Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Kin

News Details Kritik Trailer Galerie
Sci-Fi-Film abrupt zurückgezogen

Heute im Kino? Von wegen! "Kin" bei uns auf 2019 verschoben

Heute im Kino? Von wegen! "Kin" bei uns auf 2019 verschoben
1 Kommentar - Do, 13.09.2018 von N. Sälzle
So plötzlich ändern sich Kinostarts eher selten. Was den Concorde Filmverleih wohl dazu bewegt hat, "Kin" vom heutigen Startdatum abzuziehen und ins nächste Jahr zu verlegen? Man weiß es nicht.
Heute im Kino? Von wegen! "Kin" bei uns auf 2019 verschoben

Wow, das kommt wirklich überraschend und auch nicht aller Tage vor. Eigentlich hätte Kin am heutigen Donnerstag, dem 13. September, in den deutschen Kinos anlaufen sollen. Das stand seit Monaten fest. Doch daraus wird nichts. Urplötzlich wurde der Sci-Fi-Streifen auf einen noch nicht näher bestimmten Termin im kommenden Jahr verschoben.

Weshalb man den deutschen Kinostart so abrupt und in einer Hauruck-Aktion auf 2019 verlegt hat, hat der Concorde Filmverleih bisher nicht preisgegeben. Weitere Informationen sollen aber in Kürze folgen, heißt es. Vielleicht hat Kin dann ja nicht nur Details zum Warum, sondern gleich auch den neuen Termin im Gepäck. Bis dahin müssen sich all jene, die sich schon auf den Film gefreut hatten, allerdings in Geduld üben und im Dunkeln tappen.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Dabei war doch eigentlich alles klar. Trailer, Poster, Bilder, Special Artworks, es gab nichts an Marketingmaterial, was es nicht gab. Und die Handlung des kleinen Sci-Fi-Abenteuers war ebenfalls bekannt: James Franco spielt in Kin den rachsüchtigen Verbrecher Taylor Bolek, der Jagd auf Jimmy (Jack Reynor), einen gerade erst aus dem Gefängnis entlassenen Ganoven, und dessen jüngeren Adoptivbruder Eli (Newcomer Myles Truitt) macht. Doch er ist nicht der einzige, der es auf die beiden abgesehen hat. Auch eine Gang außerweltlicher Soldaten ist hinter ihnen her. Und das alles wegen einer Waffe, deren Ursprung so mysteriös ist wie sie selbst.

Dem Cast von Kin gehören außerdem Zoë Kravitz, Dennis Quaid und Carrie Coon (Fargo) an. Und wer nun glaubt, dass der plötzliche Rückzieher berechnet war, der täuscht sich womöglich. Denn alles deutete bereits auf den Kinostart hin, wie auch unsere Kritik belegt, zu der ihr hier gelangt.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Concorde Filmverleih
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #Action
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Tim : : King of Pandora
13.09.2018 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.836 | Reviews: 192 | Hüte: 69

Mein Tipp, wohl eher niemals im Kino und 2019 Direct2DVD. Den bringen die doch nicht mehr raus nach den Misserfolgen weltweit.

Forum Neues Thema