AnzeigeN
AnzeigeN

Tatort

News Details Reviews Trailer Galerie
Tatort

"Tatort"-Check: Fatale Erpressung in Bremen

"Tatort"-Check: Fatale Erpressung in Bremen
0 Kommentare - So, 24.02.2013 von R. Lukas
Im sonntäglichen ARD-"Tatort" bringt ein Sexvideo Gaststar Christoph M. Ohrt ganz schön in die Klemme - gibt es nur einen Ausweg?

Nachdem Österreich, die Schweiz und Großteile Süddeutschlands abgeklappert sind, geht es beim Tatort diese Woche in den hohen Norden. Dort werden die kriminalistischen Spürnasen der Bremer Kriminalhauptkommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen), die seit 2001 gemeinsam ermitteln, auf eine harte Probe gestellt, denn ihr neuester Fall "Puppenspieler" hat es in sich.

In Bremen denkt man über eine Weservertiefung nach, was allerdings nicht überall auf Zustimmung stößt. Also wird ein Komitee von Richtern in die Hansestadt berufen, um die rechtliche Sachlage zu prüfen. Konrad Bauser (Christoph M. Ohrt, Edel & Starck), einer der höchsten Richter des Landes, hat aber schon bald ganz andere Sorgen. Als der minderjährigen Mel (Jella Haase, Kriegerin) und ihrem Freund Ole (Sven Gielnik, Hanni & Nanni 2) ein Sex-Tape von ihm in die Hände fällt, erpressen sie Bauser damit. Nur kurze Zeit später wird Ole erschossen. Mel verweist Lürsen und Stedefreund an Bauser, doch der hat ein wasserdichtes Alibi vorzuweisen. Während sich auch das BKA einschaltet, gehen die beiden noch einer anderen Spur nach und müssen sich die Frage stellen, ob Mel und Ole womöglich nicht die einzigen waren, die Bauser unter Druck gesetzt haben.

Hinter der Kamera stand ein waschechter Oscar-Preisträger: Regisseur Florian Baxmeyer, der auch den Kinofilm Die drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinsel inszeniert hat, erhielt für sein Abschlussprojekt Die rote Jacke 2003 den Student Academy Award - einen der begehrten Studenten-Oscars - für den besten Kurzfilm und reihte sich damit neben Hollywood-Größen wie Robert Zemeckis (Forrest Gump), John Lasseter (Toy Story 1 & 2) oder Spike Lee (Inside Man) ein. Davor kann man nur den Hut ziehen. "Puppenspieler" ist Baxmeyers siebter Tatort, zu sehen am Sonntag um 20:15 Uhr im Ersten.

Quelle: Das Erste
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY