AnzeigeN
AnzeigeN

Star Trek - Strange New Worlds

News Details Reviews Trailer Galerie
Q-Frage beantwortet - final Days...

"Strange New Worlds" nicht für alle: Fans sauer - again. Kurtzmans Statement (Update)

"Strange New Worlds" nicht für alle: Fans sauer - again. Kurtzmans Statement (Update)
5 Kommentare - Sa, 07.05.2022 von S. Spichala
Während sich ein Teil der Welt über die "Star Trek - Strange New Worlds"-Premiere freut, schaut der Rest der Welt in die Röhre. International manche bis zum Ende des Jahres - auch Deutschland!
"Strange New Worlds" nicht für alle: Fans sauer - again. Kurtzmans Statement

++ Update vom 07.05.2022: Tja, wappnet euch, nun ist es raus, Deutschland bildet mit Frankreich und Italien (UK und Griechenland haben mehr Glück) das Schlusslicht Ende des Jahres! Viele andere Länder wissen immer noch nicht, ob und wann es für sie losgehen könnte - oder ob überhaupt.

++ Update vom 06.05.2022: Immerhin bestätigte Paramount+ nun für die UK, dass zum Launch des Streamers dort am 22. Juni auch Star Trek - Strange New Worlds erscheinen wird. Daraus lässt sich aber wohl auch ablesen, dass Europa wohl insgesamt nicht vor dem Sommer-Rollout von Paramount+ die Serie zu sehen bekommt.

++ News vom 05.05.2022: Ja, auch in Deutschland werden wir Star Trek - Strange New Worlds zu sehen bekommen. Die Frage ist nur, wie lange man versuchen muss, Spoilern nach der heutigen Premiere in den USA und weiteren Ländern im Netz auszuweichen - denn auch aktuell heißt es immer noch von Paramount+, der internationale Start "will be announced at a later date". Ziemlich frustrierend für jeden Fan, wir leben nun einmal nicht mehr in Zeiten, in denen man Jahre auf eine internationale Veröffentlichung warten musste und es auch noch kein Internet geschweige Social Media gab.

Wenn also gerade große Sci-Fi-Franchises rückständig wirken bezüglich der internationalen Release-Organisation, ist das schon ein Armutszeugnis. Disney+ musste sich solcherlei Kritik schon bei Star Wars - The Mandalorian gefallen lassen, hier wurden aber immerhin die Niederlande schon früh beglückt. Nun muss sich Paramount+ erneut dieser Kritik stellen, und das noch dramatischer als bei Star Trek - Discovery Staffel 4 - denn immerhin konnte man die neue Season flott zu sehen bekommen via Pluto TV oder Staffelpass bei Amazon Prime.

Für Star Trek - Strange New Worlds dagegen ist noch gar nichts in Sicht. Spekulativ käme einiges infrage, Sky aufgrund des Paramount+-Deals, RTL+ wegen des neuen Star Trek-Deals, vielleicht auch erneut Pluto TV und der Amazon-Staffelpass. Nichts Genaues weiß man nicht, und natürlich sind die Fans entsprechend sauer. Während sich illegale Plattformen freuen dürften, dabei sollen die Studio-Streamer doch auch die Lösung des Piraterie-Problems sein.

Die Serienschöpfer von Star Trek - Strange New Worlds, Crew und Cast, sehen selbst ohnmächtig zu, und auch Franchise-Boss Alex Kurtzman kann nichts Neues dazu sagen - außer Verständnis für die Aufregung zu zeigen und zu bestätigen, dass ein internationaler Start noch kommen wird. Unten könnt ihr per Tweet seine Aussage im Video dazu anschauen. Wie seht ihr das - wartet ihr gelassen auf die Ankündigung, oder schiebt ihr ordentlich Frust? Hier ist der Ort, ihn abzuladen!^^

"Star Trek - SNW" international später - Okay oder No Go?
Gesamt: 655 Stimmen
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
OllieArrowverse : : Moviejones-Fan
06.05.2022 22:37 Uhr | Editiert am 07.05.2022 - 00:40 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.22 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Dazu sage ich nur "Kevin Feige" Müsste das machen
Dann wäre alles viel besser.

Kurtzman ,Zerstört ST und Genes Andenken.
Ich habe aber Die erste Folge gesehen und muss Sagen
Das ist ST Sowie es sich gehört. Bis die Neue Serie
mit den Anderen Mithalten kann gehört noch eine menge dazu
Doch die sind auf einem guten Weg. Pikes Serie
Besser weitaus Besser als Discovery / Picard.
Edit: Wir Fans sind Kurtzman doch sowas von egal.
Vllt eine gegenreaktion von Ihm ,das Discovery / Picard
Nicht so einschlägt. Wie TOS,TNG,DS9,VOY,ENT.!!
Ihrer Zeit.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
05.05.2022 23:45 Uhr | Editiert am 05.05.2022 - 23:47 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 300 | Reviews: 3 | Hüte: 11

Ich bin mein Leben lang schon Star Trek Fan, ich finde das geht gar nicht! Ich hatte mich so sehr auf die 4. Staffel von Discovery gefreut, um mehr über die Zukunft zu erfahren und 2 Wochen zuvor auf einmal..."ne, wird nicht gestreamt...". Oh man,war ich sauer! Und dann dieses "Geschenk",hey wir zeigen es 3 Mal am Wochenende. Und wenn du eine Folge verpasst,dann wars das eben. Ist mir passiert, ich hatte an dem Abend, So, 1. Folge Magen Darm,ab der Hälfte...

Und jetzt das!?! Ist das deren ernst? Ich hab keinen Bock mehr drauf...mir haben sies echt verdorben!

Ich könnte noch mehr schreiben...aber ne...einfach ne. frown

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
05.05.2022 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 129 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Auch wenn Kurtzman vollkommen als ungeeignet für das Franchise rüberkommt, so hat er mit der Ausstrahlungspolitik von Paramount nichts am Hut...

Also zusammengefasst ist Paramount überfordert mit der Marke Star Trek, man setzt einen unfähigen Kerl, hier Kurtzman, als Mastermind ein, der 2009 von JJ Abrams ins Spiel gebracht wurde und die Fans seit dem absolut unzufrieden mit der Marke sind... aber Paramount versteht nicht warum und lässt die Gang fröhlich munter weiter das Andenken Roddenberrys schänden weil sie Star Trek gerne zu einer genauso gehypten Marke wie Star Wars machen möchten Aber man erträgt den Zorn des Khan der Fans nur in kleinen Portionen daher wird seit Discovery Staffel 4 alles nur noch Stück für Stück in der Welt veröffentlicht, weil der Ärger irgendwann nicht mehr so heftig ist und es einem irgendwann egal wird was die Fans denken Hauptsache die gucken den Kram gefälligst laughing

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
05.05.2022 17:29 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 164 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ist jetzt nicht so, dass ich händeringend auf die Serie warte. Aber ich finds schon ein Armutszeugnis, dass die den selben Fehler direkt wiederholen. So schlimm kann das Problem mit illegalen Streams oder konkurrierenden Streamingangeboten ja nicht sein, wenn sie sich das leisten können ihre Fans so zu verprellen. Offenbart aber auch, dass es da keinen kreativen Kopf dahinter zu geben scheint, der eine Gesamtvermarktung der Marke Star Trek plant und überwacht. Daher gehts auch im Kinosektor nicht wirklich voran.

Avatar
hankirk : : Moviejones-Fan
05.05.2022 16:46 Uhr | Editiert am 05.05.2022 - 16:48 Uhr
0
Dabei seit: 28.06.17 | Posts: 89 | Reviews: 0 | Hüte: 4

OK: <Frust>Ich finds sch***, dass ausgerechnet diese Serie, die ein bisschen als Hoffnung gilt, besseres Star Trek zu sein als Discovery oder Picard, hier nicht zu sehen ist und es auch keine konkrete Perspektive gibt. Muss gestehen, dass ich auch schon nach Möglichkeiten wie VPN via USA etc. nachgedacht habe, vielleicht auch anderes. Alles sehr unbefriedigend, DaNkE Paramount. GRRRR </Frust>

Forum Neues Thema
AnzeigeN