Fünf Freunde 4 (2015)

Ein Film von Mike Marzuk mit Valeria Eisenbart und Quirin Oettl

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Fünf Freunde 4Bewertung

Fünf Freunde 4 Inhalt

Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Ferienprogramm: Bernhard, der Vater von Julian, Dick und Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten Ägypten. Während einer privaten Führung ertappen George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Einbrecher kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst "Tutalun I." gehörte - dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Das Amulett weist auf Tutaluns verborgene Pyramide hin. Gemeinsam mit Bernhard und seiner ägyptischen Kollegin Elena fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk, den Fund zu übergeben. Plötzlich wird Bernhard jedoch verhaftet! Ihm wird vorgeworfen, das Amulett gestohlen und durch ein Imitat ausgetauscht zu haben. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter und das echte Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen!

Keine News, aber das wäre auch interessant

 Welcher Game of Thrones-Charakter bist du?Ganz schön bissig: Die besten Hai-FilmeDie besten Serien ab dem Jahr 2000

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(9302) wird gestartet

Filmgalerie zu "Fünf Freunde 4"Filmgalerie zu "Fünf Freunde 4"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Fünf Freunde 4" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ohne Altersbeschränkung".

Filmreihe - Fünf Freunde

Zur dieser Filmreihe Fünf Freunde gehören ebenfalls die Filme Fünf Freunde 3 (2014), Fünf Freunde 2 (2013) und Fünf Freunde (2012).
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Unaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2Filmszenen, die zufällig entstandenExtreme Neubesetzungen

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.