AnzeigeN
AnzeigeN

Haus des Geldes

News Details Reviews Trailer Galerie
"Haus des Geldes"-Spin-off "Berlin"

"Haus des Geldes"-Spin-off 2023, Titel klar + neuer Trailer zum Original

"Haus des Geldes"-Spin-off 2023, Titel klar + neuer Trailer zum Original
3 Kommentare - Fr, 03.12.2021 von S. Spichala
Wie "Haus des Geldes" ausgeht, sehen wir in Kürze bei Netflix, doch damit ist nicht Schluss: Ein Spin-off zur beliebten Bankräuber-Serie wird tatsächlich bereits entwickelt und soll schon 2023 Premiere feiern!

Nur noch ein paar Stunden, dann geht es los mit Haus des Geldes Staffel 5 Teil 2, und damit ins große Serienfinale der beliebten spanischen Netflix-Serie! Nachdem bereits der erste Part Opfer forderte, darf man gespannt sein, wer am Ende das Abenteuer, das derweil über einen Bankraub weit hinausgegangen ist, überlebt. Mit einem Recap-Trailer zur gesamten Serie bisher stimmt der Streamgigant auf das sicher fette Finale ab dem 3. Dezember ein:

"Haus des Geldes" Season 5 Trailer 2 (dt.)

"Berlin"-Spin-off zu "Haus des Geldes" schon 2023!

Doch lange trauern werden Fans wohl nicht müssen nach dem Finale, denn die Gerüchte um ein Spin-off zu Haus des Geldes haben sich derweil bewahrheitet: Es ist tatsächlich bereits in Arbeit! So manche Folge von Staffel 5 deutete darauf hin, denn das Spin-off trägt den Titel Berlin und dreht sich entsprechend um den Charakter mit diesem Städtenamen, den man ansonsten als Andrés de Fonollosa kennt.

Wer Haus des Geldes noch gar nicht kennt, Spoilerwarnung für weitere Spin-off-Details: Berlin wird von Pedro Alonso gespielt, und wie man schon anhand des Status des Charakters ahnen dürfte und an den bisherigen Szenen aus Haus des Geldes Staffel 5 mit ihm sah, wird das Spin-off ein Prequel. Der schon früh als "Hai" bezeichnete Kriminelle Berlin plante zwei große Raubvorhaben mit dem Professor zusammen, die Lady aus den Szenen in Staffel 5 an Berlins Seite dürften wir - neben dem Professor - dann sicher auch im Spin-off wiedersehen.

Und sicher wird es dank Prequel-Story, über die noch nichts weiter bekannt ist, noch mehr Comebacks geben! Wir sind gespannt, wie die neuen Folgen von Haus des Geldes dann noch deutlicher das Thema für das Spin-off anteasen werden. Dass die bisherigen Szenen ein Sprungbrett für mehr aus dem Universum der Serie sind, haben sicher nicht nur wir geahnt, oder?

Freut ihr euch auf das Spin-off? Es ist bereits ein Start für Berlin anvisiert, zumindest das Jahr: 2023 soll es soweit sein, natürlich wieder bei Netflix. Hier der deutsche Teaser zur Ankündigung:

Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.12.2021 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.875 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Hmm, da bin ich mehr als skeptisch obwohl ich Berlin mochte - oder auch nicht. Er ist eine dieser Reizfiguren, weshalb ich die Serie so toll fand.
Was ich mich nun frage ist, ob die Prequel-Szenen aus Staffel 5 wirklich nur dazu dienen ein Spin-Off zu machen? Oder spielen sie doch noch eine Rolle für Staffel 5? Ich war ja der Meinung, dass dies noch alles Sinn ergeben würde, aber nun bin ich doch skeptisch.

Staffel 5 ist einfach nur noch drüber, trotzdem kann ich immer noch mit den Figuren mitfiebern. Wenn das Schicksal von Figuren jedoch bekannt ist, frage ich mich ernsthaft was ein solches Prequel für einen Mehrwert bringen soll. Wir kennen Berlin.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
03.12.2021 13:54 Uhr | Editiert am 03.12.2021 - 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 185 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich finde Berlin auch nicht so interessant, wenn es um Berlin den Professor und den Vater geht sehe ich aber Potential.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
03.12.2021 13:39 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.855 | Reviews: 0 | Hüte: 64

Staffel 5 finde ich bisher gar nicht gut und die Rückblenden-Parts mit Berlin finde ich überflüssig und langweilig (ich werde mir die Spin-Off Serie auch sicher nicht antun)

Forum Neues Thema
AnzeigeN