AnzeigeN
AnzeigeN

Power Rangers

News Details Kritik Trailer Galerie
Landis-Drehbuch online

Go, Go, "Power Rangers": Fulminante neue Poster zum Kinofilm (Update)

Go, Go, "Power Rangers": Fulminante neue Poster zum Kinofilm (Update)
13 Kommentare - So, 12.02.2017 von R. Lukas
Die Power Rangers und ihre mächtig gewaltigen Zords stürzen sich in den Kampf, während ein ungenutztes Skript von Max Landis die Runden macht.

Update 2: Immer noch nicht genug der Power Rangers-Poster! Zwei weitere internationale Plakate wollen bestaunt werden, auf einem davon sind auch die Zords sehr präsent.

++++

Update: Es ist doch noch nicht vorbei mit den Postern. Ein neues internationales legt den Fokus auf die Titelhelden.

++++

Der neueste Power Rangers-Trailer ließ wenn dann nur wenig Wünsche offen. Endlich marschierten die fünf Helden in voller Montur auf, wir konnten einen näheren Blick auf Rita Repulsa (Elizabeth Banks) und Zordon (Bryan Cranston) werfen, und es wurde reichlich Zord-Action geboten.

Ihr wisst es wahrscheinlich: Die Zords, das sind die prähistorischen Tieren nachempfundenen Riesenroboter, die von den Power Rangers gesteuert werden, für jeden Ranger einen. Auf dem finalen Poster zum Film kommen sie noch mal voll zur Geltung, zumindest der T-Rex und der Säbelzahntiger im Vordergrund. Links fliegt der Pterodactylus ins Bild, Triceratops und Mastodon lassen sich hinten schon schwerer ausmachen.

Neben diesem neuen Poster ist auch ein komplettes Power Rangers-Skript von Max Landis (Chronicle - Wozu bist du fähig?) aufgetaucht, das keine Verwendung fand. Ghostbusters 3, Lethal Weapon 5, Fantastic FourChronicle 2 und nun das. Wofür hat der Mann eigentlich kein Drehbuch geschrieben? Wer es lesen will, folge einfach seinem Link unten.

Power Rangers kommt am 23. März in die Kinos. das gültige Drehbuch schrieb John Gatins (Real Steel - Stahlharte Gegner).

 


 

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
ickiberto : : Moviejones-Fan
14.02.2017 23:16 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.16 | Posts: 119 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Es gibt noch immer Power Ranger Fans. Und ich zähle mich zu diesen. Sind vielleicht auch nicht viele in Deutschland und Europa, aber in den USA haben die Rangers dich eine ziemlich solide Fanbase.Das beste Beispiel dafür ist das wohl gerade erscheinende Crossover zwischen der Justice League und den Power Rangers. Und für die denke ich ist der Film auch gedacht. Ich persönlich freue mich schon riesig auf den Film, und hoffe das er nur annähernd so gut wird, wie das nicht verwendete Skript von Max Landis. Habe das mal aus reiner neugier gelesen, und es ist Unglaublich. Bin da aber leider auch nicht zu einer objektiven Sicht in der Lage.

Wie schon einmal erwähnt glaube ich nicht an einen finanziellen Erfolg in Europa, aber dennoch sollte man die Reichweite nicht unterschätzen. Was vor allen den asiatischen und amerikanischen Markt betrifft. Also lassen wir uns überraschen, und GO GO POWER RANGERS!

"I repeat: this is not a drill. This is the Apocalypse. Please exit the hospital in an orderly fashion"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
13.02.2017 17:43 Uhr | Editiert am 13.02.2017 - 17:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197

@ CMetzger
"Gibt es überhaupt Power Rangers Fans?..."

Ja, die gibt es. Wahrscheinlich war deine Frage rein rhetorischer Natur.

Also bis aufs die Morphsuits und die Zords (rein vom visuellen Aspekt) kann ich diesem Film nichts wirklich abgewinnen. Und das von mir, einem eingefleischten Japan-Sci-Fi-Otaku.

Warum?

POWER RANGERS ist eben nicht wie sein Ursprungsmateriel SUPER SENTAI. Es ist absichtlich albern und auch wenn in den japanischen Originalen Humor vorkommt, er ist jedoch komplett anders als in POWER RANGERS. Es gibt keine Toten, keine Dramatik.

Sicher auch SUPER SENTAI wird an Kinder vermarktet, doch ganz im krassen Gegensatz zu POWER RANGERS, wird die Gewalt nicht heruntergespielt.

Also falls ihr mal eine SUPER SENTAI Staffel mit der einer POWER RANGERS vergleichen solltet, dann bitte meldet euch bei mir und schildert mir eure Eindrücke.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.02.2017 13:36 Uhr | Editiert am 13.02.2017 - 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@Sublim:
Genau das ist der Punkt, für wen ist der Film, für die eingefleischten Power Rangers Fans, die sich jedes Fasching in den Morphsuit schießen?... Gibt es überhaupt Power Rangers Fans?...
Und wie du sagst, wenn Hugh Jackman oder Charming Tatum mitspielen würden... das meinte ich mit der Sache, dass man hätte bekanntere Darsteller nehmen können, um Publikum anzusprechen... und die Suits wirken eben zu sehr aus Stark´s Schmiede... wenn ich mir aber jetzt so ne Mischung vorstelle aus Underworld, stelle mir da dann noch Amber Heard drin vor, alles nochmal etwas bunter, nicht so auf "Wie müssen düster sein!" machen, daneben noch eine Zoe Saldana, im engen Outfit... für die Damen meinetwegen Chris Pratt, Gerard Butler... halt was zum ansehen... das hier is doch alles nicht greifbar... mir fehlt hier einfach total der Bezug zu irgendwas... ich kann hiermit nicht warm werden... Gut, ich denke, dein Sohnemann ist in der Konsolenhauptzeit angekommen, mit seinen 14 Jahren. Da sind Spiele wie Uncharted, Fifa, NBA, Final Fantasy weitaus intressanter, als Power Rangers...

Also ich kann dir deine Frage, für wen der Film denn nun sein soll, leider nicht beantworten... ich weiß es nicht, ich denke, ein typischer Fall von Zielgruppen-Desaster... oder?

Edit:
Noch was. fällt mir gerade ein, gehen wir doch mal durch...

Mädelsabend, Sarah 19, Lisa 23, Judith 21 wollen ins Kino, klar, Wochen vorher geplant... diverse Whatsappgruppen erstellt, diverse Mädels hinzugefügt, Debatten geführt, nach heißen Typen gefragt, die in dem Film mitspielen sollen... ich denke, man wird nicht dazu kommen, dass die Hühner sich Power Rangers ansehen.

Männerabend, Mike 23, Daniel 19, Heiko 27 wollen ins Kino. Kino? Ja! Ja! Power Rangers? Gay! Homo! John Wick? Ja! Ja!... und 3 Männer gehen ins Kino.

Familienabend, Stefan 36, Maria 35, Emma 12, Elias 14, Maria schlägt den Film "Pets" vor... Emma ist dabei, Stefan zieht mit, Elias quängelt, aber stimmt ebenfalls zu. Stefan denkt, mal was anderes, schlägt Power Rangers vor, seine Frau fragt, ob er noch alle Tassen im Schrank hat, Elias entgeistert, er sei doch kein Baby mehr, Emma fragt, wer das ist... also, alle im Kino, "Pets" schauen...

Also jedes denkbare Szenario bringt mich nicht dazu, eine Zielgruppe zu finden... tut mir leid...

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.02.2017 12:23 Uhr | Editiert am 13.02.2017 - 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@CMetzger:

Zunächst mal muss ich sagen, dass deine Beschreibung der alten Power Rangers so ziemlich dem entspricht, was ich an Erinnerung daran im Kopf habe.

Auch was deine Meinung zum kommenden Film betrifft, sind wir auf einer Wellenlänge. Ich habe an anderer Stelle schon einmal geschreiben, dass ich denke, dass der Film ein Problem mit der Zielgruppe hat. Denn die Rangers sind, wie du ja auch schon sagtest, für die jüngere Zielgruppe meiner Meinung nach einfach zu uninteressant, zu austauschbar. Die ältere Zeilgruppe wird sich damit wohl nichtmehr identifizieren können, ich jedenfalls nicht. Mir selbst sind die Power Ranger sowieso eher als Spielzueg meines Sohnes bekannt geworden. Ich kannte sie zwar schon vorher, aber mit der, doch sehr speziellen Optik der Ursereien, konnte ich noch nie etwas anfangen. Wenn ich jetzt mal meine eigene Familie als Beispiel nehme, dann haben wir da meine Frau, die generell kein Interesse an Power Rangers und co hat (es sei denn Hugh Jackmann oder Channing Tatum spielen da mit), meinen Sohn, der mit seinen mittlerweile vierzehn Jahren Helden aus PS4, Xbox usw feiert. Natürlich auch Star Wars, Pacific Rim und ähnliches interessieren ihn. Als ich ihm aber sagte, dass man die Power Ranger neu auflegt, kam nur ein semiinteressiertes Schulterzucken. Somit fällt er als Zielgruppe auch weg. Ich selbst war aus den genannten Gründen ja sowieso nie Fan der Rangers, falle also auch als Zielgruppe weg. Bleibt also nur noch mein Hund. Der wartet aber sehnsüchtig auf seinen Helden, John Wick, den er, seit er für einen seiner Verwandten im Film Rache übte, vergöttert und nun bald seinen zweiten Feldzug zum Besten gibt^^ Somit ist sein Interesse auch anderweitig ausgerichtet.

Bleibt also die Frage, für wen dieser Film eigentlich sein soll?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.02.2017 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@Sublim:
Ich kenne die Power Rangers nur von früher, als ich als kleiner Junge auf dem Boden vorm TV saß und gesehen habe, wie sich Jugendliche, die zur Schule gehen, sich in Café treffen um Milchshakes zu trinken... irgendwie in Anzüge schwingen und formieren können... es gab ne Zentrale mit nem Kopf, der denen hilft und denen sagt, was sie machen müssen... die Gegner waren immer Gummimonster, und die Effekte sprühten nur so vor Funken... tolle Errinnerung ehrlich gesagt tongue-out
Heute allerdings... ich schätze mal, 20 Jahre später... ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass der Film ein Erfolg wird... der Look hat zu viel von Ironman, zu viel von Max Steel, die Power Ranger Errinnerung passt mit dem, was man hier zeigt, einfach nicht überein. Dann wirkt der Trailer sehr nach einem Chronicle-Sprössling... also, ich für meinen Teil denke nicht, dass es genug Leute ins Kino ziehen wird... dann die Kids von heute sind eben auch nicht die Kids von damals... wir liefen damals draußen rum und haben Baumhäuser aus Stöcken gebaut, hatten die Knie kaputt gefallen, Schürfwunden überall und spielten im Dreck... die Generation Smartphone, Instagramm, und "Hey, hast gesehen, was Emelia-Marina gesnappt hat?"...wird heute wohl kaum den Bezug dazu finden... also, kurz und knapp...

Ich denke der Film ist für die Kids nicht ansprechend und für die älteren auch eher weniger. somit gibt es, wie ich vermute, nur eine kleine Gruppe der Intressierten, was, und davon bin ich fest überzeugt, das eigentliche Vorhaben von 7 Power Rangers Filmen, nicht umsetzbar machen wird.

Bryan Cranston kann auch hier nicht genug als Zugpferd agieren um den Film an den Mann zu bringen, dafür ist er eben zu Kopf im Film, und das wird bestimmt nicht klappen. DIe Darsteller ziehen halt auch einfach nicht... ständen da bekanntere Namen drauf, dann vielleicht, so dass die Kids ihre Lieblinge in nem neuen Film sehen können und die alten Hasen auch bekannte Leute... dennoch, ich lasse mich immer gern eines Besseren belehren tongue-out

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.02.2017 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@CMetzger:

... aber ich denke, eine solche Diskussion hat hier nichts verloren

Da hast du Recht. Falsches Thema.wink

Womit mir direkt auffällt, dass du dich noch garnicht zum eigentlichen Thema geäussert hast. Wie siehst du das mit dem neuen Versuch die Power Rangers in die Neuzeit zuführen? Denkst du, dass es ein Erfolg wird, und vor allem, denkst du, dass er dir gefallen wird?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.02.2017 11:36 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@Sublim:
Ja, das sehe ich genau so, man sollte drüber reden können :-)
Mir hat Suicide Squad auch eher weniger bis gar nicht gefallen, schade, hatte große Erwartungen, die Besetzung, die Trailer, hat wirklich alles Lust auf mehr gemacht, und als ich mir dann auch noch die Steelbook Bluray geholt hab, und ihn mir angesehen hab, hab ich mich doch ziemlich geärgert... und werde wohl DC nach BvS und Suicide Squad den Rücken kehren... oder zumindest warten, bis es mehrere Kritiken gibt... Batsy und Sup hab ich mir direkt im Kino angesehen... leider war es nicht mein Fall... aber ich denke, eine solche Diskussion hat hier nichts verloren tongue-out

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.02.2017 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@CMetzger:

Haha, ja das stimmt. Manchmal könnte auch einfach nur brechen.tongue-outlaughingwink

Noch verwunderlicher als die Filme selbst, finde ich dann manchmal die Reaktionen darauf. Denn während ich oft genug einfach nur zu verstehen versuche was man an einigen Filmen, die mir garnicht weniger gefallen könnten, denn gut finden kann, werden sie von anderen in den Himmel gelobt. Zum Beispiel bei Neon Demon war ich total überrascht, dass dieser Film überhaupt jemandem gefallen hat. Und bei Suicide Squad war ich total überrascht, dass der Film wohl (fast) nur mir gefallen hat. Ich lese dann die Argumentation der "anderen Seite" sehr interessiert und versuche natürlich die Punkte nachzuvollziehen. Manchmal kann ich die Gründe des Für und Wider verstehen, und manchmal eben nicht. Aber es ist auch nicht unbedingt notwendig, dass ich die Position des anderen verstehe, es ist die eher die Argumentation ansich, die ich interessant finde.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.02.2017 08:48 Uhr | Editiert am 13.02.2017 - 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

@snake:

Ja, das kenne ich zu gut, der kleine Junge nur so: Oh Gott
Der Erwachsene nur so: Oh Gott

Klingt gleich, komplett verschieden. Zum einen die Vorfreude, da man mit den PowerRangers aufgewachsen ist, zum anderen jetzt dieses Poster mit den Transformers-Dino-Bot-Kopien von Stark Industries... bisher überwiegt leider die Skepsis...

edit:
@Sublim:
Meistens sitze ich dann kopfschüttelnd vorm Schirm und breche, mal früher, mal später ab
Toller Satz, hat mich zum Schmunzeln gebracht, weil für mich der Satz nach "breche" hätte enden können. tongue-out

Meistens sitze ich dann kopfschüttelnd vorm Schirm und breche.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.02.2017 08:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.059 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Ich fand den Trailer miserabel... mittlerweile gibts ja Justice League Crossover Power Rangers. Aber was der Film angeht? Na ja, da verlieren wir erstmal kein Wort darüber. Und wenn Max Landis doch so ein guter Autoren ist. Wieso wird seinen Bücher kaum verwendet? Ich kann mich am Anfang damals erinneren, das er auch was für WW geschrieben zu haben...

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.02.2017 08:28 Uhr | Editiert am 13.02.2017 - 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Da ich ein sehr neugieriger und an allem interessierter Mensch bin, schaue ich mir immer wieder auch Filme an, von denen ich mir schon im Vorfeld sicher bin, dass sie mir nicht gefallen werden. Meistens sitze ich dann kopfschüttelnd vorm Schirm und breche, mal früher, mal später, ab. Aber manchmal werde ich dafür auch mit einer Überraschung belohnt. Es würde mich wirklich freuen, wenn die Power Rangers eine dieser tollen Überraschungen wären, aber ehrlich gesagt, glaube ich das nicht. Bin echt mal gespannt, wie die ersten Stimmen hier bei MJ den Film bewerten werden.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
03.02.2017 22:25 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579

Der kleine Junge in mir freut sich extrem auf den Film. Der erwachsene Kinogänger befürchtet allerdings das schlimmste. Aber solange der Film den kleinen Jungen in mir befriedigt, während ich im Kino bin, kann ich damit leben. Und es sieht alles danach aus, als könnte das gelingen ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Chewie : : Moviejones-Fan
03.02.2017 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 23.01.17 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Optisch finde ich es echt Hammer!

Jetzt lass bitte die Story gut sein. Aber ich befürchte so eein teeny-drama-gut-gegen-böse-ohne-plot-twist-cgi-beladener-endkampf-offenes-ende-gewürge

Forum Neues Thema
AnzeigeN