sagt mal Leute ruckelt der Trailer bei euch auch so? Hab nach der Hälfte entnervt abgebrochen und mir den Rest auf Youtube weiter reingezogen und da lief es einwandfrei und flüssig. Hätte ich das mal gleich getan dann hätte ich mir diese nervige Heineken Werbung mit Daniel Craig ersparen können, verdammt, kinnäs!^^

Ich weiß mal nicht. Dieser Alice 2 Trailer schaut aus wie eine wilde bunte Kifferfantasie, auch will man wohl so ein wenig den düsteren Stil von del Toros Gruselfilmen klauen? Naja... ein zweites mal werde ich nicht mehr auf diese Filmreihe reinfallen. Ich bleibe nach dem Trailer dabei: maximal Leihe, am liebsten Free TV und wenn er von Pro7 kommt, dann halt gar nicht! *schmoll*^^

PS: RedBull - Danke für die "Verhütung" ;-D

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
05.11.2015 23:13 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Irgendwie hat mir nach der konfusen Verfilmung Gebrüder Grimm, kein einziger Märchenfilm mehr umgeworfen. Die Trailer zu Pan waren für meinen Geschmack schon totaler Kitsch. Maleficent war kein Märchen, sondern eher eine Selbstverliebtheit einer Angelina Jolie, denn er hätte den Titel Gelinaficent besser verdient. In Realverfilmungen von Märchen, hat es Disney einfach nicht drauf. Es muß ja nicht brutal sein, aber die kitschigen Farben und eine unpassende Handlung verzaubern nicht, sondern verstauben eher.

Die anderen Märchenfilme anderer Studios sind aber genauso schlimmt. Denn die denken das man mit Horror und Action jedes Märchenthema verbluten kann, aber auch das ging die letzten Jahre immer wieder schief.

Die Amis und unseren deutschen Geschmack kann man nicht vergleichen, aber warum ist einer der besten Märchenfilme ein alter Streifen aus CZ - Drei Nüsse für Aschenbrödel. Das sollte sich Hollywood einmal fragen. So schnulzig es nun aus meinem Munde klingen mag, die beste Verfilmung stammt von 1939 mit Judy Garland. Manchmal liegt der Erfolg in der Einfachheit eines Filmes, und nicht an Farben und dem CGI Quatsch.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
05.11.2015 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.662 | Reviews: 162 | Hüte: 522

Wow! Also entweder hat sich mein Filmgeschmack in den letzten Jahren so dermaßen verändert, dass ich mit diesem überzeichneten Theater so gut wie gar nicht mehr anfangen kann, oder der Trailer ist einfach nur mies! Tim Burtons "Alice im Wunderland" litt zwar an einer äußerst flachen Geschichte, aber dort mochte ich wenigstens noch die Bilder und die Schauspieler. Wobei ich den Film das letzte mal vor 3-4 Jahren gesehen habe... Dieser Trailer zur Fortsetzung (nicht von Tim Burton) bietet mir allerdings bis auf Alan Rickman großartige Stimme und die lustige Endszene nichts Interessantes an.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MovieDok : : Moviejones-Fan
05.11.2015 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 34 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Finde den Trailer ziemlich cool.

"’The world is a fine place, and worth fighting for’...I agree with the second part."
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.11.2015 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.914 | Reviews: 12 | Hüte: 363

@Strubi:

Da hast du vollkommen recht. Nach Avatar, wollten alle Großenstudios mitziehen. Klar davor gabt es schon paar filme in 3D, die wurde nur nicht so richtig gehype, wie bei Avatar. Ich habe mir neulich Avatar normal rein gezogen. In 3D ist er eine wow effekt, aber ohne funktioniert der film auch sehr gut, muss ich zugeben. Bei Alice wurde die 3D mehr oder weniger opitk eingesetzt, keine ahnung, kann mich nicht mehr erinneren, ob ich denn film ins kino gesehen haben:-)

Aber ein großer wurf, war Alice in Wunderland nicht. Der trailer versprach damals. Mit Großmaster Tim Burton. Der eigetlich in seinen elemente war... dennoch konntet der film nicht die wärme aufbringen, was man da erwartet haben... xD

MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
04.11.2015 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50

@Chris

Der erste Teil war (mMn jedenfalls) deshalb so erfolgreich, weil er die 3D-Welle, die von Avatar ausgelöst wurde, als erstes und dazu optimal ausgenutzt hat. Da wurde in den Trailern die Grinekatze gezeigt und dem Zuschauer wurden ein paar Dinge entgegengeworfen und schon "mussten" alle den nächsten 3D-Film sehen (muss ja zugeben, dass ich mich damals selbst davon beeinflussen ließ^^).

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.11.2015 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.914 | Reviews: 12 | Hüte: 363

kann mich euch nur anschließen. Der Film war nur so erfolgreich, weil sie einer der beliebtesten Disney Fantasie ist. Sonst hat er Film keine Spannung gebaut , oder sonst noch etwas. Unnötige CGI, der auch sehr Blick gemacht wurde mMn... Ob Teil 2 da ändert ? Bezweifle ich sehr.

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
04.11.2015 10:27 Uhr
1
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Teil 1 hatte für mich den falschen Name. Der hätte heißen sollen: Der Hutmacher im Actionland

Mit Alice hatte der Film wenig zu tun. Das Mädel rannte mit einer Gesichtsmimisch erkennbaren Unlust nur immer von A nach B in dermaßen viel CGI, das man irgendwie jederzeit wusste das fast der komplette Film sich vor einen Green oder Bluescreen abspielte während der Hutmacher die eigentlich besten Szenen inne hatte und im Showdown hat sie neben einem heroisch kämpfenden Johnny Depp sogar noch eine auf Kriegerprinzessin Xena für Arme gemacht.

Lange Rede kurzer Sinn. Teil 2 wird maximal geliehen, eher Free TV wenns nur nach mir gehen würde zuhause.^^

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
04.11.2015 09:19 Uhr
1
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.341 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Da muss ich Strubi zustimmen. Teil 1 hatte mMn nicht mehr als eine knallbunte Optik zu bieten. Die Story wirkte auf mich wie eine Aneinanderreihung von einzelnen Szenen. Ziemlich platt also. Für zu Hause ok, ins Kino lockt mich dieser 2. Teil allerdigns nicht.

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
04.11.2015 08:32 Uhr
1
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50

Schon Teil 1 war ja bei weitem nicht so toll wie erhofft und wie man bei den Einnahmen erwarten könnte. Irgendwie rechne ich hier eher mit einem weiteren 0815-Fantasyfilm, den im Grunde keiner braucht.

Avatar
MovieDok : : Moviejones-Fan
02.11.2015 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 34 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Freue mich !

"’The world is a fine place, and worth fighting for’...I agree with the second part."
Forum Neues Thema
AnzeigeY