AnzeigeN
AnzeigeN

Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich

News Details Kritik Trailer Galerie
Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich

Foto-Premiere: Charlie Sheen in seinem neuen Film

Foto-Premiere: Charlie Sheen in seinem neuen Film
7 Kommentare - So, 02.09.2012 von R. Lukas
Auf den ersten Bildern aus Roman Coppolas "A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III" ist Charlie Sheen ganz der Alte.

Für Skandalnudel Charlie Sheen läuft es nach dem Aus bei Two and a Half Men und diversen Online-Eskapaden wieder richtig rund. Seine neue Serie Anger Management wurde gerade erst um 90 (!) Folgen verlängert, in Robert Rodriguez' Machete Kills mimt er den US-Präsidenten und in A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III können wir ihn bald sogar in einer Kinohauptrolle erleben.

Entertainment Weekly hat nun die ersten Motive aus dem Streifen veröffentlicht und wie es scheint, ist Sheen voll in seinem Element. Kein Wunder, schließlich tut er in A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III das, was er am besten kann: Er spielt einen charismatischen Playboy am Abgrund, also eigentlich sich selbst. Bill Murray (3 Engel für Charlie) und Jason Schwartzman (Rushmore) stehen ihm dabei tatkräftig zur Seite.

In einer stilisierten Welt - einer verzerrten Version des heutigen Hollywood - genießt der erfolgreiche Grafikdesigner Charles Swan (Sheen) sein Leben in vollen Zügen. Doch als ihn Freundin Ivana aus heiterem Himmel sitzen lässt, findet er sich plötzlich in einer surrealen Abwärtsspirale wieder. Seine beiden Kumpels Kirby (Schwartzman) und Saul (Murray) versuchen ihm zusammen mit Schwester Izzy (Patricia Arquette, Medium - Nichts bleibt verborgen) wieder auf die Beine zu helfen.

Da Teile von A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III nur in Swans Vorstellung ablaufen, soll es auch fantastische Elemente geben, etwa eine Western- und eine Geheimagentensequenz. Das verriet Roman Coppola (CQ), der nicht nur das Drehbuch schrieb, sondern auch hinter der Kamera stand. Das Regieführen liegt ihm als Sohn von Francis Ford Coppola (Der Pate-Trilogie) und Bruder von Sofia Coppola (Lost in Translation) freilich im Blut. Bekannt wurde er vor allem durch die mehrfache Zusammenarbeit mit Wes Anderson, zuletzt bei Moonrise Kingdom.

A Glimpse Inside the Mind of Charles Swan III soll im Februar 2013 in die Kinos kommen.

Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.09.2012 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.669 | Reviews: 162 | Hüte: 522
@Fr41d0
Ich kann mit Ashton Kutcher gut leben, aber generell hast du recht. Was wäre zum Beispiel Pirates of the Caribbean ohne Johnny Depp!

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
04.09.2012 14:01 Uhr | Editiert am 04.09.2012 - 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
@Hawk8
Sheens beste schauspielerische Leistung hast Du allerdings vergessen: Chris Taylor in Platoon!
Sein neuer Film interessiert mich indes weder von der Story, noch von den Bildern her.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Fr41d0 : : Moviejones-Fan
04.09.2012 11:43 Uhr | Editiert am 04.09.2012 - 12:47 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.11 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Charlie Sheen hat sich in seiner Paraderolle halt mehr oder weniger selbst gespielt.
Sicher stammen die Gags aus der gleichen Feder.
Aber mal ehrlich, war wäre denn aus Prince of Bel Air geworden hätte man dort Will Smith ersetzt? Und jetzt erzählt bitte nix von Äpfeln und Birnen ;)
Eine Serie lebt halt von seinen Hauptdarstellern, und deswegen war das aus meiner Sicht das Ende von TaahM.
Für mich funktioniert es nicht...
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
03.09.2012 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.669 | Reviews: 162 | Hüte: 522
@Fr41d0
Nun, Ashton Kutcher kann die Gags zwar nicht ganz so gut rüberbrigen wie Charlie Sheen, aber die Gags stammen immer noch aus der Feder der Drehbuchautoren und sind immer noch endgeil smile

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Hawk8 : : Moviejones-Fan
02.09.2012 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 04.11.10 | Posts: 535 | Reviews: 0 | Hüte: 7
@Fr41d0

Und darin liegt der Fehler. Man muss sich mindesten die ersten fünf Folgen mit Kutcher ansehen. Wenn es dann immer noch nicht dein Fall ist, okay. Aber nach den ersten drei Folgen kann man gar nichts sagen, weil seine Figur noch zu wenig etabliert ist.
Was die letzten zwei Staffeln mit Sheen angehen, halt ich mich lieber draus, denn die waren einfach nur grauenhaft schlecht.
Charlie Sheen mag ein gewisses Talent haben und eine gewisse Art von Charaktere spielen können, aber das wars dann auch.
Bin gespannt was der neue Film zu bieten hat, aber nach 11 Folgen "Anger Management" kann ich sagen, dass es simpler Humor ohne große Überraschungen ist, aber Sheens Rolle könnte beinahe jeder spielen, auch wenn die Rolle für ihn gemacht wurde.
Sheen war gut in Sachen wie Hot Shots, Wall Street, Money Talks und sogar in dem durchaus zweifelhaften "The Wraith", aber für mich muss er sich in jeder Rolle neu beweisen, Vorschusslorbeeren gibts keine.
Avatar
Fr41d0 : : Moviejones-Fan
02.09.2012 17:16 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.11 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Chuck Lorre hätte es sich niemals mit Charlie Sheen versauern dürfen.
Sicher, er ist kein einfacher und umgänglicher Kerl, aber wer ist das in Hollywood schon?! Wohl die wenigsten...
TaahM hätte noch 15 Staffeln weiter gehen können mit ihm.
Was da jetzt draus gemacht worden ist, ist kaum beschreibbar. Einfach nicht mehr zum Anschauen! Ashton Kutcher ist in dieser Rolle einfach verloren, dieses Erbe ist nicht antretbar.
Ich glaube ich hab mir die ersten 3 folgen angesehen, das war es auch schon... Nicht mein Fall. Schade drum!
CS geht seinen Weg. Ich schau ihn mir einfach immer wieder gerne an.
Mal sehen was aus diesem Projekt wird...
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.09.2012 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.669 | Reviews: 162 | Hüte: 522
Bei Rollen, in denen Charlie Sheen sich selbst spielt, ähneln sich sogar die Namen:
Charlie Sheen
Charlie Harper
Charles Swan smile

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Forum Neues Thema
AnzeigeN