Anzeige
Anzeige
Anzeige
Simmons im Gespräch für Commissioner Gordon

Leslie Grace wird zu "Batgirl" + J.K. Simmons zurück? (Update)

Leslie Grace wird zu "Batgirl" + J.K. Simmons zurück? (Update)
18 Kommentare - Fr, 30.07.2021 von N. Sälzle
Erst testeten einige Darstellerinnen für die Rolle der Barbara Gordon im "Batgirl"-Film. Jetzt wissen wir, wer das Rennen gemacht hat. Zudem könnte J.K. Simmons erneut in die Rolle des Commissioner Gordon schlüpfen.

++ Update vom 29.07.2021: Nachdem die Titelrolle steht, geht es nun um die weiteren Charaktere in Batgirl. Wie Deadline berichtet, soll J.K. Simmons im Gespräch für die Rolle des Commissioner Gordon sein! Den mimte er bereits in Justice League, doch aufgrund der Entwicklungen im DCEU war seine Rückkehr in einem neuen DC-Film noch etwas fraglich. Wir sind gespannt, ob der Deal in trockenen Tüchern landet. Und was Zack Snyder vielleicht noch dazu sagen wird... ;-)

++ Update vom 21.07.2021: Das ging jetzt aber plötzlich! Gestern berichteten wir noch, dass einige Schauspielerinnen gerade für die Rolle der Barbara Gordon getestet wurden, um somit zum Batgirl zu werden, jetzt wissen wir auch schon, wer sich den Part geschnappt hat. Leslie Grace wird zur Batgirl-Titelheldin und darf sich das Cape überstreifen.

Viele Details wollten die Verantwortlichen bislang nicht zu Batgirl rausrücken. Der Film wird bereits seit Jahren diskutiert. Damals sollte noch Joss Whedon das Spektakel inszenieren. Der zog sich zuletzt aber immer mehr zurück. Auch aus weniger schönen Gründen.

++ News vom 20.07.2021: Batgirl geht in die nächste Phase. Laut Deadline wurde eine Gruppe von Schauspielerinnen ausgewählt, die den Part übernehmen könnten. Sie werden nun für die Rolle getestet und einige Namen sind durchgesickert. So befinden sich demnach wohl Isabella Merced (Sweet Girl), Zoey Deutch und Leslie Grace (In the Heights) im Rennen um die Rolle der Barbara Gordon.

Deadline will außerdem von Haley Lu Richardson (Split) erfahren haben, doch ist sich selbst nicht sicher, ob die Darstellerin noch im Rennen ist oder nicht.

Regie werden jedenfalls Adil El Arbi und Bilall Fallah führen, während Christina Hodson das Drehbuch liefert.

Wer das Rennen am Ende macht, werden wir sehen. Habt ihr eine Favoritin?

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Superhelden, #DCComics
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
18 Kommentare
Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
30.07.2021 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Jerichocane:

. Es ist immer schwierig neue Charaktere zu etablieren, da bekannte Charaktere halt gleich mal schon eine Fanbase haben. Deswegen ist es halt logisch wenn Filmstudios ab und an liber mal welche "modifizieren" anstatt sich neue auszudenken, die dann logischerweise keiner kennt und die auch keine etablierte Fanbase haben. Solange das nicht überhand nimmt habe ich damit auch keine Problem.

-

Es gibt eine Batwoman Serie, hier gehts aber um den Batgirl Film, zwei verschiedene Charaktere.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
30.07.2021 10:07 Uhr | Editiert am 30.07.2021 - 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

@Siggi80

Ich mag zwar die Art und Weise von Sabetis Aussage nicht, aber muss zugeben, dass er Recht
hat. So eine Diskussion hatten wir schonals es um einen black James Bond ging. Ich bin der
Meinung man sollte sich immer an die ursprüngliche Vorlage halten. Wenn man z.b. eine
dunkelhäutige Batwoman haben möchte, dann hätte man doch einfach einen neuen Characker
entwickeln können, oder?
Marvel macht es doch ständig vor, z.b. Spiderman Miles Morales.

Außerdem ist es bei umgekehrter herangehensweise es nicht nur Leute wie Sabeti, die dann aufschreiben. Wenn Blade plötzlich ein Asiate, Indianer oder Weißer wäre würden alle, wie nannte Sabetti es, "Baumknutcher :-) und die ganzen Gutmenschen (mir fällt leider kein anderes Wort gerade ein) aufschreien, die Wahl wäre rassistisch und was weiß ich noch alles. Sogar wenn man einen Darsteller einer noch kleiner vertretenden Ethnie nehmen würde. Stell dir mal vor Blade oder Shaft wären plötzlich Asiaten oder noch besser amerikanische Ureinwohner, da würden gerade die BLM Fans sich aufregen und ein Shitstorm beginnen.

Ich für meinen Teil halte bisher auch nichts von der Wahl der Batwoman in der Serie noch Batgirl für den Film und warum? Klar zum Einen passen Sie nicht in die Comic Vorlage und zum anderen sind es einfach zu unerfahrende oder schlechte Schauspieler

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
23.07.2021 10:41 Uhr | Editiert am 23.07.2021 - 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@ sabeti1980:

Ach so, dann ist man also "Baumknutscher" oder "SJW" wenn man hier nicht deiner Meinung ist.. #WTF? #bizarresWeltbild

Ausserdem kommen auf einen bekannten schwarzen Comic- oder Filmcharakter gefühlt 50 weisse.

Du solltest es also verkraften können, wenn da mal der eine oder andere etwas "abgeändert" wird in den hunderten Verfilmungen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.07.2021 09:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.153 | Reviews: 44 | Hüte: 392

@ sabeti1980

Du magst recht haben, doch der Shitstorm ginge auch wieder nur von Leuten aus, die genauso denken wie du. Man könnte das auch einfach akzeptieren, was wohl der Großteil der dunkelhäutigen Menschen auch tun würde. Aber die laute Minderheit wäre das Problem.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
sabeti1980 : : Moviejones-Fan
23.07.2021 08:05 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.19 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Uhhh, so viele SJWs und Baumknutscher unterwegs. Wenns egal ist, dann lass uns doch mal eine bisher schwarze Figur umändern, z.B Storm von X- Men, oder Luke Cage. Der Shitstorm würde das Internet lahm legen.

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
23.07.2021 06:36 Uhr | Editiert am 23.07.2021 - 06:42 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Raven13:

Dafür einen Hut!

Immer sehr bedenklich wenn Leute einfach mal (direkt oder indirekt) behaupten, dass XY nur die Rolle bekommen hat weil er/sie z.B. schwarz ist (was hier ja noch nicht mal passt) und damit einfach mal behaupten, dass es nicht nur um die Qualität beim Vorsprechen für die Rolle ging. Damit spricht man in diesem Fall Leslie Grace gleich mal von vornherein die Qualität ab. Äusserst perfide.

Ich bin mal gespannt wie sie in der Rolle aussieht (Haarfarbe/Haarschnitt? Kostüm?) und wie sie die Rolle spielt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.07.2021 22:36 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.153 | Reviews: 44 | Hüte: 392

@ sabeti1980

"Blackwashing"

Leuten wie dir haben wir es überall auf der Welt zu verdanken, dass die Themen "Rassismus", "Herkunft" und "Hautfarbe" niemals ad acta gelegt werden können und dass Herkunft und Hautfarbe ewig eine Rolle spielen werden.

Können Leute wie du nicht einfach die Schauspielerwahl akzeptieren? Filme und Serien sind Kunst, und da darf immer der Rechteinhaber entscheiden, wen er engagiert. Am besten immer die talentiertesten und diejenigen, die sich bewiesen haben. Könnte doch sein, dass Leslie Grace einfach die Rolle bekommen hat, weil sie einfach am meisten überzeugt hat.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.07.2021 22:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.755 | Reviews: 8 | Hüte: 359

Misst aber auch. Und ich hatte gehofft, das Leslie Jones die Rolle bekommen werden. Schade frown

Avatar
Elwood : : Toyboy
22.07.2021 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 994 | Reviews: 6 | Hüte: 136

Dummschnacken

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
sabeti1980 : : Moviejones-Fan
22.07.2021 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.19 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Blackwashing

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.07.2021 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.564 | Reviews: 38 | Hüte: 581

Hmm, optisch womöglich passend, frag ich mich trotzdem, warum man einer Sängerin die Titelrolle gibt. Kann es nicht einschätzen, aber es gibt genügend Beispiele wo Sänger halt bewiesen, dass sie nicht die besten Schauspieler sind...Aber womöglich kann sie in den Credits den Titelsong singen^^

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
21.07.2021 22:33 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Laut THR steht Batgirl fest, es wird Lesley Grace.

MMn wiedermal eine DC Fehlbesetzung, wie der komplette Birds of Prey Cast.

Dazu kommt das Drehbuch auch noch von Christina Hodson, die ja auch für das total bescheidene Birds of Prey Script zuständig war.

Bisher hatte ich auf einen schönen BadAss Batgirl Film gehofft, nach den bisherigen Entscheidungen wie Drehbuchautor und Hauptdarstellerin , befürchte ich den nächsten DC Flop, leider

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.07.2021 08:12 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.564 | Reviews: 38 | Hüte: 581

Da ich nicht mal weiß in welchem "DC-Universum" dieser Film spielen soll, kann man ganz gechillt an die Sache herangehen. Wenn es im Pattinson-Universum spielen soll, dann müsste eine junge Darstellerin ran. Spielt man im Affleck-Universum, müsste sie älter sein. Und wenn sie im abgedrehten Flash-Keaton-Universum spielt, dann müsste sie nochmals älter sein.

Die kursierenden Namen deuten aber auf eine Mitt-20er Batgirl hin, da frag ich mich echt wie man dies "zu jung" finden kann. Franchise-Building ist da immer ein wichtiges Wort. Zudem ist die Mischung wichtig mit halt auch jüngeren und älteren Darstellern. Ich glaub auch nicht, dass eine Teenage-Batgirl gesucht wird, da die genannten Namen dann wiederrum zu alt sind. Und Isabelle Merced sieht meiner Meinung auch älter aus als sie ist.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
21.07.2021 06:05 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.322 | Reviews: 22 | Hüte: 286

Okay Lesley Grace passt mMn überhaupt nicht für Batwoman.

Also ich hoffe entweder macht Zoey das Rennen, oder jemand den wir hier nicht stehen haben wie Karen Gillian, Jessica Chastain oder Emma Stone

Und wenn es unbedingt eine Teenager Batgirl Barbara Gordon sein soll, damit man vlt. auf längere Sicht eine Darstellerin hat, dann vlt. eher Sophia Lillis (die Beverly Marsh aus IT) oder Sadie Sink von Stranger Things

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
20.07.2021 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 619 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@jerichocane - Fehlerteufel gefunden, der Name stimmt, aber es wurde der falsche Referenzfilm gewählt - ist angepasst! Danke für das Adlerauge smile

Forum Neues Thema
Anzeige