"Es" bricht Rekorde, Details zu Teil 2 und die nächste King-Adaption

Kids kommen zurück

"Es" bricht Rekorde, Details zu Teil 2 und die nächste King-Adaption

3 Kommentare - Di, 12.09.2017 von R. Lukas - Während "Es - Teil 1" die Kinosäle füllt, sickern schon erste Infos zur Fortsetzung durch. Derweil soll auch Stephen Kings "Kinderschreck" verfilmt werden.

"Es" bricht Rekorde, Details zu Teil 2 und die nächste King-Adaption
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Um die 60 Mio. $ wurden Es am US-Startwochenende zugetraut. Pah, kann man da nur sagen. Mit 123,1 Mio. $ wurde es mehr als doppelt so viel, der erfolgreichste Kinostart, den jemals ein Horrorfilm hingelegt hat. Diesen und noch einige andere Rekorde pulverisierte Es auf Anhieb, weltweit steht der Streifen bereits bei unfassbar starken 189,7 Mio. $.

So kann es für New Line Cinema und Warner Bros. gerne weitergehen, die auch zwei neue Featurettes im Angebot haben. Eine befasst sich mit dem Klub der Verlierer (engl. Losers Club), der eine große Stärke des Films sein soll, in der anderen erklärt Stephen King "das Böse". Und der King-Boom wird wohl noch länger anhalten. Zu seiner Kurzgeschichte "Kinderschreck" von 1972, die in der Kurzgeschichtensammlung "Alpträume" veröffentlicht wurde und von einer Grundschullehrerin handelt, die ihre Schüler für Monster hält, ist laut Variety ebenfalls eine Adaption in Arbeit. Sean Carter (Keep Watching) fungiert bei dieser Suffer the Little Children-Verfilmung als Drehbuchautor und Regisseur.

Aber zurück zum Film der Stunde. Spätestens jetzt, nach diesem Raketenstart, steht außer Frage, dass Es mit Es - Teil 2 fortgesetzt wird, wie es von Anfang an geplant war. Denn Pennywise (Bill Skarsgård) gibt sich noch nicht geschlagen... Spielt der erste Teil in den Jahren 1988 und 1989, springt der zweite in die heutige Zeit. Die Kinder von einst sind mittlerweile erwachsen und lösen ihren Schwur ein, sich in Derry wiederzutreffen, sollte Pennywise 27 Jahre später erneut sein Unwesen treiben. Trotzdem werden wir die Kinderdarsteller im Sequel wiedersehen, da sie in den Erinnerungen ihrer erwachsenen Versionen (noch nicht gecastet) auftauchen. Es gibt Flashbacks in die 80er, die die Story in der Gegenwart prägen, sagt Regisseur Andrés Muschietti. Nicht nur kurze Rückblenden, sondern sehr wichtige Bestandteile der Handlung sollen es sein.

Für einen Charakter hat sich Muschietti eine gegenüber dem Buch noch düsterere Wendung einfallen lassen, den einzigen, der sich nicht aus Derry verkrümelt. Wer den Roman kennt, weiß, dass Mike Hanlon (Chosen Jacobs) freiwillig zurückbleibt, um die Stellung zu halten und alles über Pennywise in Erfahrung zu bringen. Dafür bezahlt er in Es - Teil 2 einen hohen Preis, der ihn mental und physisch geschwächt hat, wenn die anderen wiederkehren. Muschietti will, dass dies der Charakter ist, der alle wieder zusammenführt, doch dass er in Derry geblieben ist, hat seinen Tribut gefordert. Der erwachsene Mike soll ein Junkie sein, ein Bibliothekars-Junkie. Zu Beginn von Es - Teil 2 sei er das reinste Wrack. Und nicht nur hat er alles an Wissen angehäuft, was Pennywise betrifft, er ist auch derjenige, der herausfinden muss, wie man ihn besiegen kann. Das kann er nur, indem er Drogen nimmt und seinen Geist verändert.

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)LIFE [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

 Die 100 besten Actionfilme aller ZeitenNur nichts spoilern: Welche Filmlügen uns schon aufgetischt wurden!TV-Tipps des Tages

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ferdyf
Alienator
Geschlecht | 12.09.2017 | 23:49 Uhr12.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Kann mich auch nur anschließen! Der Film wird der ultimative Horror Streifen.

Schombi
Moviejones-Fan
Geschlecht | 12.09.2017 | 19:36 Uhr12.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Selten so auf einen Film gefreut, bin nicht der -so oft ins Kino muss- gänger aber bei dem Film wäre ich am liebsten schon gestern im Kino gewesen als morgen, geschweige denn den 28.09! Und dazu auch noch ein Horrorfilm! Der Film hat mich einfach gepackt, hier wurde aber auch von Anfang an alles richtig gemacht, unglaublich bedenkt man das der Film von Warner Bros. Vertrieben wird ani-cowboy

BeTa
Moviejones-Fan
Geschlecht | 12.09.2017 | 16:22 Uhr12.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Freue mich so dermaßen auf diesen Film.