AnzeigeN
AnzeigeN

Euphoria

News Details Reviews Trailer Galerie
Zendaya möchte eine Love-Story inszenieren

Zukünftige Regiepläne: Zendaya als Stimme einer Generation?

Zukünftige Regiepläne: Zendaya als Stimme einer Generation?
4 Kommentare - Mi, 08.12.2021 von A. Seifferth
Zendaya Coleman kann sich derzeit kaum vor Angeboten aus Hollywood retten und doch hat sie bereits Ideen für die Inszenierung eigener Filmprojekte in ihrer Schublade.

Aktuell kann sich diese Sängerin und Schauspielerin kaum über zu wenig Aufmerksamkeit oder eine schwache Auftragslage beschweren: Zendaya Coleman zählt eindeutig zu den aufstrebenden Young-Stars der Branche. In einem vom Interview Magazine initiierten Gespräch mit ihrem Euphoria-Kollegen Colman Domingo gab das ambitionierte Multi-Talent einige spannende Einblicke in ihre persönlichen Karriere-Wünsche:

In erster Linie wolle Zendaya ausschließlich das tun, was sie glücklich mache - sowohl in künstlerischer wie auch in privater Hinsicht. Für sie gäbe es deshalb keine fest gesteckten Karriereziele.

Als Domingo sie in der Folge auf die Möglichkeit ansprach, dass sie selbst einmal auf einem Regiestuhl Platz nehmen könnte, wird Zendaya ziemlich redselig: Durch ihre viele Arbeit an verschiedenen Film-Sets erträume sie sich tatsächlich eines Tages in der Lage zu sein, ihre eigenen Visionen für inspirierende Geschichten umsetzen zu können.

Ihr fragt euch, wovon eines ihrer Projekte handeln würde? Sie würde liebend gern eine simple Love-Story zwischen zwei farbigen Mädchen für die große Leinwand inszenieren. Die meisten Geschichten mit Fokus auf die LGBTQ+ Community handelten zumeist von weißen Personen, die ihr Erwachsenwerden als traumatische Begebenheit begreifen würden. Mit ihrer Idee würde sie es deshalb vorziehen, einen stimmigen Gegenpol zu liefern, der diverser aufgestellt ist und lebensfroher mit dieser sensiblen Phase der Selbstfindung umgehe.

Zendaya wolle gern einen Unterschied im Filmgeschäft machen, wenn sie in der Zukunft als Geschichten-Erzählerin zur Tat schreitet. Als ein passendes Filmvorbild dürfte der 2016 veröffentlichte Moonlight gelten, der unter anderem die Liebe zweier afro-amerikanischer Männer in den Blick nimmt.

Die US-Amerikanerin wird sich schon in den kommenden Tagen an der Seite von Tom Holland in Spider-Man 3 - No Way Home durch die Häuserschluchten des Big Apple bewegen. Außerdem folgt schon am 09. Januar des neuen Jahres ihre lang ersehnte Rückkehr als drogensüchtige Protagonistin Rue in Form von Staffel 2 der Dramedy Euphoria.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Drama, #Comedy, #Debatte
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.12.2021 08:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.058 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Ich mein sie gehört weder der "PoC-" noch der LGTBQ+-Community an.

@ doctorwu1985:

Die Welt ist im Wandel . das ist doch bescheuert ... man muss ja nicht zwangsläufig von der LGTBQ sein, um solche Filme zu drehen... was zählt ist der Inhalt und den Botschaft dahinter ... ist egal, wer dort die Regie Post übernehmen. Ob es Master Yoda ist oder wer auch immer .

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
09.12.2021 00:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 501 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@luhp92

Ach ja, hab den Fakt wieder ausgeblendet. Shame on me!embarassed

Amazon hat das bisher nur als einziger diese Regeln auf Papier festgehalten. Aber schaut man auf die Filme der letzten Jahre wird schon der Trend deutig, dass bei einer "farbigen" oder weiblichen Hauptfigur, auch der Regieposten dieses Kriterium erfüllen muss (sollte)...am besten auch der Drehbuchautor (aktuelles Beispiel: Blade).

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.12.2021 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.817 | Reviews: 163 | Hüte: 523

@doctorwu1985

Als Tochter eines Afroamerikaners zählt Zendaya zu den PoC.

Dieser bescheuerte Identitätscodex gilt bisher zum Glück "nur" für Amazon-Produktionen.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
08.12.2021 18:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 501 | Reviews: 0 | Hüte: 17

"Dürfte" sie so einen Film heutzutage überhaupt drehen?

Ich mein sie gehört weder der "PoC-" noch der LGTBQ+-Community an.

Forum Neues Thema
AnzeigeN