Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Indiana Jones 5

"Indiana Jones 5": Update von Ford

"Indiana Jones 5": Update von Ford
5 Kommentare - Mo, 11.01.2010 von Moviejones
Harrison Ford war in Plauderlaune und hat über einen möglichen fünften Teil gesprochen.
"Indiana Jones 5": Update von Ford

In einem Interview mit MTV hat der Mann mit dem Hut ein kleines Update zur Planung von Indiana Jones 5 gegeben. Beruhigend, dass Harrison Ford sicher ist, dass er nicht im Rollstuhl angefahren kommen wird, wir also nicht wieder 19 Jahre warten müssen.

Ford meint, dass George Lucas im Moment eine Idee verfolgt, an der alle sehr interessiert seien und aus der ein neuer Teil erwachsen kann. Lucas' Idee sei ungeheuerlich, aber noch nicht sehr ausgearbeitet. Dabei hofft Ford, wenn es mal soweit ist, dass auch Karen Allen (Marion) und Shia LaBeouf (Mutt) wieder dabei sein werden. Die Beziehung zu seinem Sohn Mutt könnte vertieft werden und auch die Ehe zwischen Indy und Marion kann für amüsante Momente sorgen.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Egal, was alles noch passiert: wir können wohl mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass Indiana Jones 5 in Sack und Tüten ist. Hoffen wir, dass er noch in den nächsten Jahren erscheint und vielleicht etwas mehr auf Indys Wurzeln zurückgeht. Auch wenn Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels ganz unterhaltsam war - Indy meets SciFi muss nicht sein.

Quelle: Moviehole
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
12.01.2010 08:41 Uhr | Editiert am 12.01.2010 - 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.808 | Reviews: 30 | Hüte: 369
@widowmaker
Klar war Connery brilliant (schade, dass er sich aus dem Filmgeschäft zurückgezogen hat)!
Für mich liegt die Schwäche an Indy 4 aber woanders. Die Indy-Filme lebten auch immer mit von den Überraschungsmomenten. Sowohl der Zuschauer, als auch die Protagonisten, saßen bzw. standen mit offenem Mund da, wenn Indy einen geheimnisvollen Raum betrat oder er gerade ein Rätsel löste. Mitreissende orchestrale Musik untermalte die jeweiligen Sequenzen....Man war einfach mit Indy auf Entdeckungsreise. Da war es fast egal auf was er stieß. Im "Kristallschädel" war das komplett anders. Es fehlten die Emotionen. Wenn man Hinweise gefunden hatte, wurde das einfach so hingenommen als sei es selbstverständlich. Die kindliche Freude fehlte komplett. Auch als Indy gegen Ende die grosse Halle betrat, in der die Ausserirdischen "sitzen", geschieht dass ohne "Trommelwirbel". Es wirkt grad so, als sei es das Normalste auf der Welt.
Ich glaube, wenn diese Aspekte anders wären, würden die Meisten kaum einen Unterschied zu den alten Indy-Filmen spüren, denn die Filme lebten eigentlich immer von einem gewissen kindlichen Charme.
Hier mal ne kleine Benotung der Indy-Filme (natürlich nur nach meinem Geschmack)
Indy 3 1+
Indy 2 1
Indy 1 2-
Indy 4 3+

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
CINEAST : : Moviejones-Fan
12.01.2010 00:29 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.000 | Reviews: 1 | Hüte: 8
Ach was so einfach kann man das ganze nicht abtun, Shia La Beouf ist einer der besten zurzeit aufstrebenden männlichen Schauspieler, nicht umsonst sind die großen Hollywoodreguisseure wie Lucas und Spielberg (z.B.) von ihm beeindruckt. Indy 4 war doch auch ein super Film, La Beouf und Ford haben wunderbar miteinander gespielt und die Sci-Fi passte perfekt, da es zu dem Zeitpunkt ein weltbekanntes reales Thema war und sich genau um das gleiche Thema des Films drehte.

- CINEAST -

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
11.01.2010 20:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.808 | Reviews: 30 | Hüte: 369
@widowmaker
Du vergisst aber dass er in Teil 3, ja auch Familie hatte. Sean Connery war als Indys Vater einfach genial. Schade dass ein erneuter Auftritt in der Rolle wahrscheinlich Wunschdenken bleibt.....

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
11.01.2010 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Vielleicht wollte damit nur ausdrücken, wie genial er die Idee eines Remakes in 3D findet. Ford jünger aussehen zu lassen ist ja heutzutage bestimmt kein Problem mehr...
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
11.01.2010 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.808 | Reviews: 30 | Hüte: 369
Nein, ungeheuerlich, weil Lucas persönlich Indy spielt. Ford spielt Marion und Shia spielt Indys Peitsche (wofür er später einen Oscar in der Extra dafür eingerichteten Kategorie "Method-Acting" bekommt)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema