Mehr Purge-Killer-Storys: "The Purge"-Serie soll kommen!

"The Purge"-Killer morden im TV

Mehr Purge-Killer-Storys: "The Purge"-Serie soll kommen!

2 Kommentare - Mo, 03.10.2016 von S. Spichala - Auch der dritte "The Purge"-Film übertrifft finanziell den Vorgänger, wen wundert es da, dass James DeMonaco eine TV-Serie plant! Hier, warum das spannend sein könnte.

Am 15. September kam The Purge - Election Year ins deutsche Kino, Regisseur wie auch Drehbuchautor James DeMonaco kann zufrieden mit dem Boxoffice des derweil dritten Teils der Horrorthriller-Reihe sein. Entsprechend wundert es nicht, dass es nicht nur weitere Teile im Kino geben soll, das Franchise soll sich auch ins TV ausweiten mit einer The Purge-Serie!

Das bestätigte DeMonaco in einem Interview und machte auch schon deutliche Pläne zur The Purge Serie klar: Der Vorteil einer Serie sei, dass man mehr auch die Hintergründe beleuchten kann, was die jeweiligen Purge-Nacht-Killer dazu antreibt, die jeweiligen Morde zu begehen. Welche Vergangenheit, welche Leidenschaften oder Rachehintergründe dahinter stecken. Das sei bei einem 90 Minuten-Kinofilm einfach nicht möglich. Er könne sich sechs bis sieben Storylines vorstellen, aber nicht als Anthologie.

Sie sollen sich eher miteinander verweben, DeMonaco denkt da zum Beispiel an Flashbacks. Für eine erste Staffel einer The Purge-Serie könnte er sich zehn Episoden vorstellen, angedacht für Kabelsender. Wir ergänzen mal, dass sicher auch Streamportale in Frage kämen. Es könne cool sein, zu erfahren, was Menschen dazu treibt, ein Messer oder Gewehr in die Hand zu nehmen, um dann zum Beispiel seine Frau zu töten. Man würde von diesem Ereignis ausgehen und dann via Flashback erzählen, wie es dazu kommen konnte.

Klingt das für euch interessant genug für eine The Purge-Serie? Oder reichen euch die Kinofilme?

"The Purge - Election Year" Trailer 2 (dt.)
Der Videoplayer(11655) wird gestartet

Quelle: Cinemablend
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Ice Age - Kollision voraus!Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Ein ganzes halbes Jahr [Blu-ray]PetsHarry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]

Horizont erweitern

Unaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2Filmszenen, die zufällig entstandenExtreme Neubesetzungen

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
GabrielVerlaine
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.10.2016 | 18:06 Uhr03.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich habe so meine Zweifel das das funktioniert. Aber wenn die das wirklich machen, dann würde ich mir wünschen das sie das so aufziehen das wirklich jeder sterben kann. Will nicht sowas wie scream wo Figuren die gut ankommen quasi Safe sind. Es muss deutlich gemacht werden das wirklich jeder zu jederzeit sterben kann. Sonst macht so eine Serie keinen Sinn.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.10.2016 | 14:37 Uhr03.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Wenn ich schon höre "Die Hintergründe beleuchten", dann denk ich sofort wieder an unendlich lange Dialoge, die sich ewig hinziehen. Die Purge Filme gefallen mir (bis jetzt) alle gut. Da ich in den letzten Jahren von den meisten (eigentlich allen) Film-zu-Serie Projekten enttäuscht war, und ich sowieso kein Fan davon bin ein Thema ins Unendliche zu ziehen, halte ich es für keine gute Idee eine Serie aus dem Stoff zu machen. Ein gutes Franchise für das Kino, auf jeden Fall.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!