Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Batwoman

News Details Reviews Trailer Galerie
"Batwoman"-Pilot - Das neue Gotham City

Review "Batwoman": Liebe, Tod & Rache, die Geburt der Bat-Superheldin

Review "Batwoman": Liebe, Tod & Rache, die Geburt der Bat-Superheldin
3 Kommentare - Mo, 07.10.2019 von S. Spichala
"Batwoman" feierte für manche bereits auf der SDCC, für andere auf der NYCC oder regulär bei The CW ihren Einstand. Hier, wie Batmans Cousine in seine Fußstapfen tritt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Batwoman": Liebe, Tod & Rache, die Geburt der Bat-Superheldin

Ja, Batwoman erinnert in so manchem an die erste Staffel von Arrow, besonders ein Satz aus dem Off, der beginnt mit "Nach Jahren des Trainings..." - zwar nicht auf einer Insel, zumindest wird das nicht gesagt, aber auch weit weg von Gotham City. Deutlicher kann man nicht klarmachen, dass dies eine The CW-Serie im Arrow-verse ist. Und was treibt Kate Kane (Ruby Rose) zurück in ihre Heimatstadt? Die Liebe, die äußerst pompös entführt wird, ausgerechnet an dem Tag, an dem man nach drei Jahren Abwesenheit von Bruce Wayne aka Batman das Bat-Signal abschalten will!

In der Öffentlichkeit wirkt seine offensichtlich nicht Rückkehr schädlich, die Bürger denken, Batman sei Gotham City egal geworden. Die Lücke füllt Kates Dad (Dougray Scott) mit seiner privaten Security-Armee, den sogenannten "Crows". Doch Oberschurkin Alice (Rachel Skarsten) macht gleich klar, dass diese Armee keinen ausreichenden Schutz bietet, indem sie mitten aus der Zeremonie heraus Kates Exflamme Sophie (Meagan Tandy) entführt, die selbst Teil der Security ist.

Stiefschwester Mary (Nicole Kang) ist dann die, welche Kate über die Entführung informiert, und so steht Kate schon bald ihrem Vater gegenüber. Der will allerdings nicht, dass sie sich in die Sache einmischt, wie sich später herausstellt, weil er sie nicht auch noch verlieren will. Bei Kate kommt es jedoch als Ablehnung ihrer Person rüber. Flashbacks zeigen nicht nur Kates Lovestory mit Sophie, die traurig endete, sondern auch, wie Kates Mutter und Schwester durch einen Autounfall starben und Batman sie nicht retten konnte.

Dieser Umstand hat später noch mehr Bedeutung als Kate klar ist, doch dazu spoilern wir hier mal nicht mehr. Ausgeschlossen von ihrem Dad begibt sich Kate an den Ort, von dem sie weiß, dass es auch dort eine immense Kameraüberwachung gibt - Wayne Enterprises. Sie findet, was sie sucht, nämlich eine Sequenz, welche die Entführung zeigt, doch sie findet noch mehr: Luke Fox (Camrus Johnson), der mehr als nur der Security-Guy des Gebäudes ist. Und als Charaktertyp Mr. Terrifics Bruder sein könnte.

Luke merkt an ihrem rüden Verhalten flott die tatsächliche Verwandtschaft mit Bruce, und muss in Handschellen zusehen, wie sich Kate die Infos holt, die sie braucht. Kate liefert diese nicht nur ihrem Vater, sondern macht sich auch selbst daran, Sophie zu befreien - doch im ersten Angang erfolglos. Immerhin führt das dazu, dass sie auch ein Geheimnis ihrer Stiefschwester erfährt.

Kaum hat Gotham City den ersten Act von Alice verdaut, steht der nächste vor der Tür: Bei einer öffentlichen Veranstaltung in einem Movie-Park startet sie ihren äußerst persönlichen Rachefeldzug gegen Kates Vater, und nicht nur Sophie schwebt dabei in Lebensgefahr. Wir offenbaren euch nicht, wie Kate schließlich noch rechtzeitig die Bathöhle entdeckt, um Sophie natürlich zu retten, wenn auch noch ohne das rote Haar.

Doch wie das Ende der Pilotfolge von Batwoman zeigt, schmeckt es ihr gar nicht, dass die Bürger nun denken, Batman sei zurück. Aus weiter Entfernung kann man schließlich schwer an einem schwarzen Anzug erkennen, welches Geschlecht dieser hat. Der Grund für das sicher bald noch kommende rote Haar liegt also auf der Hand.

Kates Dad bietet ihr an, den Crows beizutreten, auch wenn er sie ungern in Gefahr sieht, wodurch Kate erfährt, dass er sich bloß um sie sorgt. Doch sie lehnt ab und entscheidet sich für ihren eigenen Weg nach eigenen Regeln. Und erfährt zudem von Luke, warum Batman verschwunden ist - ein sehr persönlicher Grund. Sie will nun vollenden, was ihm nicht gelang, mehr verraten wir mal nicht.

Ton und Stil von Batwoman sind schön düster, und fügen sich dennoch gut ins Arrow-verse ein. Ruby Rose passt prima in die Rolle und bekommt sinnvolle Motive an die Hand, warum sie den finsteren Superheldinnen-Weg einschlägt. Und mit Alice einen äußerst spannende Antagonistin, deren Madness gut in Szene gesetzt wird und durch ihren Hintergrund ebenfalls emotional spannende Motive bekommt. Ein runder Pilot, der gut Spannung, Action und Drama ausbalanciert, wir freuen uns auf mehr davon und können die kritischen Stimmen dazu nicht so ganz nachvollziehen.

Bleibt nur noch die Frage, wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird - vielleicht ja bei Netflix? Noch ist das nicht bekannt. Unten der Teaser zu Episode 2 "The Rabbit Hole" für euch.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
08.10.2019 11:49 Uhr | Editiert am 08.10.2019 - 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 362 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@DCMCUundundund - das ist wie oben erwähnt noch offen. Wenn es aber wie bisher mit den DC/The CW-Serien läuft, dann zuerst bei Pro7/Sixx und dann Netflix.

Andererseits gibt es nun bald HBO Max, das wird bekanntlich auch die internationalen Deals beeinflussen, wie stark, bleibt aber abzuwarten. Amazon hat ja Netflix schon die Doom Patrol weggeschnappt, obwohl Titans bei Netflix lief, also wer weiß...

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
08.10.2019 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 105 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wo kann man die denn Schauen?

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
07.10.2019 16:44 Uhr | Editiert am 07.10.2019 - 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Danke für die gut geschriebene Review!

In ein paar Stunden gucke ich mir die Folge gleich mal an.

Mal schauen ob sie meinen Erwartungen auch gerecht werden kann...

Forum Neues Thema