Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nein, (Spoiler) wird nicht (Spoiler)!

Spielberg schwört: So etwas wird in "Indiana Jones 5" sicher nicht passieren!

Spielberg schwört: So etwas wird in "Indiana Jones 5" sicher nicht passieren!
11 Kommentare - Do, 16.06.2016 von S. Spichala
Aus Spoilergründen können wir nicht mehr anteasern, so mancher kann sich vielleicht schon denken, worum es bei Spielbergs Versprechen gehen könnte...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Spielberg schwört: So etwas wird in "Indiana Jones 5" sicher nicht passieren!

Harrison Fords Titelheld Indiana Jones kehrt mit Indiana Jones 5 zurück, bekanntlich nicht das einzige Franchise, in dem Ford eine ikonische Rolle inne hat. Star Wars-Fans wissen, was wir meinen - ansonsten ebenfalls Spoilerwarnung - und können sich jetzt sicherlich an sieben Fingern ausrechnen, was Steven Spielberg den Fans für Teil 5 der Abenteurer-Saga verspricht. Was vor allem unseren User Han besonders freuen wird...

Kurz: Nein, Fords Indy wird in Indiana Jones 5 nicht sterben! Diese Parallele wird es also nicht geben und nicht schon wieder Trauer um eine ikonische Ford-Figur angesagt sein. Wäre auch eine harte Nummer, gleich zwei zu killen - auch wenn zu Han Solo das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Wie Ford selbst sagte, im Weltraum und in Filmen ist alles möglich, mehr kann er dazu natürlich nicht verraten.

Andere Parallelen gibt es im Franchise von Star Wars und Indiana Jones durchaus, so macht bekanntlich John Williams für Indiana Jones 5 wie auch für Star Wars - Episode VIII die Musik, wie auch schon in Star Wars - Das Erwachen der Macht. Und eine weitere Spielberg-Anekdote aus Interviews mit The Hollywood Reporter bringt ihn noch näher zu den Star Wars-Fans: Er hat J.J. Abrams selbst für Episode VII ins Spiel gebracht! Er rief ihn an und fragte, ob er es machen würde, wenn man ihm die Regie dafür anbietet:

Die Antwort war ja, allerdings wandte Abrams ein, dass seine Frau Katie sicher nicht noch ein Franchise auf seinem Tisch sehen will. Spielberg sprach mit Kathleen Kennedy, ob sie ihn haben will dafür, wenn er zusagt, sie wollte. Aber sie hatte Zweifel, dass Abrams eben noch ein Franchise machen will. Das Ende vom Lied: Spielberg lud Abrams samt Ehefrau sowie Kennedy zum Dinner, stellte die Frage aller Fragen, und Abrams Frau fand die Idee "amazing". So fing dann alles an.

Indys Rückkehr mit Indiana Jones 5 soll am 18. Juli 2019 in den deutschen Kinos zu erwarten sein.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
18.06.2016 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.035 | Reviews: 28 | Hüte: 260

Also mir gefielen alle 4! Indy Filme, außer der nervige Shia und die Ameisen, das hätte beides nich sein gemußt, aber ansonsten sehe ich alle 4 Teile gern.
Bei Star Wars ist alles offen, ist ja SF :-D

Vllt. ist der Tod von Han nur vorgetäuscht und Kylo ist ein DoppelJedi/SithAgent um die erste Ordnung zu infiltrieren, das würde dann auch den Dialog erklären: "Willst du mir helfen?- Ich werde alles tun!" erklären, oder auch warum er wenn er wütend ist Gegenstände zerstört und nicht seine Truppe dezimiert, wie es Vader so gerne tat.
Ich glaube es zwar nicht, aber vllt. ist alles auch nur ein großer Trick, Lukes Exil, Hans Trennung von Leia usw. und das alles nur weil Leia Snoke ist surprised

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.06.2016 18:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.968 | Reviews: 48 | Hüte: 484

@Hanky
Gebe dir 100% Recht. Die Ufo-Hysterie passt hervorragend in die Zeit in die Teil 4 spielt. Area51, Roswell, vermischt mit typischen Alien Legenden wie eben Nasca und den Kristallschädeln. Dann nimmt man noch die Legende von Eldorado und die politischen Begebenheiten dieser Zeit und schon hat man einen neuen Indy-Film. Was an Aliens anders sein soll wie unsterbliche Krieger und eine Truhe, welche Leute einäschert weiß ich nicht.
Teil 5 wird ebenfalls wieder einen Mythos verbinden mit den Begebenheiten dieser Zeit. Theoretisch müssten durch Fords Alter ja die 60er Jahre thematisiert werden. Parallelen könnte es zu X-Men geben, wo wahre Begebenheiten mit Mutanten verbunden wurden. Der Kalte Krieg könnte da ne Rolle spielen.
Und an Mythen? Da wirds nicht happern: Atlantis, Bermuda-Dreieck, Quelle der ewigen Jugend, Schicksalsspeer, Stonehedge, Tal der Könige,...die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Und selbst wenn Indy nach dem Monster in Loch Ness sucht werde ich es mir ansehen^^

@Pantalaimon
Keine Ahnung wie Disney es nun handhabt mit den Indy-Geschichten. Auf jedenfall gibt es hier aber kein solches großes erweitertes Universum wie bei Star Wars oder irre ich mich? Ob die Serie dann zum Kanon gehört weiß ich nicht. Auf jedenfall steht auf Wikipedia, dass die Szenen mit dem alten Jones für die Videoveröffentlichungen entfernt wurden...

Avatar
TardisHQ : : Moviejones-Fan
16.06.2016 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.04.10 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 14

5 Teile? Es gibt doch bis jetzt nur drei Indiana Jones Filme...

Avatar
Pantalaimon77 : : Moviejones-Fan
16.06.2016 13:22 Uhr | Editiert am 16.06.2016 - 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 08.02.10 | Posts: 119 | Reviews: 1 | Hüte: 5

Nachdem wir vor kurzem wieder beobachten konnten, wie die Kontinuität eines Franchises durch jeden weiteren Film immer mehr ad absurdum geführt wird (siehe X-Men), ist es für mich sehr erfreulich zu erfahren, dass für den beliebten Archäologen in dieser Hinsicht keine Gefahr besteht.
Diejenigen, die die 90er Serie "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" kennen, werden sicher noch wissen, dass Indy dort als Neunzigjähriger auftritt, der Anekdoten aus seinem bewegten Leben erzählt. Nach der desaströs-revisionistischen Geschichtsklitterung im Expanded Universe bei Star Wars erhoffe ich mir jetzt dennoch, dass Disney die TV-Serie auch weiterhin zum Kanon des Indy-Franchises zählt. Und mit insgesamt 5 Filmen ist die Kinoserie auch gut bedient. Da muss nicht noch ein weiterer Teil kommen, um die Plausibilität zunichte zu machen.


Bei dem irgendwann unvermeidlichen Reboot kann dann meinetwegen alles wieder ganz anders werden.

Avatar
Beachwater : : Moviejones-Fan
16.06.2016 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.12 | Posts: 121 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Freue mich drauf!

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
16.06.2016 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 639 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Also manche verstehe ich nicht, über Aliens aufregen dabei waren die vorrangehenden Teile doch auch mit okulten/göttlichen Dingen verbunden. Fand ich persönlich garnicht so schlecht die Idee, bis auf das Ende halt, den Flug hätte man sich sparen können finde ich, aber ansonsten okay.

Der Rest ist dann wohl auch geschmackssache...

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
16.06.2016 08:11 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.654 | Reviews: 0 | Hüte: 36

Denke auch, dass man sich über seine Nachfolge bereits Gedanken macht. Und mich würde es dann auch nicht wundern, wenn es dann ein komplett neues Team geben und Spielberg und Lucas nur noch als Berater tätig sein würden.

Ich befürworte auch deswegen einen fünften Teil in der Hoffnung, den miserablen voerten wieder wett zu machen und einen würdigeren Abschluss zu finden (bitte ohne LaBeouf...bitte ohne LaBeouf!). Aliens...Was haben sich die beiden nur dabei gedacht! Hoffentlich kommen diesmal keine Kobolde, Gnome oder Elfen oder so vor...oder noch schlimmer...Michael Wendler!

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
TiiN : : Pirat
16.06.2016 07:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.288 | Reviews: 126 | Hüte: 258

@ProfessorX

Ich glaube da werden noch unglaublich viele Teile folgen . solang es sich verkaufen lässt.
Nun nochmal die Nostalgieschiene mit Ford, danach wird man sich eine andere Lösung überlegt haben.

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
16.06.2016 07:16 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich kann leider nicht ganz nachvollziehen warum mqn solange gewartet hat einen fünften Teil zu machen. Ich denke auch den versprochenen sechsten bekommen wir wohl nie. Da wird es wohl bei fünf bleiben. Schade eigentlich. Naja, bin mal gespannt.

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
16.06.2016 01:43 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Das wärs doch wenn Luke tote zum leben erwecken könnte...aber nein das passiert sicher nicht. Nun gut es gilt noch immer die regel, solange man keine leiche sehen konnte ist niemand tot. vlt wurde han ja gerettet im fallen und wird geheilt...oder er taucht als machtgeist auf.naja mal abwarten. die sollen sich aber beeilen...bevor sie ford mit cgi zum leben erwecken müssen...er ist ja immerhin nicht mehr der jüngste.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
16.06.2016 01:15 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.654 | Reviews: 0 | Hüte: 36

Das ist für mich auch kein schlimmer Spoiler. Schlimmer war es kurz vor SW7. Da hat irgendein Idiot auf Facebook verdammt heftig gespoilert...weil er selbst den Film nicht mochte

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema